Claudia Wimberger stand mit ihrem Hengst für die Universum-Doku „Pferdemenschen“ vor der Kamera

Hits: 4751
Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Mag. Susanne Überegger, 19.11.2017 08:00 Uhr

KEFERMARKT. Für seinen ORF-Dreiteiler über „Pferdemenschen“ hat Universum-Filmer Erich Pröll auch Claudia Wimberger in ihrem Gestüt und Pferde-Ausbildungszentrum „Yeguada del Cuero“ in Kefermarkt besucht.

  1. Erich Pröll, Universum-Dokumentationsfilmer und seit 40 Jahren selbst „Pferdemensch“, hat für den gleichnamigen Dreiteiler einige außergewöhnliche „Pferdemenschen“ besucht, darunter den legendären Pferdeflüsterer Monty Roberts in Kalifornieren, den Franzosen Lorenzo in der Camargue und die Dressurreiter-Familie Max-Theurer auf Schloss Achleiten.

Enge Verbindung zwischen Mensch und Pferd

Aber auch auf dem Gestüt von Claudia Wimberger in Kefermarkt hat Erich Pröll im Herbst gedreht: „Claudia ist für mich das Bindeglied zwischen den Pferdeflüsterern und der Schule der hohen Dressur. Im Film zeigt sie, wie leicht und auf welche kleinen Signale ihr prächtiger spanischer Hengst reagiert und wie diese enge Verbindung auch im Sattel zu sehen ist“, schwärmt Erich Pröll.

Mit viel Gefühl und Pferde-Verstand

„Claudia vereint sowohl Pferdesport als auch sanfte Ausbildungsmethoden. Mit ihren großartigen Pferden zeigt sie einerseits, wie man große Leistungen erzielen kann, jedoch mit viel Gefühl und Pferde-Verstand und durch gewaltfreie Ausbildung, an der auch die Pferde mit Freude mitmachen“, sagt Erich Pröll. „Im Film erzählt Claudia Wimberger auch, wie ihre Liebe zu Pferden entstand und dass sie sich ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen kann.“

„In meinem Dreiteiler sind interessante Leute zu sehen, die eine besondere Beziehung zu Pferden haben und mit diesen edlen Tieren sehr partnerschaftlich und freundlich umgehen“, freut sich Pröll auf viele Zuseher.

Die Sendetermine des Dreiteilers sind:

 

ORF III

am 23. November (in diesem Teil ist Claudia Wimberger zu sehen)

und 27. November 

am 7. Dezember

um jeweils 20.15 Uhr

 

Im Anschluss an den 3. Teil

am 7. Dezember werden zwei Teile (á 45 Minuten)

von Erich Prölls Mustang-Filmen wiederholt!

Kommentar verfassen



Impro-Kabarett mit den Zebras

FREISTADT. „Sie wünschen, wir spielen“ – so lautet das Motto der Linzer Impro-Gruppe die zebras, die am 14. Oktober in den Salzhof Freistadt laden. Ein Abend zum Mitlachen und Mitmachen.

Offizieller Startschuss für die Glasfaser-Versorgung

NEUMARKT. Mit einem symbolischen Spatenstich in Götschka löste die Liwest am 4. Oktober die Zusage ein, die Glasfaser-Versorgung für mehr als 400 Neumarkter Haushalte noch heuer in Angriff zu nehmen. ...

Die Jungen im Fokus

KÖNIGSWIESEN. Wie funktioniert Politik in einer Gemeinde, was macht der Gemeinderat, wie läuft eine Wahl ab? Was bietet die Gemeinde an Dienstleistungen, wo bin ich zur Mitarbeit aufgefordert, wie kann ...

Ideen für ein zukunftsfittes Wartberg

WARTBERG. Am 17. Oktober findet die Startveranstaltung für den Agenda 21-Prozess in der Gemeinde statt.

Franz Lumetsberger als FCG-Obmann bestätigt

KÖNIGSWIESEN. Bei der Regionalkonferenz der Fraktion Christlicher Gewerkschafter FCG wurde der Königswiesner Vizebürgermeister und ÖAAB-FCG Arbeiterkammerrat Franz Lumetsberger einstimmig als FCG-Bezirksobmann ...

Startschuss für Bau der Krabbelstube in Tragwein

TRAGWEIN. Dem erfreulichen Umstand, dass Tragwein stetig um Jungfamilien wächst, trägt die Gemeinde mit dem Ausbau der Kinderbetreuung Rechnung. Gerade erst diese Woche erfolgte der offizielle Spatenstich ...

Pensionisten erkundeten Südtirol

Ende September machten sich über 30 Pensionistinnen und Pensionisten aus Gutau auf nach Südtirol, um drei Tage lang das Land zu erforschen. Es war eine spannende Reise voll neuer Erfahrungen. ...

Pensionistenverband St. Oswald: Sportlich sehr stark!

Wanderungen, Radtouren, Kegeln, Gymnastik, Tennis,Tanzen, Stockschießen, Skifahren und Langlaufen - der Pensionistenverband unter dem Vorsitzenden Otto Greindl ist sportlich sehr aktiv.