„Wir wollen noch mehr Kinder für den Sport begeistern“

Hits: 25
Sebastian Wallner Online Redaktion, 02.07.2020 08:53 Uhr

PEUERBACH. Seit mehr als 50 Jahren gibt es die ASKÖ Bruck Peuerbach, der Verein zählt fast 500 Mitglieder. „Trotzdem wollen wir unseren Bekanntheitsgrad weiter steigern und noch mehr Kinder für Sport begeistern“, sagt Obfrau Renate Sallaberger-Lehner.

Um das schaffen zu können, hat die ASKÖ Bruck Peuerbach ein äußerst vielfältiges Sportangebot aufgebaut: „Neben Fußball, Tennis und Beachvolleyball bieten wir auch in den Randsportarten Turnen und Faustball Trainings an. Sportartenübergreifende Schnuppertrainings locken viele Kinder und auch Eltern auf unsere Sportanlage.

Unser Vorstandsteam kann mit engagierten jungen und erfahrenen Funktionären und einem erfreulich hohen Frauenanteil aufwarten“, erzählt Sallaberger-Lehner. Eine von diesen jungen Funktionären ist Hanna Entholzer (27): „Bewegung ist bei der motorischen Entwicklung von Kindern von großer Bedeutung. Ich möchte die Kinder von heute unterstützen und fördern.

Ich selbst habe diese positive Erfahrung als junges ASKÖ-Mitglied in meiner Kindheit und Jugend machen dürfen und schätze es noch heute.“ Die Kinder sind bei der ASKÖ Bruck Peuerbach jedenfalls gut aufgehoben.

Immer am neuesten Stand

Die Trainer bilden sich laufend fort und sind dadurch was Trainingsmethoden und sportwissenschaftliches Wissen anbelangt immer auf dem neuesten Stand. Dieses Engagement wurde vom Dachverband ASKÖ mit dem „Vereinslorbeer“ belohnt. Um den zu bekommen, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden, wie eben eine kontinuierliche Weiterbildung der Trainer. „Es freut uns, dass unsere tolle, ehrenamtlich geleistete Arbeit wahrgenommen und honoriert wird“, so Obfrau Sallaberger-Lehner. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Autorin Karin Peschka „Jeder Ort hat seine Macken“

EFERDING. Die Eferdinger Autorin Karin Peschka erhielt das mit 15.000 Euro datierte Robert-Musil-Stipendium. Mit Tips spricht sie über ihr Leben, ihr aktuelles Werk „Putzt euch, tanzt, lacht“ ...

Traditionsbetriebe auf der Suche nach Nachfolgern

GRIESKIRCHEN/ WAIZENKIRCHEN/ EFERDING. Das Kaffeehaus Ganglmayr am Grieskirchner Stadtplatz, das Wäschemodengeschäft Klinger in der Eferdinger Schmiedstraße und die Trachtenschneiderei ...

Gegen Lichtmasten geprallt: Lenker bleibt unverletzt

ALKOVEN. Zwei touchierte Lichtmasten waren die Bilanz des Kreisverkehrs an der B129 in Alkoven in den vergangenen Wochen. Am Abend des 7. August geriet ein Lenker von Alooven kommend über den Fahrbahnteiler, ...

Alkoholisierter Motorradfahrer bei Sturz verletzt

PRAMBACHKIRCHEN. Mit 1,54 Promille Alkohol im Blut kam ein 53-jähriger Motorradfahrer am Freitagabend von der Fahrbahn ab und stürzte. 

Was wurde aus Fabian Schwan?

HARTKIRCHEN. Der breiteren Öffentlichkeit wurde Fabian Schwan erstmals als 20-jähriger Zivildiener bekannt, der das Finale der deutschen Castingshow „Popstars“ erreicht. Inzwischen macht ...

Debatte um Kindergartengruppen in St. Agatha

ST: AGATHA. Die Debatte um die Änderung der Kindergartengruppen beruht auf Beschlüssen der oberösterreichischen Bildungsdirektion, sagen Kindergartenleiterin Ines Pramhaas und Bürgermeister ...

Mit PKW überschlagen

PRAMBACHKRICHEN. Eine 21-jährige PKW-Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug auf der Strecke von Prambachkirchen Richtung Eferding in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab- Das Fahrzeug überschlug sich ...

Führung mit den Austrai Guides in Scharten

SCHARTEN. Die Welser Austria Guides sind eine Gruppe von geprüften Fremdenführerinnen. Das Konzept wurde über Wels hinaus ins Umland erweitert.