Unbestellte Ware erhalten - Sind Konsumenten zur Rücksendung verpflichtet?

Alexandra Bäck, Leserartikel, 20.09.2016 16:49 Uhr

BURGENLAND. Frau T. aus dem Nordburgenland staunte nicht schlecht als sie vergangene Woche ein Paket von einem ausländischen Unternehmen erhielt. Nach dem Öffnen des Paktes stellte sich heraus, dass Frau T. von diesem - ihr unbekannten - Unternehmen nicht bestellte Münzen geliefert wurden. In einem Begleitschreiben wurde Frau T. aufgefordert, entweder die Ware mittels Erlagschein zu bezahlen oder an den ausländischen Absender zu retournieren.

Da Frau T. diese Münzen weder bestellt hatte noch behalten wollte, brachte sie das Paket am nächsten Tag zur Post. Dort stellte sich jedoch heraus, dass Frau T. für die Rücksendung dieses Paketes über 10 Euro bezahlen müsste, weil eine kostenlose Rücksendung ins Ausland nicht möglich sei. Daraufhin wandte sich Frau T. an die Konsumentenschutzabteilung des Landes Burgenland, weil sie wissen wollte, ob sie die Ware tatsächlich auf eigene Kosten zurückschicken müsse.

Im Zweifel Annahme verweigern

Die Konsumentenschutzabteilung teilte Frau T. mit, dass Konsumenten nicht bestellte Ware weder bezahlen noch auf eigene Kosten zurückschicken müssen. Vielmehr könne Frau T. die Ware behalten oder auch wegwerfen. Anders verhält es sich lediglich, wenn der Absender die Ware bloß irrtümlich einem Empfänger übersandt hat und wenn dem Empfänger dieser Irrtum auffallen hätte müssen. In einem solchen Fall ist der Empfänger zur Verständigung des Absenders oder zur Rücksendung der Ware verpflichtet. Die Kosten hierfür müssen aber nicht durch den Konsumenten getragen werden. „Im Zweifel ist es besser die Annahme von Sendungen mit unbekanntem Absender zu verweigern“, empfiehlt Konsumentenschutzlandesrätin Verena Dunst.

Die Konsumentenschutzabteilung des Landes steht bei Problemen unter der Nummer 057 600 – 2346 kostenlos mit Rat und Tat zur Seite.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



EXTREM SUPPE VON MAX STIEGL im GUT PURBACH

Für viele TeilnehmerInnen der 24 Stunden Burgenland Extrem Tour ist der Besuch und die Versorgung im Gut Purbach eine ganz besondere Sache. Es ist ja doch eher ungewöhnlich, dass ein 3 Hauben ...

Medaillen, Top Zeiten und Burgenland Rekorde – ESU wie gewohnt auf dem Siegerpodest

Medaillen, Top Zeiten und Burgenland Rekorde – ESU wie gewohnt auf dem Siegerpodest

Schubert bricht abermals Österreich-Rekord und setzt Sensationserfolg fort

Schubert bricht abermals Österreich-Rekord und setzt Sensationserfolg fort

ESU Youngsters geben Vollgas!

ESU Youngsters geben Vollgas!

Thomas Narnhofer schwimmt Europa- und Österreich-Rekord über 50m Brust, Masters AK 40

Thomas Narnhofer schwimmt Europa- und Österreich-Rekord über 50m Brust, Masters AK 40

Österreichischer Rekord für Maximilian Schubert über 200m Freistil, Schülerklasse 3

Österreichischer Rekord für Maximilian Schubert über 200m Freistil, Schülerklasse 3

Sensationelle Ergebnisse, Rekordjagd und Goldregen für Stockinger und Drushinin 

29. Int. Österr. Mastersmeisterschaften 30.09.-01.10.2017 in Telfs  /  

Praxishaus Dr. Sarah Amy Smith ZahnärzteVortragsreihe Kassenarztpraxen 2017

Praxishaus Sarah Smith  Dr. Sarah Amy Smith Zahnärzte jamedahttps://www.jameda.de ›Praxiskooperation Vortragsreihe Kassenarztpraxen 2017  › Zahnärzte...Ärztekammer ...