Endlich wieder Kultur: Gugg startet mit Kabarett von Alfred Dorfer

Hits: 124
Alfred Dorfer kommt nach Braunau. (Foto: Peter Rigaud Photography GmbH www.peterrigaud.com)
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 18.05.2021 07:00 Uhr

BRAUNAU. Lange hat es gedauert, nun gibt es endlich wieder Kulturveranstaltungen in Braunau. Das Gugg Kulturhaus startet am Samstag, 22. Mai, mit einer Doppelvorstellung von Alfred Dorfers Kabarettabend „und...“.

„Wie wird es jetzt weitergehen?“, fragt sich Dorfers Bühnenfigur, als ein Umzug in eine andere Wohnung Bewegung in sein Leben bringt. Beim Ausmisten der alten Wohnung kommen überraschende Gedanken, wobei der Kabarettist fundamentale Fragen stellt und Pointen aus dem Ärmel schüttelt.

In seinem siebten Soloprogramm zeigt der mehrfach ausgezeichnete Künstler Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen. Er präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge und greift viele Themen des Lebens auf, angefangen von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis hin zu politischen Tatsachen.

Temporeich und komplex

Dorfer agiert virtuos und scharfzüngig in seinen von ihm erdachten Parallelwelten und bringt dabei auch von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei mit Rollen und Perspektiven gespielt wird. In seinem temporeichen und komplexen Ein-Mann-Theater beweist er sowohl Leichtigkeit und ausdrucksstarke Komik als auch Sinn für Realität.

Nachweise erforderlich

Das Stück dauert circa 90 Minuten und wird ohne Pause durchgespielt. Zu beachten: Grundvoraussetzung für den Zutritt ins Gugg ist der aktuelle Nachweis für eine Corona-Impfung, ein unter Aufsicht stattgefundener Test oder der Nachweis einer durchgemachten Covid-19-Erkrankung. Die Erstimpfung muss mindestens 22 Tage her sein, ein Antigentest kann höchsten 48 Stunden, ein PCR Test maximal 72 Stunden alt sein. Ohne Vorlage eines aktuellen Nachweises kann kein Zutritt gewährt werden. Es herrscht durchgängig FFP2- Maskenpflicht.

Samstag, 22. Mai

Gugg Kulturhaus, Braunau

17.30 und 20.00 Uhr

Eintritt: 26 Euro, 24 Euro ermäßigt

Kommentar verfassen



Unfall mit einer Toten und einem Schwerverletzten

MAUERKIRCHEN. Bei einem Unfall am gestrigen 22. Juni zwischen einem LKW und einem Motorrad auf der B142 im Gemeindegebiet von Moosbach bei Mauerkirchen wurde eine 52-Jährige tödlich verletzt und verstarb ...

Künstlerinnengespräch mit Jana Kofron

FELDKIRCHEN. Die Künstlerin Jana Kofron kommt am Freitag, 25. Juni, nach Gstaig, um ihre Buntstiftzeichnungen und Aquarelle vorzustellen.

Mit Wiener Börse Preis ausgezeichnet

BRAUNAU. Der Ranshofner Aluminiumexperte AMAG wurde mit dem Wiener Börse Preis prämiert. Das Unternehmen erlangte den ersten Platz in der Kategorie „Mid Cap“.

Vandalismus in Altheim soll aufhören: „Es werden dabei Werte zerstört“

ALTHEIM. Seit in Altheim 22 Blumen-Fahrräder die Stadt verschönern, treiben vermehrt Vandalen ihr Unwesen und zerstören mutwillig die liebevoll aufgestellten Blumenkisten. Gemeinsam mit ...

60 neue Arbeitsplätze: Hersteller health solutions baut in Lengau aus

LENGAU. Der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Gesundheitsprodukten HKS health solutions baut in Lengau aus. Dadurch sollen 60 neue Arbeitsplätze entstehen.

72-Jähriger mit E-Bike verunfallt

GERETSBERG. Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste am Sonntagnachmittag ein 72-Jähriger, der in Geretsberg auf einem Geh- und Radweg neben der Frankinger Straße ...

Lieblingsplätze in Aspach gesucht

ASPACH. Aspachs Bürgermeister Georg Gattringer (ÖVP) ist auf der Suche nach den Lieblingsplätzen der Aspacher Bürger.

Schwerer Sturz mit Motorrad

MUNDERFING. Ein 26-jähriger US-Amerikaner, der seit drei Tagen seinen Motorradführerschein besitzt, verunfallte am Samstagnachmittag schwer in Munderfing.