Pregartner Stadtplatz wird neu gestaltet: mehr Platz zum Verweilen

Hits: 780
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 12.06.2019 11:21 Uhr

PREGARTEN. Der Stadtplatz der Stadtgemeinde wird neu gestaltet. Architekt Markus Lobmaier hat bereits erste Pläne für die Neugestaltung präsentiert. 

„Wir haben in Pregarten die Besonderheit, dass eine Landesstraße mit hohem Verkehrsaufkommen durch den Stadtplatz führt“, sagt Bürgermeister Anton Scheuwimmer. „Das ist gut für die Wirtschaft, aber die Pregartner brauchen auch einen Platz zum Verweilen.“ Ziel der Umgestaltung des Stadtplatzes ist es, diese Freiräume zu schaffen. Der Platz soll in Richtung Kirchenplatz erweitert beziehungsweise miteingebunden werden.

Verweil-Zone und Änderung der Parkplätze

Die Lage der Parkplätze soll dabei etwas verändert werden, die Anzahl der Plätze aber gleich bleiben. Der obere Teil des Platzes soll eine Verweil-Zone mit Gastgärten, Pflanzen und Bäumen werden. „Die Stadtplatzgestaltung ist seit mehr als 30 Jahren ein Thema in Pregarten. Daher bin ich sehr froh, dass sich nun alle Fraktionen einig sind und wir ein tolles Konzept haben“, sagt Scheuwimmer.

Detailplanung

Eine Arbeitsgruppe wird noch Details planen. „Dabei geht es auch um Fragen, wie wo kommt die Mariensäule hin, wo wird dann der Maibaum aufgestellt, die Oberflächenbeschaffung und die Möblierung.“ Auch ein Platz für Veranstaltungen wird dabei eingeplant. Mitglieder der Orts- und Stadtentwicklung und der Gemeindevertretung haben bereits mehrere Exkursionen unternommen, um Eindrücke von schönen Stadtplätzen zu sammeln. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kickboxen: Johann Stöger ist Österreichischer Doppelmeister

TRAGWEIN. Johann Stöger holte sich zwei goldene Medaillen bei der Österreichischen Kickbox-Amateur-Meisterschaft. 

Wechsel an der Spitze der SPÖ Unterweißenbach

UNTERWEISSENBACH. Einen Wechsel gibt es an der Spitze der SPÖ Unterweißenbach. Klaus Schmalz folgt Walter Grufeneder als Vorsitzender. 

FPÖ stellt Anfrage zum Baustart des Seniorenheims Tragwein

TRAGWEIN. Seit Jahren wird über den Bau eines Seniorenheimes in Tragwein gesprochen. Das Grundstück dafür wird frei gehalten. Der FPÖ Landtagsklub stellt nun ein Anfrage zum Baubeginn ...

Alternative Wohnform in Tragwein: Verzögerungen durch Planänderungen

TRAGWEIN. Eine alternative Wohnform soll in Tragwein errichtet werden. Das Pilotprojekt soll die Lücke zwischen Betreubarem Wohnen und Heimplatz füllen. Der Baubeginn steht noch nicht fest.

Ehrenzeichen für Silvia Purkhauser

GRÜNBACH. Für ihre langjährige und umsichtige Büchereileitung in Grünbach wurde Silvia Purkhauser von Landeshauptmann Thomas Stelzer mit dem Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich ...

Tips-Glücksengerl überraschte frühmorgens beim Einkaufen

SCHÖNAU. „Welche ist Ihre Lieblingszeitung?“ Die Antwort auf die Frage aller Fragen des Tips-Glücksengerls hatte Maria Naderer gleich parat: „Das ist die Tips!“ Die Belohnung: Fussl-Gutscheine ...

Covid-19: Schüler in Freistadt und Bad Zell positiv getestet

BAD ZELL/FREISTADT. Ein Schüler der Neuen Mittelschule Bad Zell und drei Schüler der Volksschule 1 Freistadt wurden positiv auf Covid-19 getestet. 

Tag der älteren Generation in etwas anderer Form

NEUMARKT. Der traditionelle Tag der älteren Generation in Neumarkt fand heuer corona-bedingt  in abgewandelter Form statt.