Handy Casino Spiele sind 2018 im Trend

Marion Kreßin, Leserartikel, 08.08.2018 23:23 Uhr

Einige Spieler möchten gern Handy Casinos auf ihren mobilen Endgeräten nutzen. Damit sind die Spieler jederzeit in der Lage, an Online Spielautomaten zu spielen. Für diese mobilen Casinos sind meistens spezielle Apps erforderlich, die auf das Handy installiert werden müssen.

Nutzung der Online Casinos auf älteren Handys

Nutzen Spieler neue Smartphones, ist es meistens kein Problem, in Online Casinos zu spielen. Doch wie sieht es bei älteren Handy-Modellen aus? Auch Besitzer älterer Handys ohne Touchscreen-Funktion haben die Möglichkeit, mobile Casinos zu nutzen. Besuchen diese Spieler die Webseite des Casino-Anbieters oder eines Casinovergleichsportal wie casinocowboy.com, können sie sich dort mit den notwendigen Daten registrieren. Nach der Anmeldung erhält der Kunde dann eine SMS auf seinem Handy. Den dort angegebenen Download-Link muss der Kunde nun nur noch öffnen. Dann kann er das Spiel herunterladen und installieren. Da aber die meisten Kunden heutzutage über ein modernes Smartphone mit Touchscreen-Funktion verfügen, wird nur die neuere Software aktualisiert. So kann es vorkommen, dass die Nutzer älterer Handys bei Fehlermeldungen nicht damit rechnen können, Hilfe zu erhalten.

 

Nutzung der Casinos auf verschiedenen, modernen Handy-Modellen

Auf fast allen mobilen Endgeräten der letzten 5 Jahre können Handy Casinos funktionieren. Die einzigen Begrenzungen sind bei Casino Apps bekannt. In der Regel kann davon ausgegangen werden, das Handy Apps bei folgenden Voraussetzungen der Handys gut funktionieren:

-          für Android optimiert

-          für iOS optimiert

-          nicht älter als 5 Jahre

-          keine unbekannten Handy-Hersteller.

Wer ein weniger verbreitetes Handy-Modell besitzt, kann dennoch ausprobieren, die App zu testen. Meistens handelt es sich nämlich nur um spezielle Darstellungsfehler, die dann Probleme machen. Falls die App in einem Moment abstürzt, in dem der Spieler gerade mit Echtgeld im Online Casino spielt, kann er den Kundenservice des Spielcasinos kontaktieren und erhält somit seinen Einsatz wieder.

 

Möglichkeiten der Online Casino Nutzung auf Handys

Auf der Seite thecasino.cc kann sich jeder Interessent über die Möglichkeiten der Handynutzung im Bereich der Online Casinos informieren. Die drei wichtigsten Nutzungsmöglichkeiten sind:

-          QR-Code

-          App-Store

-          Webseite des jeweiligen Online Casinos.

Die einfachste Methode hierbei ist das Einscannen über einen QR-Code. Meistens ist hierfür eine spezielle Handy-App notwendig. Eine weitere einfache und schnelle Methode ist die Auswahl der Handy Casinos über einen Download. Einen Nachteil gibt es allerdings – die Spieler müssen dem jeweiligen Casino-Anbieter unbedingt vertrauen. Dafür sollten die Interessenten vor dem Herunterladen der App viele Kundenbewertungen lesen. Eine weitaus sicherere und seriösere Methode ist die Webseiten-Nutzung des Anbieters. Der Nutzer kann im Vorfeld sehr genau das jeweilige Online Casino überprüfen, bevor er sich anmeldet.

 

 

Artikel weiterempfehlen:
Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.

Ritterfest – das Mittelalter hält Einzug in der Stadt Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Die Sommerausstellung des Hausruckviertler Kunstkreises findet heuer unter Mitwirkung der Stadt Vöcklabruck mit dem Titel Maximilian I. statt. Es werden Bilder und verschiedene Objekte ...

Hörgeräte: Signia Styletto mit ultradünnem Design

ST. GEORGEN/A. Signia Styletto ermöglicht die natürlichste Wahrnehmung der eigenen Stimme und benötigt durch die neueste Lithium-Ionen-Akku-Technologie mit mobiler Ladebox keinen Batteriewechsel. ...

Der Bezirk Vöcklabruck profitiert von der ÖBB-Infrastrukturoffensive

VÖCKLABRUCK. Die ÖBB und das Land Oberösterreich haben sich auf das bis dato größte Schienen-Investitionspaket in der OÖ-Geschichte geeinigt. Bis zum Jahr 2030 sollen 725 ...

Ein neues Naherholungsband für die Einwohner der Stadtregion Vöcklabruck

ATTNANG-P. Die Bürgermeister der Stadtregion Vöcklabruck machten am Ortsplatz Puchheim den ersten Spatenstich für das gemeindeübergreifende Naherholungsband der Stadtregion. Die Gemeinden ...

„Hand in Hand für Tay-Sachs und Palliativkinder“ mit toller Aktion

REGAU. 2012 gründete Eva Binder den Verein Hand in Hand für Tay-Sachs und Palliativkinder. „Unser Verein unterstützt Familien in Extremsituationen – wenn sie erfahren, dass ein Kind ...

Flurreinigung HUI statt PFUI 2019

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die heurige Flurreinigung war ein großer Erfolg. Insgesamt nahmen 36 Gemeinden im Bezirk an der Aktion teil, unter den rund 4100 Freiweilligen auch viele Schulen und zahlreiche ...

framag startet gemeinsam mit der FH OÖ Campus Wels duales Studium Intelligente Produktionstechnik

BEZIRK FRANKENBURG. Die framag Industrieanlagenbau GmbH startet gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich Sparte Industrie und weiteren 16 oberösterreichischen Unternehmen den neuen ...

Rekord von 57mal OÖ-LM-Edelmetall für SVV-Talente

Einen neuen Rekord hinsichtlich der Medaillenanzahl bei OÖ Landesmeisterschaften stellten die SVV-Schwimmer am 29./30. Juni in Braunau auf. Noch nie errangen Vöcklabrucker Schwimmer mehr Edelmetall ...