Weihnachtsfeier im Jugendzentrum mit Vertretern der Gemeinden

Hits: 24
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 09.01.2020 08:42 Uhr

EFERDING. Die Weihnachtszeit ist die Zeit zum Zusammenkommen. Und genau das nahm sich das gemeindeübergreifende ÖGJ-Jugendzentrum fun4you zum Motto und veranstaltete das „besinnliche JUZ“ für die Jugendlichen aus Eferding, Fraham und Hinzenbach.

Die zahlreichen Jugendlichen bekamen außerdem Besuch von Gemeindevertretern. Denn auch Gemeinderäte und Gemeindemitarbeiter wurden vom Leiter des ÖGJ Jugendzentrums eingeladen.

Freiraum für Jugendliche

„Unser Jugendzentrum ist ein wichtiger Freiraum für Jugendlichem, wo sie sich entspannen und sinnvoll die Freizeit verbringen können. Wir wollen uns auf diese Art bei den Personen bedanken, die sich tagtäglich für das Jugendzentrum einsetzen und für uns da sind. Hier sehen die Gemeinderäte aus erster Hand, wie wichtig das JUZ für die Jugendlichen ist. Außerdem nutzen wir die Gelegenheit gleich, um über die Anliegen der Jugendlichen zu sprechen. So können die Jugendlichen ihren Vertreter gleich direkt sagen, was sie sich wünschen. Zwar nicht vom Christkind, aber von den Gemeinden. Wie heißt es so schön: Durch“s reden kommen die Leute zusammen.„ freut sich JUZ-Leiter Josef Razinger über die gelungene Veranstaltung.

Infos und Öffnungszeiten

Das gemeindeübergreifende Jugendzentrum “fun4you„ in der Schaumburgerstraße hat dienstags, donnerstags und freitags von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Die Zielgruppe sind 13- bis 20-jährige Jugendliche aus Eferding, Fraham und Hinzenbach.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Genuss am Frauentag in der Donaupraxis

ASCHACH. Die Donaupraxis bietet einen Programmtag nur für Frauen zum Weltfrauentag an.

Musik und Vortrag für Tansania

PRAMBACHKIRCHEN. „Herzklang für Afrika“ ist das Thema des Abends am 13. März im Kultursaal.

Bürgermeister dankt seiner Gemeinde

Pupping. Bürgermeister Hubert Schlucker verabschiedet sich nach zwölf Jahren im Amt in den Ruhestand. Der ehemalige Gerichtsangestellte hatte seit 2008 das Amt des Ortschefs inne.

Trickbetrug: Mehr als 27.000 Euro Schaden

BEZIRK EFERDING. Eine 76-jährige fiel auf eine Trickbetrügerin hinein und übergab ihr mehr als 27.000 Euro. Die Täterin hatte sich als Verwandte ausgegeben.

Aistersheim erfolgreich bei Schützenmeisterschaft

Der Schützenverein Aistersheim nahm an der Meisterschaft des Schützenbezirkes Innviertel teil und konnte vier Medaillen für sich verbuchen.

Wirtschaftskammerwahl „Wir müssen endlich für die kleinen Unternehmen aktiv werden“

MEGGENHOFEN. Auf ihrer Tour durch Oberösterreich besuchte die Präsidentin des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands (SWV) Doris Margreiter Unternehmen im ganzen Bundesland. Eines davon war ...

Auszeichnung für Oberschulrätin Aloisia Bachner

HOFKIRCHEN. Oberschulrätin Aloisia Bachner feierte die Vollendung ihres 90. Lebensjahres und wurde zu diesem Anlass durch die Verantwortlichen der Gemeinde mit dem „Ehrenring in Gold der Marktgemeinde ...

Gesünder Leben mit den ÖVP Frauen

ALKOVEN. Diätologin Jutta Diesenreither gibt bei ihrem Vortrag einen Überblick über gesunde Ernährung. Sie verrät wie am besten auf ausgewogene Nahrungsaufnahme geachtet werden ...