Prominenter Besuch – Andy Lee Lang, Reinfried Herbst, Manfred Pranger und Ivo Vastic besuchten die Pro Juventute Sandl

Hits: 8836
Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 24.04.2017 11:33 Uhr

BAD LEONFELDEN/SANDL/OÖ. Im Rahmen des Sportwagen Openings 2017 in Bad Leonfelden wurde soziales Engagement wieder großgeschrieben. „Mr. Ferrari“ Heribert Kasper und seine „Sportwagenfahrer mit Herz“ unterstützen schon seit Jahren die Kinderhilfsorganisation Pro Juventute. So auch dieses Jahr beim Sportwagen Opening in Bad Leonfelden, bei dem den Kindern von Pro Juventute Sandl viel Freude bereitet wurde.
 

Bei dem traditionellen Opening ging es nämlich nicht nur um exklusive Sportwagenpräsentationen, ein weiterer Programmpunkt für die Teilnehmenden bildete am Freitag eine Charity-Tour in das Kinder- und Jugendwohnhaus der Pro Juventute in Sandl. Hier betreuen seit 2011 pädagogisch ausgebildete Fachkräfte bis zu zehn Kinder rund um die Uhr.

Stars mit musikalischen Einlagen überrascht

Neben den Fahrern waren als prominente Gäste Rock'n'Roll-Musiker Andy Lee Lang, die Skistars Reinfried Herbst und Manfred Pranger sowie Triathlon-Legende Sepp Resnik mit dabei. Promis und Fahrer wurden herzlich willkommen geheißen, durch das Haus geführt und mit Brötchen verwöhnt. Die Kinder der Wohngruppe sind musikalisch sehr begabt und haben die Gäste anschließend mit einer Trommel-Percussion überrascht. Dabei hat sich Andy Lee Lang begeistert mitreißen lassen und sich für eine spontane Live-Einlage ans Klavier gesetzt.

Am Samstag Abend fand im Zuge der Veranstaltung im Falkensteiner Hotel und SPA Bad Leonfelden ein Charity-Gala-Abend mit Show-Programm und Tombola zugunsten Pro Juventute Sandl statt. Promis wie Dancing Star Biko Botowamungu und Sepp Resnik haben sich beim Losverkauf engagiert – insgesamt kamen dabei 1755 Euro zusammen! Künstlerin Prinzessin Simone von Anhalt spendete ein Gemälde, das an diesem Abend für 600 Euro versteigert wurde. Bei der großen Sportwagenpräsentation am Sonntag Vormittag am Hauptplatz von Bad Leonfelden durften sich die Kinder von Sandl jeweils in ihr Lieblingsauto setzen. Die exklusiven Fahrzeuge starteten anschließend zu einer kleinen Ausfahrt in die nähere Umgebung. Mit dabei waren auch Top-Fußballer und Ex-Coach SV Mattersburg Ivo Vastic, Manfred Pranger, Reinfried Herbst und Biko Botowamungu.

2500 Euro Spenden

Bis jetzt sind aufgrund der Initiative der Sportwagenfahrer mit Herz 2.500 Euro gesammelt worden, die über Licht ins Dunkel den Kindern von Pro Juventute Sandl zugute kommen. Mit dem Betrag soll das Interesse der jungen Menschen für Musik weiter gefördert werden. Mit den Spendengeldern werden die angeschafften Musikinstrumente, wie ein Digitalpiano, eine Konzertgitarre und ein Xylophon finanziert. Außerdem ist es schon lange ein Wunsch der Wohngemeinschaft, einen gemütlichen Raum zum gemeinsamen Musizieren zu schaffen. „Durch die Musik und das Spielen von Instrumenten können die Kinder ihren Gefühlen Ausdruck verleihen. Die Beschäftigung mit den unterschiedlichen Klangwelten und Tönen hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung logischer Denkprozesse und fördert die Ausdauer“, freut sich Claudia Geiger, Leitung Kommunikation von Pro Juventute, über die Aktion.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ein kleiner Stich nimmt Corona den Schrecken: großer Andrang bei Impfaktion für über 80-Jährige in Freistadt

FREISTADT. „Für mich war ganz klar, dass ich mich impfen lasse. Weil wenn mich das Coronavirus erwischt, gibt es mich bald nicht mehr“, ist sich Anna Frühwirth aus Hagenberg beim Tips-Lokalaugenschein ...

Corona-Impfung für über 80-Jährige: Pensionistenverband Freistadt unterstützt bei der Anmeldung

FREISTADT. Die Anmeldung zur Covid-19-Impfung für über 80-Jährige und die Beschaffung von Informationen darüber ist für viele der betroffenen Zielgruppe gar nicht so leicht ...

Sport und Erkältung: Vorsicht bei viralen Infekten

OÖ. Sport ist ein effektives Mittel gegen Herzkreislauf- und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes. Doch bei viralen Infekten ist Vorsicht geboten.

Goldhauben spendeten für Hort

PREGARTEN. Die Goldhauben- und Kopftuchgruppe Pregarten überreichte eine Spende an den Hort.

„Ich bin in meine Rolle als Bäuerin hineingewachsen“

BEZIRK/HIRSCHBACH. Tips stellt in einer Serie die neuen Ortsbäuerinnen aus dem Bezirk vor, diesmal Gabriele Koppler aus Hirschbach.

Corona-Härtefonds für Arbeitnehmer

BEZIRK FREISTADT/KÖNIGSWIESEN. Das Land Oberösterreich und die Arbeiterkammer richten einen Corona-Härtefonds ein, der Arbeitnehmern finanziell unter die Arme greift. Wer durch die Coronakrise ...

Abschied von Renate Sacher-Neubauer: Das Feuer weitertragen

WARTBERG OB DER AIST. Das Feuer musste brennen, wenn sie zum Fest rief, vor der Tür, aber auch im Herzen. Und sie verstand es, mit diesem Feuer anzustecken, andere zu motivieren und die Glut der Freude ...

Einmal kurz untertauchen und nix sehen, nix hören

ARBESBACH. Haben wir nicht alle schlechte Nachrichten schon ein bisschen satt? Tom aus dem von der Tierschutzorganisation Vier Pfoten geführten Bärenwald Arbesbach scheint es ähnlich ...