Regional einkaufen mit dem Aistkistl

Hits: 613
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 20.06.2020 07:50 Uhr

WARTBERG. Eine Initiative von Konsumenten gründete in Wartberg das Aistkistl und nimmt damit die regionale Versorgung mit bäuerlichen Produkten in die Hand.

Die Einschränkungen durch die Corona Krise haben vielen Konsumenten den Wert einer regionalen Lebensmittelversorgung vor Augen geführt. „Innerhalb kurzer Zeit hat sich ein kleines motiviertes Team gefunden um die Gründung des Aistkistl voranzutreiben“, schildert die Initiatorin Andrea Bierwolf.

Bereits über 200 Produkte verfügbar

Seit dem Startschuss der Initiative am 5. Juni 2020 können über die Homepage www.aistkistl.at über 200 Produkte von Produzenten aus der Region bestellt werden. Nur Mitglieder der Foodcoop haben Zugang zu den Produkten.

Neben den Produkten des täglichen Bedarfs finden sich auch Spezialitäten der Mosberger Pilzmanufaktur und lebendiger Bio-Kombucha von Fermentista Andrea. Die bestellten Produkte können einige Tage später beim Brücklerhof in Schönreith 12, 4224 Wartberg ob der Aist abgeholt werden.

70 Bestellungen in der ersten Woche

In der ersten Woche wurden bereits Bestellungen von 70 Mitgliedern der Foodcoop abgewickelt. Die Initiative wird vom Bürgermeister Dietmar Stegfellner, der Raiffeisenbank Wartberg und Bio Austria unterstützt und freut sich auf weitere Unterstützer.

Mehr Infos: www.aistkistl.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wind- und Wetterschutz für den Corona-Drive-In vom Roten Kreuz in Freistadt

FREISTADT. Einen Wind- und Wetterschutz für den Corona-Drive-In des Roten Kreuzes in Freistadt hat die Firma Kapl Bau aus Bad Leonfelden errichtet.

„Wächter der Zeit“ zu Besuch in Freistadt

FREISTADT. Sie waren schon am Markusplatz in Venedig zu bewundern, im mystischen Stonehenge in England und beim Festival of Lights in Berlin: „Die Wächter der Zeit“. Nun sind sie im Schlossmuseum ...

Umweltfreundlich einkaufen: Elektro-Transportfahrräder „Frieda“ und „Franzi“ in Freistadt kostenlos ausleihen

FREISTADT. So ist Einkaufen umweltfreundlich und macht noch dazu Spaß: Seit Herbst können in Freistadt die beiden E-Transporträder „Franzi“ und „Frieda“ kostenlos ausgeliehen werden. ...

Goldhauben spendeten für SMB

GUTAU. Die Gutauer Goldhaubengruppe spendet 500 Euro aus dem Adventkranzverkauf an den Sozial-Medizinsicher Betreuungsring.

1.180 freiwillige Stunden in den Bau der Flutlichtanlage investiert

WINDHAAG. Der lang gehegte Wunsch des Baus einer Flutlichtanlage wurde heuer erfolgreich umgesetzt.

FF-Haus Spörbichl: Bisher 2400 Arbeitsstunden investiert

WINDHAAG. Das neue FF-Haus Spörbichl soll im Mai 2021 fertig sein. Ende Februar 2020 wurde mit dem Bau des neuen FF-Zeughauses Spörbichl begonnen. 

Tourismuskern Windhaag: Große touristische Ziele gesetzt

WINDHAAG. Der Windhaager Tourismuskern hat sich im Vorjahr neu aufgestellt und sich dabei große touristische Ziele gesetzt.

Corona-Massentests: 15 Teststandorte im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Auf Hochtouren läuft die Planung der Corona-Antigen-Massentests in unserem Bundesland. Im Bezirk Freistadt wird es für die freiwillige Testung 15 Standorte geben. Die Anmeldung ...