Bezirksmusikfest: Ein Wochenende der Extraklasse in Niederneukirchen

Hits: 1387
Rafael Haslauer Tips Redaktion Rafael Haslauer, 10.06.2019 09:12 Uhr

NIEDERNEUKIRCHEN. Am Pfingstwochenende fand in Niederneukirchen das Zeltfest und das Bezirksmusikfest statt – eine Kooperation der Union und des Musikvereins.

Der Samstag war für den Musikverein ein absolutes Highlight. Zur Marschwertung traten 18 Kapellen in unterschiedlichen Leistungsstufen an. Hier wurde das korrekte Marschieren und Spielen von Märschen durch drei Bewerter begutachtet. Einige perfekt einstudierte Rasenshows brachten die Gäste zum Staunen. Unter den rund 1.300 Besuchern war auch Klubobfrau Helena Kirchmayr (ÖVP) zu Gast, die mit ihren Worten den größten Respekt für diese Veranstaltung zum Ausdruck brachte.

Bürgermeister Gallner zeigt sich begeistert

„Das Zeltfest Niederneukirchen in seiner Gesamtheit nochmal zu toppen haben die beiden Vereine geschafft. Es war ein legendäres und unvergessliches Fest das für lange Zeit in den Erinnerungen der Besucher und Musiker bleiben wird. Besonders freut mich die gemeinsame Abhaltung und Zusammenarbeit dieses Events zwischen Union und Musikverein. Vielen Dank, dass ihr so unseren Ort wahrlich bereichert habt“, so Bürgermeister Christoph Gallner (ÖVP).

Brassaranka heizte im Anschluss ordentlich ein

Während des Festaktes führte man unter anderem eine Ouvertüre von Komponist Wolfgang W. Mayer auf, die speziell für dieses Fest in Auftrag gegeben wurde. Zum Schluss des Festaktes übergab man die Bezirksfahne feierlich an den Musikverein Kematen-Piberbach, der im nächsten Jahr das Bezirksmusikfest veranstalten wird. Nachdem die letzten Töne von Hoamatg“sang verklungen waren, ging es im Festzelt mit der Party weiter. Die Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik Brassaranka sorgten für eine ausgelassene Partystimmung sondergleichen.

Kommentar verfassen



Projekttage der Sport/Mittelschule St. Valentin

ST. VALENTIN. Zum Schuljahresende konnten die Schüler der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel endlich auf ihre langersehnten Klassenausflüge fahren. Von Wandertagen über eine Wien-Reise ...

Neuer Bike-Motorik-Park in St. Florian eröffnet

ST. FLORIAN. Nach einjähriger Planungs- und Errichtungszeit wurde am 1. Juli zum 50-Jahr-Jubiläum der Naturfreunde-Ortsgruppe St. Florian/Hofkirchen der neue Bike-Motorik-Park eröffnet und eingeweiht. ...

Theater im Hof zeigt eigene Fassung des Schwanks „Pension Schöller“

ENNS. Das Theater im Hof spielt diesen Sommer im Innenhof des ehemaligen Florianer Freihauses in der Mauthausnerstraße 9 den Schwank „Pension Schöller“ von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby in einer ...

Radlobby Enns veranstaltete das Radfahrfest für Volksschüler

ENNS. Bereits zum achten Mal organisierte die Radlobby Enns das Radfahrfest für die vierten Klassen der Volksschule Enns, um den Radfahrführerschein zu feiern.

Radlreparaturtag in St. Valentin brachte Fahrräder kostenlos auf Vordermann

ST. VALENTIN. Ende Juni fand ein Radlreparaturtag des Mobilitätsmanagements Mostviertel der NÖ.Regional in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde St. Valentin statt.

Ferienprogramm für Kinder im Paneum Asten

ASTEN. Das Paneum bietet in der Sommerzeit wieder Abwechslung mit dem beliebten Ferienprogramm für Kinder. Außerdem wartet auf alle fleißigen Schüler eine ganz besondere Belohnung.  

AWN TV Enns ist U18-Landesmeister im Faustball

ENNS/FREISTADT. Nach nur mittleren Platzierungen in der Halle fuhr der AWN TV Enns etwas unsicher zur heurigen Landesmeisterschaft U18 am Feld in Freistadt.

Österreichs erstes Schwimmdock im Ennshafen eröffnet

ENNS. Die First-DDSG Logistics Holding GmbH hat im Ennshafen das erste Schwimmdock Österreichs eröffnet.