Blosn’sound im Musigwaund: Kaltenberg ist Gastgeber des Bezirksmusikfestes

Hits: 981
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 21.05.2019 10:12 Uhr

KALTENBERG. Eine Premiere kommt am 1. Juni auf Kaltenberg zu: Erstmals in der Vereinsgeschichte trägt die 625-Einwohner-Gemeinde das Bezirksmusikfest aus. Dabei macht Kaltenberg seinem Namen alle Ehre: Die Gemeinde hat eine Menge Schnee gebunkert und wird damit eigens für das Fest eine Bar bauen!

Mit viel Engagement und Elan bereitet der 300 Mitglieder starke Musikverein Kaltenberg seit Monaten das Bezirksmusikfest vor.

28 Musikkapellen treten an

Unter dem Motto „Blosn“sound im Musigwaund„ treten 28 Musikkapellen aus dem Bezirk Freistadt am Festgelände beim Sportzentrum zur Marschwertung an.

MV-Obmann “Haben viel Unterstützung im Ort„

“Viele Musikanten in den verschiedensten Trachten – auch wir zeigen uns in einer neuen Tracht in schnittigem Design – werden eine tolle Kulisse für die Besucher bieten„, ist sich Musikverein-Obmann Norbert Gillinger sicher. “Eine Veranstaltung dieser Größenordnung zu organisieren und auszutragen, das erlebt Kaltenberg nicht alle Tage. Aber glücklicherweise haben wir viel Unterstützung im Ort„, freut sich Gillinger über den Zusammenhalt in der Gemeinde.

Schneedepot für eine Schneebar angelegt

Obwohl das Bezirksmusikfest am 1. Juni ausgetragen wird, schenkt der Musikverein Kaltenberg an einer Schneebar Getränke aus. Den schneereichen Winter haben die Kaltenberger nämlich dazu genutzt, ein Schneedepot an einem schattigen Nordhang anzulegen. Abgedeckt mit Folien und Reisig sollte der aktuell sechs Meter hohe Schneeberg bis zum Fest erhalten bleiben.

Für ausreichend Parkplätze sowie für Speis und Trank beim Fest ist gesorgt. Beginn ist um 14.30 Uhr mit der Darbietung des Gastgebers.

Weitere Infos hier

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kreatives DISTANCE LEARNING

Auch Home Schooling ermöglicht Kreativität: Im Zuge des Fern-Unterrichts im Fach Bildnerische Erziehung gestalteten die beiden Klassen der fünften HLW CLASSIC ein Typographie-Projekt ...

Platz sieben in der WRC3 bei der Rallye Monte Carlo für Pregartner Johannes Keferböck

PREGARTEN/MONTE CARLO. Schon vor der Besichtigung der Monte-Prüfungen hatte das Gawooni Racing Team immer wieder Sorgen und Rückschläge hinzunehmen: Johannes Keferböck - mit Ilka ...

Zwei Werke erinnern in Freistadt an den Universalkünstler Arik Brauer

FFREISTADT. Mit 92 Jahren ist der österreichische Maler, Grafiker, Bühnenbildner, Architekt und Sänger Arik Brauer verstorben. In der Braucommune erinnern zwei Kunstwerke an den vielseitig ...

69 Buchen für den Freistädter Kinderwald

FREISTADT. 34 Buben und 35 Mädchen mit Wohnsitz in Freistadt sind 2020 zur Welt gekommen.  Für jedes Neugeborene lässt Bürgermeisterin Elisabeth Teufer einen Baum im Freistädter ...

Teamsportverbände bilden Corona-Allianz für Trainingsbeginn

BEZIRK FREISTADT. Die Verbände von elf Teamsportarten setzen sich für einen schrittweisen Trainingsbeginn mit der Schulöffnung ein. Auch die Freistädter Faustballer unterstützen ...

AMS-Jahresbilanz: Bezirk Freistadt kam mit einem blauen Auge davon

BEZRIK. Einen großen Teil des Jahres 2020 setzte das AMS Freistadt Schwerpunkte auf die rechtzeitige Auszahlung der Arbeitslosengelder und Kurzarbeitsbeihilfe. Aber auch Vermittlung und Ausbildung ...

Kreativität im Fern-Unterricht

FREISTADT. Die Schüler der HLW zeigen sich auch im Distance Learning kreativ. Mit unterschiedlichen Gegenständen gestalteten sie schöne Kunstwerke. 

Wen die Bauern im Bezirk Freistadt heute wählen können

BEZIRK FREISTADT/OÖ. Am 24. Jänner findet die Landwirtschaftskammer-Wahl statt. Neben dem gewohnten Gang zur Wahlurne steht auch die Möglichkeit zur Briefwahl offen. Kandidieren werden bei ...