Europäisches Qualitätssiegel für Gymnasium Braunau

Hits: 1543
Julia Winkler Julia Winkler, Tips Redaktion, 07.11.2014 10:58 Uhr

Braunau. Das Gymnasium Braunau mit Sandra Steinbock erhält für das eTwinning-Projekt auch das Europäische Qualitätssieges zuerkannt.

Wortlaut des Zertifikates: „Ihre Schule wurde mit dem Europäischen Qualitätssiegel für die herausragende Arbeit im Rahmen des eTwinning-Projekts “Ulysse 2014: l'odyssèe du twinspace„ ausgezeichnet. Es zeigt, dass Ihre Arbeit, die Arbteit ihrer Schüler und Ihrer Schule auf höchster europäischer Ebene anerkannt wurde.“   Das Zertifikat wird auf der Website der Schule präsentiert und auf dem europäischen Portal www.etwinning.net ausgestellt.   Zum Projekt: „Ulysse 2014, L´Odyssée du Twinspace“ war ein frankophones Schreibprojekt zu den Abenteuern des Odysseus in Zusammenarbeit mit 12 Schulen (Volksschulen, Gesamtschulen und Gymnasien) aus Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Spanien, und Tunesien. Die 7G Klasse Französisch-Langform des Gymnasiums Braunau unter der Leitung von Frau Prof. Sandra Steinbock beteiligte sich an der Neufassung der Odysseus-Abenteuer. Die Schüler begleiteten Odysseus auf seinen Irrfahrten in Österreich, wo er mit vielen Besonderheiten unseres Landes in Berührung kam. Alle Geschichten wurden gegen Ende des Schuljahres als E-Book veröffentlicht. Das Endprodukt vereint die Abenteuergeschichten aller 12 Schulen. Es umfasst 150 Seiten und steht als E-Book im Internet zur freien Verfügung. Übrigens: Die Schüler aller Länder schafften es mit der Neuerzählung auf 34.000 Wörter.
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aspach-Wildenau live: Bürgermeistergespräch geht in die dritte Runde

ASPACH. Bereits zum dritten Mal laden Aspachs Bürgermeister Georg Gattringer (ÖVP) und Vizebürgermeister Franz Schachinger (ÖVP) zu einem Online-Gespräch ein. Am Donnerstag, 15. ...

Lengau und Auerbach sind Bezirkssieger beim Sympathicus 2021

BEZIRK BRAUNAU/OÖ. Tips, ORF OÖ und Land OÖ suchen die sympathischste Gemeinde Oberösterreichs. Im Bezirk Braunau gewannen Lengau und Auerbach die Bezirkssiegerwahl und gehen damit ...

„Do raucht da Kopf“ - Bezirksentscheid 4er Cup der Landjugend Braunau

Sogar durch die Bildschirme konnte man die Rädchen in den Köpfen der 120 Teilnehmer beim diesjährigen 4er Cup rattern sehen.

Spende für Feuerwehr übergeben

SCHALCHEN. Das internationale Einzelhandelsunternehmen JYSK hat ihre Filiale in Schalchen umgebaut. Anlässlich der Neueröffnung wollte der Spezialist für skandinavische Bettwaren und Möbel ...

Schlagzeuger aus Braunau wurde durch Musik zum Weltenbummler

BRAUNAU. sVen KHABEGH aus Braunau ist Vollblutmusiker und stand schon auf unzähligen Bühnen auf der ganzen Welt. Sein Instrument und seine Passion ist das Schlagzeug. Durch die Corona-Pandemie ...

Ausreisekontrollen beendet aber weiter Kampf gegen hohe Infektionszahlen im Bezirk

BEZIRK BRAUNAU. Aufgrund der anhaltend hohen Corona-Infektions- und Inzidenzzahlen wurden in der vergangenen Woche im Bezirk Braunau Ausreisekontrollen durchgeführt. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz im ...

Reh ausgewichen: Auto zweimal überschlagen

MINING. Als eine 24-Jährige aus dem Bezirk Braunau am Sonntagnachmittag, 11. April, in Mining einem Reh ausweichen wollte, kam sie von der Fahrbahn ab und ihr Auto überschlug sich zwei Mal.

Neuer Mobilitätsmanager

BRAUNAU / INNVIERTEL. Beim Regionalmanagement OÖ (RMOÖ) in der Region Innviertel-Hausruck ist ab sofort Thomas Scherer (32) für den Bereich Regionales Mobilitätsmanagement zuständig. ...