Musik mitten aus dem Leben: Debütalbum von Roman Rockenschaub

Mag. Michaela Maurer Tips Redaktion Mag. Michaela Maurer, 03.03.2020 08:05 Uhr

ST. LEONHARD. In seinem Debütalbum „Leben“ widmet sich Roman Rockenschaub aus St. Leonhard den großen Themen wie Liebe, Geburt und Abschied. 

Authentizität und viel Herzblut stecken in dem Album. Bereits im Alter von 14 Jahren stand Rockenschaub mit seinem Vater und Geschwistern auf der großen Showbühne. Danach spielte er in zahlreichen Bands, bis er sich entschloss, solo durchzustarten. Im hauseigenen Studio feilte der Multiinstrumentalist an den Songs für sein Debütalbum, das nun im Februar veröffentlicht wurde. Die Songs von Rockenschaub kommen immer mitten aus dem Leben.

Strandurlaub, Grillen und Party

Der Song „Da Haubenkoch“ ist eine amüsante Abhandlung über den österreichischen Nationalsport Grillen, in „Hausmasterstrand“ besingt er den traditionellen Strandurlaub unzähliger österreichischer Familien an der Adriaküste. Die aktuelle Single „Ausgeliefert“ ist ein wahrer Partykracher. 

Gesungen wird im Dialekt: „Mir ist es wichtig meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen und dies gelingt mir am Besten in meiner Muttersprache. Meine Lieder sollen zum Schmunzeln, zum Lachen oder auch zum Nachdenken anregen. Rockenschaub spannt in den insgesamt 14 Songs inhaltlich den Bogen von der Geburt (“Mei Frau“), Krankheit (“Männerschnupfen“) bis hin zum Tod (“Du wirst mir fehlen“). Nahezu alle Songs hat Rockenschraub selbst geschrieben und produziert, teils alleine, teils gemeinsam mit Musikerkollegen aus ganz Österreich. „Es gibt so viele herausragende Musikschaffende in unserem Land und so ist es jedes Mal wieder eine Freude, gemeinsam aus diesem großen Pool an Talent, Können und Wissen zuschöpfen und etwas zu schaffen, das anderen Freude bereitet.“ 

5x CD „Leben“ gewinnen

Gewinnspiel

Kommentar verfassen



Neue Bezirkvorsitzende von Frau in der Wirtschaft: „Frauen Mut machen zum Schritt in die Selbstständigkeit“

FREISTADT. Frauen als Unternehmerinnen sichtbar machen und durch Netzwerke stärken - das waren die vorrangigen Ziele von Heidemarie Pöschko. Nach zehn Jahren als Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft ...

Seit 25 Jahren putzen Mittelschüler Schuhe für den guten Zweck

FREISTADT. „Wir putzen uns nicht ab - wir putzen Schuhe für einen guten Zweck!“ Dieses Motto leben Schüler der Musikmittelschule bereits seit 25 Jahren. Ab 3. Dezember sind die Viertklassler mit ...

Friedrich Zauner ist gestorben

RAINBACH. Friedrich Ch. Zauner, eine der wichtigen Stimmen der oberösterreichischen Literatur, ist nach kurzer Krankheit am Mittwoch, 30. November, im Alter von 86 Jahren in Schärding verstorben.

Poxrucker Sisters zu Gast in Freistadt

FREISTADT. Die Mühlviertler Mundart-Pop-Chartstürmerinnen Poxrucker Sisters sind am Freitag, 9. Dezember, um 20 Uhr, in Freistadt zu Gast. Im Rahmen ihrer „Herzklopfn unplugged“ Tour gastieren sie ...

Es ist wieder Zeit für den Weinberger Schloss Advent

KEFERMARKT. Kaum ein Adventmarkt in der Region hat eine stimmungsvollere Kulisse als der Weinberger Schloss Advent, der heuer von 9. bis 11. Dezember stattfindet.

Mit den Lehrlingen auf Augenhöhe

ST. OSWALD/FR. Als vorbildlicher Lehrbetrieb wurde die Holzhaider Bau GmbH mit dem ineo-Award ausgezeichnet. Für seine Lehrlinge lässt sich das Unternehmen allerhand einfallen.

Tannermoor: 10.000 Jahre Geschichte neu erzählt

LIEBENAU. Ein umfangreiches Sanierungsprojekt der OÖ Naturschutzabteilung sichert das gesunde Leben des Tannermoors für die Zukunft. Darüber hinaus ermöglicht das EU-finanzierte Projekt „Moorerlebnis ...

WorldWeitWeg: So gelingen Auslandsaufenthalte

LINZ/FREISTADT. Kristina Wiesinger aus Freistadt hat bei der WorldWeitWeg-Infoparty im Jugendservice Linz interessierte Jugendliche über Sprachreisen, die von „EF Sprachreisen“ organisiert werden, ...