Kinomuseum: Frankinger sammelte über 3.000 Exponate

Hits: 735
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 18.06.2019 07:46 Uhr

FRANKING. Ende Mai eröffnete ein neues Kinomuseum in Franking. Siegfried Spitzwieser stellt dabei seine Exponate aus – es ist die größte private Sammlung im deutschsprachigen Raum.

Siegfried Spitzwieser eröffnete ein Museum für Kino- und Fernsehtechnik, das nicht nur Cineasten begeistern dürfte. Rund 3.000 Exponate sind dabei zu sehen, Original-Geräte und technische Innovationen ihrer Zeit. Der Frankinger besitzt damit die größte private Sammlung für technikbegeisterte Film- und Kinoliebhaber im deutschsprachigen Raum.

Kino, Fernsehen und Heimkino

Gegliedert ist das Ganze in drei Bereiche: Bei Kino trifft Technik auf Nostalgie. Besucher erleben die Faszination der europäischen Kinotechnik der vergangenen 100 Jahre. Abspielbereite Projektoren laden dazu ein, vergangene Film- und Kinotechnik zum Leben zu erwecken. Ein weiterer Bereich widmet sich dem Fernsehen und dessen Geschichte. Beginnend mit der Schwarz-Weiß-Technik der 50er Jahre sind die unterschiedlichen Kameras und das erforderliche Studioequipment ausgestellt. Highlight ist ein komplett eingerichtetes TV-Studio. Spannend ist auch die Entwicklung des Heimkinos: von den Schmalfilmen in den 1930er Jahren bis hin zu den Diageräten, die in den 1970er Jahren in vielen Wohnzimmern standen und als Vorläufer der heutigen Technik gelten.

Bis Oktober geöffnet

Das Kinomuseum hat von Mai bis Oktober jeweils von Donnerstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Für Gruppen ab zehn Personen sind Sondervereinbarungen möglich. Mehr Infos gibt es unter www.kinomuseum.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ausbau bei OMV in Burghausen gestartet

BURGHAUSEN. In der OMV-Raffinerie Burghausen wird in den Ausbau der Cracker-Anlagen zur Steigerung der Produktionsmengen von Ethylen und Prophylen investiert. Rund 40 Millionen Euro werden dafür ausgegeben, ...

Große Resonanz bei digitalem Seppl-Lauf

HOCHBURG-ACH. Coronabedingt musste der traditionelle Seppl-Lauf in Hochburg-Ach heuer bei der Jubiläumsauflage ins Internet verlegt werden und wurde zur digitalen Foto-Challenge. Der etwas andere ...

Taxiaktion verlängert

BEZIRK BRAUNAU. Die Mattigtaltaxi-Gutscheinaktion wird um ein weiteres Jahr bis Ende 2021 verlängert.

Weinberger spricht über die Altheimer Schwerpunkte für das Jahr 2021

ALTHEIM. Auch in der Stadt Altheim spielt der Kampf gegen die Corona-Pandemie in 2021 weiter eine ganz zentrale Rolle. Weitere Schwerpunkte für das neue Jahr sind etwa die öffentliche Wasserversorgung ...

Unsichere Zeiten für Braunauer Beachvolleyballerin Freiberger

BRAUNAU. Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist Planbarkeit für die Braunauer Spitzen-Volleyballerin Eva Freiberger für die anstehende Saison 2021 und den Turnierkalender weiterhin ein Fremdwort. ...

Generationenhaus „Kleeblatt“ wird als Pilotprojekt in Lengau gebaut

LENGAU. In der Gemeinde Lengau soll mit dem Generationenhaus „Kleeblatt“ ein Altenbetreuungsangebot entstehen, bei dem verschiedenste Generationen mit eingebunden werden.

Kein 08/15 Sommerjob: Praktikum bei den Kinderfreunden Innviertel

INNVIERTEL. Auch für diesen Sommer sind die Kinderfreunde Region Innviertel auf der Suche nach Ferialmitarbeiter und bieten über 25 Jobs im Kinderbetreuungsbereich an. Magdalena war letztes Jahr ...

„Die Nutzen- und Risikorechnung spricht klar für eine Impfung“

BRAUNAU. Auch im Bezirk Braunau hat das Impfen gegen das Corona-Virus begonnen. So wurden beispielsweise im Braunauer Krankenhaus die ersten 250 Mitarbeiter gegen Covid-19 geimpft. Primar und Impfkoordinator ...