Corona-Virus auch im Bezirk Freistadt wieder auf dem Vormarsch

Hits: 11263
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 01.07.2020 17:17 Uhr

BEZIRK FREISTADT/PREGARTEN. Mehrere Wochen lang stagnierte die Zahl der Covid-19-Erkrankten im Bezirk und sank zuletzt sogar auf wenige Einzelfälle. Mit der Zunahme der Virusekrankungen im Zentralraum, speziell in Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen, rückt Corona auch dem Bezirk Freistadt wieder näher. In Pregarten wurden je ein Kind in der Volksschule und in einem Kindergarten positiv getestet. 

Erst am Mittwoch, 1. Juli, zu Mittag, hatten Landeshauptmann Thomas Stelzer und LH-Stv. Christine Haberlander verkündet, aufgrund der steigenden Coronavirus-Infektionen ab Freitag, 3. Juli, alle Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen in den Bezirken Linz, Linz-Land, Wels und Wels-Land sowie in Urfahr-Umgebung  bis 10. Juli wieder zu schließen . Eine Betreuungsmöglichkeit, wie bei den vorangegangenen Schließungen, bleibt aber gegeben. 

Insgesamt 27 Schüler und zwei Lehrer betroffen

Das tägliche Covid-19-Update listete dann um 15 Uhr bereits die beiden Neuinfektion von Kindern in Pregarten auf. Bisher wurden insgesamt in Oberösterreich 27 Schüler und zwei Lehrkräfte positiv getestet. In Summe sind 17 Standorte betroffen. An allen betroffenen Standorten läuft das Kontaktpersonenmanagement. 

Hotline 1450 wieder verstärkt gefragt

Stelzer und Haberlander verwiesen abermals darauf, dass die Gesundheitsberatung unter der Nummer 1450 kontaktiert werden soll, wenn sich jemand krank fühlt und Symptome von Covid19 hat.  Die Mitarbeiter der telefonischen Gesundheitsberatung geben individuelle, auf den Anrufer abgestimmte Auskünfte und Empfehlungen. Derzeit stehen bis zu zehn Drive-Ins zur Probenabnahme zur Verfügung. Es gibt pro Bezirk ein mobiles Team. Am Dienstag gab es 930 Anrufe bei 1450, daraus ergaben sich 249 mobile Testungen und 503 Probenabnahmen bei Drive-Ins.

Infos auf AGES-Homepage

Vorgestern gab es 1080 Anrufe bei 1450, daraus ergaben sich 322 mobile Testungen und 413 Probenabnahmen bei Drive-Ins. Für alle anderen Fragen, die nicht konkret den Gesundheitszustand betreffen, bietet die AGES umfassende Informationen unter anderem auf ihrer Homepage www.ages.at an.Auf der Homepage des Landes Oberösterreich findet man unter https://www.land-oberoesterreich.gv.at/232194.htm einen Überblick über sämtliche Hotlines und Informationsstellen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Kritischer Beobachter
    Kritischer Beobachter09.07.2020 08:19 Uhr

    Urlaub-Reisebeschränkungen-Maskenpflicht - Leider gibt es Leute, die alle Maßnahmen für überzogen halten. Sie gefährden damit sich und ihre Mitmenschen.

Kommentar verfassen



Schlossmuseum: Die Freistädter Büchsenschützen

FREISTADT. Im Juli wurde durch Herwig van Staa eine Ausstellung über das Schützenwesen im Allgemeinen und die Freistädter Büchsenschützen im Besonderen, im Schlossmuseum eröffnet. ...

Diätologin Kranzl: „Himbeere ist ein kleines, rotes Wundermittel“

FREISTADT. Bei ernährungsbewussten Menschen liegen sogenannte „Superfoods“ im Trend. Diätologin Elisabeth Kranzl vom Klinikum Freistadt gibt Tipps für eine gesunde Ernährung mit ...

Zwei Softwareparkfirmen bauen in Eigenregie aus: Platz für zusätzliche 180 Arbeitsplätze in Hagenberg

HAGENBERG. Zwei Softwareparkfirmen errichten in Eigenregie ein neues Firmengebäude am Standort Hagenberg. Auf 2400 Quadratmetern und sechs Stockwerken entsteht ein innovativer Workspace, der ...

Fotobewerb: Die schönsten Plätze und Schätze von Windhaag

WINDHAAG. Unter dem Motto „Die schönsten Schätze und Plätze von Windhaag“ startet das Green Belt Center gemeinsam mit dem Tourismuskern einen Fotowettbewerb in dem das Gemeindegebiet ...

22-jähriger Motorradlenker prallte gegen Baum

LIEBENAU. Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag ein 22-jähriger aus Perg, der mit seinem Motorrad in einer scharfen Rechtskurve ausrutschte und stürzte. 

Neuer Wanderweg: Von den Färber*innen zu den Rittern

GUTAU/TRAGWEIN. Der neue Themen-Wanderweg „Von den Färber*innen zu den Rittern“ verbindet zwei kulturgeschichtlich spannende Schauplätze: Das Färbermuseum in der Gemeinde Gutau und das ...

Mühlviertler Autokino

FREISTADT. Nach einjähriger Pause findet das Autokino der JVP heuer zum sechsten Mal statt. Der große Parkplatz am Stieranger wird am 21. August zum Kino umfunktioniert.

Mit den Kirchenmäusen Kathi und Flo die Stadtpfarrkirche Freistadt entdecken

FREISTADT. Was ist ein Ambo? Wozu gibt es einen Beichtstuhl? Warum braucht es die Sakristei oder warum klingeln die Ministranten während des Gottesdienstes? Diese und noch weitere Fragen werden ...