25 Praktikanten im Rettungswagen

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 29.07.2019 11:35 Uhr

EFERDING. Weiße Fahne gehisst: Nicht weniger als 25 Teilnehmer des Eferdinger Sommer-Sanitäterkurses sind nach absolvierter Theorie schon als Praktikanten im Rettungswagen unterwegs.

 Schon mal darüber nachgedacht, Rettungssanitäter zu werden? Leben retten, perfekte Hilfestellung geben zu können, Menschen beim Weg ins Krankenhaus betreuen und begleiten oder bei einer Veranstaltung beim Ambulanzdienst mitwirken, stellen nur einen kleinen Auszug der Tätigkeiten dar.

Teamarbeit und Kameradschaft

„Das Schöne, man arbeitet immer im Team und die Kameradschaft hat einen besonders hohen Stellenwert. Die Ausbildung zum Rettungssanitäter ist eine offiziell anerkannte Berufsausbildung. Soziale Kompetenz, Umgang mit schwierigen Situationen, Beherrschung der Sanitätsgeräte und vieles mehr lernt man in der Ausbildung“, sagt Bezirkslehrsanitäter Claus Wellek vom Roten Kreuz Eferding und weiter: „All das haben die neuen 25 Rettungssanitäter vom jetzigen Sommerkurs in Eferding bereits gelernt und geübt und stellen dadurch die neuen Stützen für das Rote Kreuz und die Gesellschaft dar. Wir konnten somit die weiße Fahne hissen.“

Großes Bildungsangebot

Unter den rund 150 zusätzlichen Bildungsangeboten im Roten Kreuz kann man in Folge auch Kompetenzen wie die Ausbildung zum Einsatzlenker, Praxisanleiter, Ausbildner, Führungskräfteausbildung usw. erwerben. Alle diese Ausbildungen werden den Freiwilligen kostenlos ermöglicht und bringen auch im Zivilberuf vielfach Vorteile.

Infos zum Kursangebot

Unter 07272/2400-22 bekommt man bei Verena Hubmer Infos zu den nächsten Rettungssanitäterkursen, oder man schaut einfach mal persönlich beim Roten Kreuz vorbei bzw. informiert sich im Internet auf http://www.roteskreuz.at/eferding.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Samarein präsentiert sich bei der Ortsbildmesse in Ternberg

ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ. Samarein präsentierte sich bei der mittlerweile 28. Ortsbildmesse in Ternberg.

Mode- und Wirtschaftsroas

EFERDING. Fünf Eferdinger Unternehmer öffneten ihre Geschäfte speziell für die Mitglieder von Frau in der Wirtschaft Eferding. Die „Mode- und Wirtschaftsroas“ begann bei Trachten ...

Lesung gegen das Vergessen mit Anita Lasker-Wallfisch

EFERDING. Der Kiwanis Club Eferding unterstützt vor allem Kinder- und Jugendprojekte in der Region. Jetzt ermöglicht der Serviceclub eine wichtige zeitgeschichtliche Veranstaltung.

Gedenkfeier mit Kranzniederlegung in Schloss Hartheim

ALKOVEN. 30.000 Menschen mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung sowie psychisch kranke Menschen wurden zwischen 1940 bis 1944 in der NS-Euthanasieanstalt in Schloss Hartheim ermordet. ...

Der Krimi „Todesmal“

ASCHACH. Die Aschacher Kulturinitiative Spektrum veranstaltet gemeinsam mit der Öffentlichen Bibliothek der Pfarre Aschach am Freitag, 27. September um 19 Uhr eine Lesung mit dem niederösterreichischen ...

Workshop „Kopfsache Gesund“ mit Katharina Schmid in Eferding

EFERDING. Für die Gesundheit sind die richtigen Gedanken genauso wichtig wie Sport und eine ausgewogene Ernährung - In ihrem Buch „Kopfsache gesund: die Wissenschaft entdeckt die Heilkraft ...

Lou Lorenz-Dittlbacher liest aus „Der Preis der Macht“

EFERDING. Wie definieren ehemalige Spitzenpolitikerinnen das österreichische Machtgefüge? In „Der Preis der Macht“ erzählen acht ehemalige Spitzenpolitikerinnen von ihrem Aufstieg, von ...

Kaiser Maximilian hielt Hof in Eferding

EFERDING. Im Rahmen der Eferdinger Woche luden das Stadtmarketing und der Tourismusverband Eferding zu einem Rundgang mit Maximilian I. durch Eferding.