Caring Communities wirken gegen die Einsamkeit bei Jung und Alt

Hits: 55
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 16.12.2019 08:04 Uhr

EFERDING. Einsamkeit hat viele Gesichter. Ob alleinerziehende Mütter, arbeitslose Personen oder betagte ältere Menschen, heute gibt es trotz Handy und Computer eine ganz neue Einsamkeitsform.

Wie oft liest man von verstorbenen Menschen in Häusern, die jahrelang unbemerkt bleiben, obwohl sie Tür an Tür mit Nachbarn lebten. Das Rote Kreuz Eferding möchte mit ihrem Sorgennetzwerk die Nachbarschaftshilfe wiederentdecken.

Interesse am Nachbarn

Ein „Guten Morgen Herr Nachbar, wie geht“s uns heute„, nicht als billige Floskel hinausposaunt, sondern als wirkliches Interesse am Nachbarn, das heißt die Antwort abwarten und eventuell Hilfe anbieten. Wenn beispielsweise erwähnt wird, dass das Rasenmähen schon sehr schwerfällt, oder der tägliche Einkauf sehr mühsam ist.

Konkrete Unterstützung

Eine erste Hilfe ist bereits das Zuhören. Aber gegebenenfalls braucht es konkrete Unterstützung. Das Projekt “Sorgende Gemeinde„ beleuchtet verschiedene Formen von Einsamkeit und versucht Lösungsansätze zu erarbeiten. In den letzten Jahren ist der natürliche Umgang von Nachbarschaftsbeziehungen verloren gegangen. Eva Wurzinger, Projektleiterin vom Roten Kreuz Eferding, hat dieses Thema mit Senioren in Pupping diskutiert und von allen Zustimmung erfahren.

Viele Initiativen

Aussagen wie “Wir passen gegenseitig auf unsere Katzen auf, dann können wir auch mal über Nacht auswärts bleiben„ zeigt, mit welch einfachen Dingen eine große Hilfe erreicht wird. Es sind bereits viele Initiativen gestartet worden. Mehr Informationen erhält man bei Eva Wurzinger vom Roten Kreuz Eferding unter eva.wurzinger@o.roteskreuz.at.<

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Afrika neu gedacht“: Brigitte Elsener veröffentlicht erstes Buch

ASCHACH. Brigitte Elsener, Eduard-Ploier-Preisträgerin, aus Aschach veröffentlichte ihr erstes Buch unter dem Titel „Afrika neu gedacht – eine Analyse“.

Top-Leistungen beim Miniturnier und Sieg in der Landesliga Männer

EFERDING. Dank 15 ausgeschlafenen Kindern konnten die drei Teams des HC Eferding beim Miniturnier in Lambach sehr erfreuliche Leistungen in den jeweils sechs Spielen zeigen. Die Herren des HCE bezwangen ...

Das war der Ball der Eferdinger

EFERDING. Der Ball der Eferdinger lockte wieder zahlreiche Gäste in das Kulturzentrum Bräuhaus. Passend zum Motto „Die goldenen Zwanziger“ trugen die Damen edle Paillettenkleider mit ...

Unterstützung für Bildungsprojekt in Nigeria

HARTKIRCHEN. Ein großer Chor aus Haibach, Feldkirchen und Eferding gestaltete mit der Musikkapelle Haibach einen Gottesdienst im Advent. Dieser stand ganz im Zeichen des Bildungsprojektes „Onyii ...

Eferdinger Gaukler entführen in feurig-heiße Nächte

EFERDING. Seit Monaten quält die Gauklerfamilie ihre grauen Zellen um wieder ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm auf die Bräuhausbühne zaubern zu können. Nach „Gauklerland ...

Eferdinger Schüler nehmen eigene CD auf

EFERDING. Schüler aus der zweiten bis vierten Klasse der Neuen Mittelschule (NMS) Eferding Süd, die Lust am Singen haben, haben ihre eigene CD aufgenommen. Teile aus dem Verkaufserlös sollen ...

Goldi verleiht jungen Adlern Flügel

HINZENBACH. Zukünftige Adler aufgepasst – auch heuer tourt Andreas Goldberger im Rahmen des Goldi Talente Cup wieder durch Österreich, um motivierten jungen Sportlern Flügel zu verleihen. ...

Über 8.400 Pannenhilfen und 564 Abschleppungen in nur einem Jahr

EFERDING. Ob bei leeren Autobatterien, bei Problemen mit dem Fahrrad, bei der Wahl des richtigen Kindersitzes oder bei der schnellsten Reiseroute – im Schnitt halfen die ÖAMTC Teams aus Eferding ...