Die Schlagerbarone arbeiten an ihrem ersten Album „Einmal noch“

Hits: 312
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 07.04.2020 15:00 Uhr

ST. VALENTIN. Mit dem Schlager ist es wie dem FC Bayern München – entweder man liebt ihn, oder man liebt ihn nicht. Für gute Stimmung sorgt der Schlager aber allemal, wie uns Peter Maerkinger von den Schlagerbaronen erzählt.

Peter Maerkinger aus St. Valentin und Chris Winkler aus Ried in der Riedmark (Bezirk Perg) sind die Schlagerbarone. Früher spielten sie in der von Maerkinger gegründeten Coverband „Boys of Malibu“, die sich 2016 auflöste. Darauf beschlossen die beiden, etwas Neues auszuprobieren.

Als Kind im Finale der Miniplaybackshow

Die Leidenschaft für die Musik ist den Schlagerbaronen in die Wiege gelegt. Peter Maerkinger entdeckte seine Leidenschaft für die Bühne schon als kleiner Bub, als er bei der Miniplaybackshow des ORF das Finale erreichte. Wegen seiner gefühlvollen Stimme wird er auch der „Howard Carpendale des Mostviertels“ genannt. Ähnlich war es bei Chris Winkler. Von klein auf wusste er, dass er einmal Gitarrist in einer Band werden will. Die ersten Lieder hat ihm seine Mama vorgesungen. Später ließ er sich dann eher von Jon Bon Jovi und anderen Stars beeinflussen.

Deutsche Sender spielen Songs der Schlagerbarone

Die Schlagerbarone treten bei Hochzeiten, Bällen, Firmengalas, Zeltfesten, Aprés-Ski-Partys und Festen aller Art auf. Gebucht werden sie nicht nur in Österreich, sondern auch in der Schweiz und in Deutschland. Ihre Lieder sind sogar auf deutschen Radiosendern zu hören. Im musikalischen Repertoire haben die Schlagerbarone nicht nur Schlagersongs. „Der Schlager ist unser großes Hobby. Wir spielen aber auch aktuelle Nummer 1-Hits, Rock, Pop, Mallorca-Hits und Stimmungsmusik“, sagt Maerkinger.

Album erscheint 2021

Anfang nächsten Jahres erscheint das erste Album der Schlagerbarone. Dieses trägt den Titel „Einmal noch“. Die ersten sieben Nummern wurden bereits aufgenommen. „Fünf Singles gibt es schon auf YouTube und auf unserer Homepage (www.schlagerbarone.at) zum Probehören. Man kann sie auch auf allen gängigen Plattformen erwerben“, verrät Maerkinger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Westautobahn nach Unfall teilweise gesperrt

ENNS. Nach einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Samstag mussten zwei Fahrstreifen den A1-Westautobahn Richtung Wien auf Höhe Enns gegen ein Uhr nachts gesperrt werden. 

Regina Huber - ein Gewinn für die Musikwerkstatt

HARGELSBERG. „Die Freude an der Musik und das tolle Instrument gefällt mir an Regina Huber. Sie ist ein Gewinn für die Musikwerkstatt“, sagt Hargelsberger Kapellmeister Heinrich Heiml.

St. Valentiner Fotoclub sagt Allerheiligenausstellung ab

ST. VALENTIN. Jährlich findet zu Allerheiligen eine besondere Ausstellung, veranstaltet vom St. Valentiner Fotoclub, statt. Heuer wird die Veranstaltung jedoch leider zum Corona-Opfer.

Internetbetrüger mit Hauptwohnsitz in Bezirk Amstetten verursachten Schaden von 500.000 Euro

ST. VALENTIN. Im Mai 2019 erhielten Bedienstete der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion St. Valentin von Seiten des Bundeskriminalamtes einen Hinweis auf eine zur Fahndung ausgeschriebene rumänische ...

SPÖ Kronstorf auf Beisl-Tour

KRONSTORF. Die SPÖ Kronstorf startete im Thalinger Hof ihre Beisl-Tour, die unter dem Motto „Zuhören und die Anliegen der Menschen ernst nehmen“ steht.

Vernissage „Farbe trifft Herz“ im Schloss Ennsegg

ENNS. Bei der Vernissage „Farbe trifft Herz“ am Donnerstag, 29. Oktober, 19 Uhr, im Georgenbergsaal des Schlosses Ennsegg zeigen die Ennser Künstlerinnen Edith Stangl und Rosa Singer ihre ...

Kunstturner Marco Mayr kürte sich zum Landesmeister in der Allgemeinen Klasse

ST. VALENTIN/LINZ. Im Kunstturnzentrum im Linzer Winterhafen fand die OÖ Kunstturn-Landesmeisterschaft statt. 

Aufregung um geplanten Ausbau am Flugplatz HB

HOFKIRCHEN/NIEDERNEUKIRCHEN/ST. MARIEN. Seit gut 45 Jahren gibt es nun den Flughafen in Hofkirchen. Erst 2019 wurde die Piste befestigt und die Anlage somit modernisiert. Ein neuerliches Vorhaben, eine ...