Historische Orgel in Weng wurde aufwendig zu neuem Leben erweckt

Hits: 63
Die Pfarre und der Orgelerneuerungsverein Weng sind stolz auf ihr Prunkstück. (Foto: Orgelerneuerungsverein Weng)
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 15.05.2021 09:00 Uhr

WENG. Seit mehreren Jahren war die historische Pfeifenorgel in der Pfarre Weng unspielbar. Nach einer aufwendigen Restaurierung wurde sie nun originalgetreu wiederhergestellt und damit zu neuem Leben erweckt.

Viel Zeit hat die Pfarre Weng und der Orgelerneuerungsverein investiert, um die aus dem Jahr 1774 stammende historisch wertvolle Pfeifenorgel, die seit einigen Jahren unspielbar war, zu restaurieren und wieder zu neuem Klang und Leben zu erwecken. Die Orgel wurde von Anton Bayr anno dazumal in München gefertigt und heute gibt es nur noch drei spielbare Orgeln aus seiner Feder. Die Zielsetzung der Wenger war es, den Urzustand des wertvollen Instruments originalgetreu wiederherzustellen.

Mehrere Firmen gaben Angebot ab

Mehrere Orgelbaufirmen mit Weltruf gingen in der Wenger Pfarrkirche ein und aus und legten ihr Angebot vor. Nach mehreren Sitzungen des Orgelerneuerungsvereins mit dem Pfarrgemeinderat fiel die Wahl auf die Schweizer Orgelbaufirma Edskes. Im Anschluss wurde auch das Orgelgehäuse in den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt, indem man die Urfassung freilegte. Die Restaurationsarbeiten übernahm der Vergolder- und Staffierermeister Martin Schildberger, die Schnitzarbeiten sein Bruder Johannes Schildberger. Selbst das Uhr- und Schlagwerk der Orgel wurde sorgfältig durch Wolfgang Auer wiederhergestellt, sodass die Orgel nun in neuem Glanz in der bereits in den Vorjahren restaurierten Pfarrkirche erstrahlen kann. Am 6. Mai erfolgte die erfolgreiche Abnahme der Orgel. Über die Sommermonate sind bereits einige Orgelkonzerte geplant und Gespräche mit namhaften Organisten werden geführt. Am 10. Juli soll die festliche Einweihung durch Bischof Manfred Scheuer erfolgen.

Kommentar verfassen



Jungbauern setzten mit riesigem Bilderrahmen Land(wirt)schaft in Szene

BEZIRK BRAUNAU. Ein übergroßer Bilderrahmen macht ab sofort in der Gemeinde Roßbach auf die Leistungen der Jungbauern des Bezirks aufmerksam.

Braunauer Kultursommer 2021 bietet ab 9. Juli buntes Programm

BRAUNAU. In Kooperation mit dem Verein „Hoferie“ präsentiert das grenzübergreifende bauhoftheater braunau den „Braunauer Kultursommer 2021“. Dieser bietet von 9. Juli bis 7. August fast einen ...

Brückenbeflaggung als Zeichen guter Nachbarschaft

HOCHBURG-ACH/BURGHAUSEN. Als ein Zeichen der guten Nachbarschaft zwischen „drent und herent“ in Hochburg-Ach und Burghausen und als Statement nach den letzten Monaten, die durch Corona zu einer zeitweisen ...

Zweimal Gold für starken Lindlbauer

BRAUNAU. Nach seinem Erfolg bei den Landesmeisterschaften konnte Jakob Lindlbauer vom ÖTB TV Braunau seinen Siegeszug auch bei den Staatsmeisterschaften in Graz fortsetzen.

Mittermeiers Jubiläums-Tour

BURGKIRCHEN AN DER ALZ. 25 Jahre nach seinem großen Erfolg mit seinem Stand-up Comedy-Programm „Zapped!“ feiert Michael Mittermeier auf seiner Jubiläumstour zum 25-jährigen Bestehen seines Erfolgsprogramms ...

Großer Zuspruch für neue Beachvolleyball-Liga

BEZIRK BRAUNAU/MUNDERFING. Mit der Öffnung des Sports startete auch das Pilotprojekt „Austrian Beach Volleyball League“ in Oberösterreich.

Anmeldung an Landesmusikschulen ist gestartet

BEZIRK BRAUNAU/ALTHEIM. Sie sind ein musikalischer Treffpunkt für Jung und Alt, die Landesmusikschulen. Vier von ihnen befinden sich auch im Bezirk Braunau. Ab sofort ist eine Anmeldung für das kommende ...

Energiegipfel zeigt Handlungsbedarf auf

BURGKIRCHEN/BURGHAUSEN. Vertreter des ChemDelta Bavaria diskutierten mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und weiteren hochrangigen Wirtschaftsvertretern bei einer virtuellen Veranstaltung ...