Pater Nivard Volkmer verstorben

Hits: 3597
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 02.10.2014 10:00 Uhr

Engelhartszell. Pater Nivard (Paul) Volkmer, Mönch und Priester im Stift Engelszell, ist am 30. September 2014 im 95. Lebensjahr verstorben.

Paul Volkmer wurde am 13. November 1919 in Rudolfstal, Diözese Banja Luka in Bosnien geboren. Er trat in das Trappistenkloster Maria Stern (Bosnien) ein, erhielt den Namen Pater Nivard und wurde 1944 zum Priester geweiht. Am Ende des Partisanenkrieges musste er als Deutschsprachiger nach Deutschland flüchten und wirkte in mehreren Diözesen in der pfarrlichen Seelsorge. 1951 kam er nach Engelszell, wo das zwischen 1939 und 1949 aufgehobene Kloster wieder zu neuem Leben erweckt wurde. Er hatte dort unter anderem die Aufgaben eines Priors, Superiors, Novizen- und Gastmeisters inne. 1991 wurde er in das Kloster Maria Stern in Banja Luca zurückgerufen und leitete es als Superior in den Kriegswirren. 2002 kehrte Pater Nivard nach Engelszell zurück. Am 25. Mai 2014 konnte Pater Nivard sein 70-jähriges Priesterjubiläum feiern (Tips hat darüber ausfürhlich berichtet).  Begräbnis am 6. OktoberFür den Verstorbenen wird am Samstag, 4. Oktober um 19 Uhr in der Stiftskirche gebetet. Der Begräbnisgottesdienst wird am Montag, 6. Oktober 2014 um 14 Uhr in der Stiftskirche Engelszell gefeiert. Die Beisetzung erfolgt anschließend im Klosterfriedhof.
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Dank vom Wirtschaftsbund-Nikolaus

MÜNZKIRCHEN. Die Unternehmer im Bezirk leisten gemeinsam mit ihren Mitarbeitern tagtäglich einen wertvollen Beitrag zum Erfolg und zur Lebensqualität der Region. Der Wirtschaftsbund mit ...

Mike Supancic gastiert in Taufkirchen an der Pram

TAUFKIRCHEN. Mike Supancic gastiert am Samstag, 14. März ab 20 Uhr im Bilger Breustedt-Schulzentrum in Taufkirchen an der Pram.

Bersteigerstammtisch Kubing wandert den Inn entlang

SCHARDENBERG. Zur diesjährigen Abschlusswanderung des Bergsteigerstammtisches Kubing bei Schardenberg ging es ins benachbarte Niederbayern dem Inn entlang

Vorweihnachtliche Spendenübergabe an die Trachtenmusikkapelle Vichtenstein

VICHTENSTEIN. Bei der Trachtenmusikkapelle Vichtenstein steht im nächsten Jahr der Ankauf von neuen Trachten für die Musiker am Programm. Die derzeitige Garderobe ist aktuell über 20 Jahre ...

St. Willibalder Musiker laden wieder zu ihrem beliebten Musikerball

ST. WILLIBALD. Im Gasthaus Ortner findet am Samstag, 4. Jänner, ab 20.30 Uhr – nach einer einjährigen Pause – der Ball des Musikvereins St. Willibald statt.

Titelverteidigung und neue Bezirksmeister bei der AK-ÖGB-Bezirksmeisterschaft im Kegeln

BEZIRK SCHÄRDING. 316 Kegler und 79 Moarschaften kegelten bei den 37. AK-ÖGB-Bezirksmeisterschaften in Schärding um die Spitzenplätze. Während sich im Damen-Teambewerb und im Mixed ...

Afghanische Flüchtlinge am Grenzübergang Suben geschnappt

SUBEN. Am Grenzübergang Suben wurden für afghanische Staatsangehörige, die sich illegal in einem Sattelanhäger befanden, festgenommen. 

Schärdinger zum Vizepräsidenten des Bundes österreichischer Innenarchitektur gewählt

SCHÄRDING. Christian Armstark aus Schärding ist neuer Vizepräsident des Bundes österreichischer Innenarchitektur – ein österreichweiter Interessensverband, deren Vollmitglieder ...