„Hugo“ erobert das Internet

Hits: 1017
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 22.12.2016 15:16 Uhr

HAGENBERG. Auf Festivals rund um die Welt feierte der 9-minütige Animationsfilm „Le Constructeur de Malheur“ aus Hagenberg viele Erfolge (Tips berichtete). Nun ist das Video über den tollpatschigen Erfinder Hugo in ganzer Länge auch im Internet zu sehen.

Die vier Hagenberger Studenten Kristin Müller, Philipp Gratzer, Manuel Preuß und Peter Affenzeller freuen sich über den Zuspruch: „Bereits nach einer Woche war unser Film mehr als 1.000 Mal angesehen worden.“ Tendenz: steigend! Von vielen Animationsfreunden gab es bereits sehr positives Feedback zum Abschlussprojekt der vier Freunde, die inzwischen ihren Master im Fach „Digital Arts“ in der Tasche haben.

Selbst Hollywood staunt

Darüber hinaus konnte der Film bisher schon sieben internationale Preise einheimsen: Unter anderem überzeugte die Geschichte in Los Angeles, Zagreb, London und New York. Aber auch für die Filmmusik wurde er ausgezeichnet – dank dem Kompositionstalent Raphael Fimm. Das „Team Malheur“ ist stolz: „Die Qualität hat selbst in Hollywood auf unseren Film aufmerksam gemacht.“ Zu sehen ist dieser auf vimeo.com/134907289.

Kommentar verfassen



Zu jung: Mutter bestellte 12-jährigem Sohn Pyrotechnik im Internet

PREGARTEN. Eine Mutter hat ihrem 12-jährigen Sohn im Internet Pyrotechnik der Klassen F2 (ab 16 Jahren) und P1 (ab 18 Jahren) bestellt. Das Ganze war aufgeflogen, weil der Bursch in Pregarten ...

Pferdemist: Das „Gold“ des Biogärtners nützen

PFERDEREICH MÜHLVIERTLER ALM. Für Unmut sorgen mancherorts entlang des Reitwegenetzes die Hinterlassenschaften der Pferde. Dabei ist Pferdemist ein wertvoller Dünger, wie auch der bekannte Biogärtner ...

„Mühlviertler Alm könnte werden, was heute die Malediven für Badeurlauber sind“

MÖNCHDORF. Eine gute Saison ist Ende Oktober für die 14 Gemeinden des Pferdereichs Mühlviertler Alm zu Ende gegangen. Rund 15.000 Nächte haben Reitgäste heuer wieder in der Region verbracht. Das bedeutet ...

Frau prallte mit Auto gegen Futtersilo

NEUMARKT IM MÜHLKREIS. Eine 35-Jährige aus dem Bezirk Freistadt ist Freitagmittag in Neumarkt im Mühlkreis mit ihrem Auto gegen ein Futtersilo geprallt. Die Rettung brachte sie mit Verletzungen ...

Gemeinderat angelobt: Viele Projekte schon auf Schiene

UNTERWEISSENBACH. Der neue, 19-köpfige Gemeinderat der Marktgemeinde Unterweißenbach wurde im Beisein von Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger angelobt. Sein Amtsgelöbnis erneuerte der mit 93,16 Prozent ...

SPÖ fordert raschen Bau des Frauenhauses im Unteren Mühlviertel

BEZIRK FREISTADT. Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen fordert die SPÖ den raschen Bau des Frauenhauses im Unteren Mühlviertel.

Dank für 30 Jahre Chorleitung

GUTAU. Bereits seit 30 Jahren leitet Gudrun Lehner den Kirchenchor „Färberchor“ in Gutau. Als Dank für ihren Einsatz überreichte ihr die Pfarre ein Geschenk.

Sonnenstrom von Gemeindedächern

FREISTADT. In Sachen Energiewende ist Freistadt eine Vorreitergemeinde: 3.228 Quadratmeter kommunale Dachfläche werden bis zum Frühjahr in kleine Sonnenkraftwerke verwandelt.