Kameraden gratulierten zum 70-er: „Ein verdienstvoller Mann!“

Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Mag. Claudia Greindl, 28.07.2017 08:05 Uhr

HAGENBERG. Nicht nur seine Feuerwehrkameraden, auch der Kameradschaftsbundes gratulierte Johann Sallaberger herzlich zum 70-er.

Obmann Johann Mühlehner und Schriftführer Markus Leitner überbrachten Kamerad Sallaberger die besten Wünsche zur Vollendung des 70. Lebensjahres. Mühllehner würdigt den Jubilar: „Konsulent Sallaberger ist ein besonders verdienstvoller Mann: Er war zehn Jahre Feuerwehrkommandant in Hagenberg, Abschnittskommandant und Bezirkskommandant der Feuerwehren. Sallaberger ist ein profunder Kenner der Geschichte, besonders um die Geschichte des Feuerwehrwesens hat er sich verdient gemacht und ist in internationalen Gremien der Feuerwehr-Geschichtsforschung tätig.“

Geschichtskistl angelegt

Für die Ortsgeschichte von Hagenberg hat er das sogenannte „Geschichtskistl“ im ersten Stock des ehemaligen Feuerwehrhauses bzw. Gemeindeamtes angelegt. Hier hat er Schätze aus der Vergangenheit zusammengetragen. Es ist sein großes Anliegen, Gegenstände, Schriften und Dokumente aus der Geschichte von Hagenberg für die Nachwelt aufzubewahren. Für seine Bemühungen um diese vielfältige Geschichtsforschung wurde er von der oö. Landesregierung zum Konsulenten ernannt. Die Marktgemeinde Hagenberg verlieh diesem verdienten Mann den Ehrenring. Ehrenoberbrandrat Sallaberger ist auch Träger des Ehrenringes der FF Hagenberg und zahlreicher weiterer Auszeichnungen.

Kommentar verfassen



Mittelschüler erkundeten das Tannermoor und Telc

LIEBENAU. Anteil am InterregProjekt zwischen Liebenau und der tschechischen Gemeinde Telc hatte auch die Mittelschule (MS) Liebenau.

Nahversorgerzentrum: Auf der Baustelle brummt es schon

LIEBENAU. Es tut sich was auf der Neulinger-Wiese östlich des Lagerhauses – und zwar Gewaltiges: Auf der großen Baustelle entsteht das neue, langersehnte Nahversorgungszentrum der höchstgelegenen ...

Faustball: Volle Punkteausbeute für Freistädter

FREISTADT. Das Männerteam der Union Compact Freistadt ist in der Hallensaison der Faustball Bundesliga noch ungeschlagen. Das Frauenteam musste dieses Mal zwei knappe Niederlagen hinnehmen.

Vier Hopfenbuchen sorgen im Sommer für Abkühlung am Hauptplatz

FREISTADT. Vor rund einem Jahr legte der Freistädter Gemeinderat einstimmig den Grundstein für einen klimafitten Hauptplatz, Anfang Dezember wurden nun die ersten vier Bäume nach dem Schwammstadt-Prinzip ...

Treffen ehemaliger Ortsbäuerinnen

HAGENBERG. Auf Einladung von LAbg. und Bezirksbäuerin a. D. Maria Jachs trafen sich die ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen des Bezirks Freistadt im ABZ Hagenberg.

Einbrecher sperrte schlafende Opfer im Schlafzimmer ein

FREISTADT. Nachdem er in eine Wohnung in Freistadt eingebrochen war und die ahnungslos schlafenden Bewohner im Schlafzimmer eingesperrt hatte, durchsuchte ein bislang unbekannter Täter die Räume und ...

Ein Masterplan fürs Mountainbiken

MÜHLVIERTLER ALM/ FREISTADT. Einen enormen Aufschwung hat der Mountainbike (MTB)-Sport in der Region genommen. Die damit verbundenen Chancen und Risken behandelt der neue MTB-Maßnahmenplan.

Alles neu bei der FF Lichtenau

GRÜNBACH/FR. Viel geschafft hat die FF Lichtenau in den vergangenen drei Jahren: Erst wurde das Feuerwehrhaus saniert und erweitert, nun konnte auch noch ein neues Kleinlöschfahrzeug in Betrieb genommen ...