Diskussion um Aschacher Erlebnispromenade

Hits: 434
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 25.03.2020 16:43 Uhr

ASCHACH. Ein geplanter Erlebnisbereich mit Kinderspielplatz an der Donaupromenade sorgt für Diskussion. Anwohner befürchten neue Touristenmassen in der Stadt.

Geplant ist ein Spielbereich in der Gemeinde Aschach für Kinder auf mehreren Stationen. Unter dem Thema „Donaupiraten“ sollen Kinder Informationen über Stadt und Fluss erhalten. Mehrere Parteien innerhalb der Gemeinde wie der Verein für Ortsentwicklung „Lebenswertes Aschach“, die Grünen sowie eine Bürgerinitiative sprechen sich gegen das Projekt aus. Die Hauptargumente sind der wenige Platz, der für die Aschacher Bürger dann noch bliebe, sowie die zusätzlichen Kosten, die von der Gemeinde getragen werden müssten. An eine Verlängerung der Tourismussaison durch das Projekt glauben die Gegner nicht. 180 Unterschriften wurden bis jetzt im Gemeindeamt deponiert, auch eine Mitgliederbefragung des Vereins für Aschach war eindeutig. „Etwa 90 Prozent der Befragten würden die Gelder lieber in andere Projekte investieren“, so Hilde Golker vom Verein „Lebenswertes Aschach“. Margarita Walk, die die Unterschriftenaktion startete, hat aus der Bevölkerung nur Zuspruch erhalten. Sie möchte zur nächsten Gemeinderatssitzung Anwohner mobilisieren. Der Termin für diese steht aufgrund der Situation rund um das Corona-Virus noch aus.

Bürgermeister: „Nur ein Vorschlag“

Bürgermeister Friedrich Knierzinger (ÖVP) fühlt sich missverstanden. „Das war nur ein Vorschlag des Tourismusvereins. Alle Punkte des Projekts sind diskutierbar und nichts davon ist in Beton gegossen.“ Er möchte das Projekt gemeinsam mit den Bürgern der Stadt besprechen und ausarbeiten. Die geplanten Spielstationen der Elebnispromenade würde Knierzinger gerne in Form eines Projekts an den Pramer Künstler Meinrad Mayrhofer auslagern, der bereits mit Schülergruppen eine Krippe im Linzer Landhaus designte. Eine Zusammenarbeit mit Aschacher Schülern sei auch hier denkbar. Auch die Standorte der einzelnen Stationen seien nicht festgelegt, betont Knierzinger. Ihm sei eine sachliche Diskussion mit den Bürgern der Stadt wichtig.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Firmenstandort für Held und Francke

HINZENBACH. Die Baugesellschaft Held und Francke errichtet einen neuen Standort in Hinzenbach. Im Gebäude sollen Büros für die Mitarbeiter und Schulungsräume Platz haben. Zusätzlich ...

Reh verendet im Wald vorgefunden: Vermutung der Wilderei

GEBOLTSKIRCHEN. Ein bislang unbekannter Täter erlegte im Zeitraum zwischen 10. und 12. September ein Reh in Oberernten, das er nach dem Abschuss an Ort und Stelle zurückließ.

Marsch-CD der Musikkapelle Hartkirchen veröffentlicht

HARTKIRCHEN.  Die Musikkapelle Hartkirchen produzierte eine CD. Unter dem Titel „Heats guat zua!“ nahmen die Mitglieder des Vereins zwölf Märsche auf.

Mc. Donalds Spendenaktion in Pupping

PUPPING. Beim Mc-Donalds in Pupping findet am Freitag, 11. September der Car Wash Day statt. Die Mitarbeiter der Filiale reinigen die Autoscheiben der Mc-Drive Besucher für eine freiwillige Spende. ...

Führungstrio des Fahrzeughandels neu aufgestellt – Seifried bleibt Obmann

GRIESKIRCHEN/HASLACH AN DER MÜHL/LINZ. Personelle Änderungen haben sich bei der konstituierenden Ausschusssitzung des oö. Landesgremiums des Fahrzeughandels ergeben. Während Adolf Seifried aus Grieskirchen ...

PKW und LKW kollidieren

SCHARTEN. Eine 48-jährige aus dem Bezirk Eferding fuhr mit ihrem PKW auf der B134 von Wels Richtung Eferding. Ein 35-jähriger LKW-Lenker aus dem Bezirk Eferding war in der Gegenrichtgung unterwegs.  ...

Neuer Grünschnittsammelplatz soll Müllsünden vermeiden

HARTKIRCHEN. Der Bau des neuen Grünschnittlagerplatzes in Hartkirchen ist abgeschlossen. Die neue Anlage wurde mit Gemeindepolitikern, Bauhofmitarbeitern und Vertretern des Bauunternehmens Held ...

Tips Glücksengerl überrascht am Eferdinger Stadtplatz

EFERDING. Roswitha David aus Walding und ihr Ehemann wurden am Eferdinger Stadtplatz vom Tips-Glücksengerl überrascht. Nachdem sie einen kaputten Rasenmäher zur Reparatur nach Alkoven ...