Familieninformationszentrum: Leader-Mittel sind gut angelegt

Hits: 807
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 06.06.2019 15:56 Uhr

UNTERWEISSENBACH. Seit September 2018 ist das Familieninformationszentrum Unterweißenbach – kurz FIZ genannt – in Betrieb. Die Räumlichkeiten wurden im Zuge des Neubaus des Musikheimes in das Gebäude integriert und durch Leader-Mittel in Höhe von 94.000 Euro unterstützt. Diese Investition macht sich bezahlt.

Täglich werden die Räumlichkeiten genutzt. Ins FIZ können Eltern mit allen Anliegen kommen, z. B. mit Fragen zur Entwicklung ihres Babys, zur Erziehung ihres Kindes, mit Fragen rund um Obsorge und Unterhalt oder wenn sich Eltern überlastet fühlen oder es ständig Streit in der Familie gibt.

Umfassendes Beratungsangebot

Angeboten wird also ein umfassendes Beratungsangebot, das die Kinder- und Jugendhilfe Freistadt unter einem Dach zusammengeholt hat und das immer besser von der Bevölkerung in der Region angenommen wird.Für die Region Mühlviertler Alm ist das FIZ als Anlaufstelle besonders wichtig. Die kurzen Anfahrtswege im ländlichen Raum rund um Unterweißenbach tragen dazu bei, dass betroffene Menschen das Beratungsangebot einfacher in Anspruch nehmen können.

Vier Spielgruppen aktiv

Mit dem FIZ hat auch die Gemeinde nun die Möglichkeit, der Spielgruppe Räumlichkeiten anbieten zu können. Derzeit treffen sich vier Spielgruppen mit rund 50 teilnehmenden Müttern im FIZ. „“Ich freue mich, dass wir diese Institution in unserer Region haben, viele Menschen die Vorteile wahrnehmen und das Beratungsangebot immer stüärker nützen„, sagt Bürgermeister Johannes Hinterreither-Kern.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Oldtimer-Museum von Manfred Rotschne

FREISTADT. Der gebürtige Freistädter Manfred Rotschne zeigt in seinem Museum in Salzburg seine Oldtimer- und Musiksammlung. 

FPÖ Freistadt kritisiert „Rücksichtslose Abfallentsorgung“

FREISTADT. Stadtrat Harald Schuh (FPÖ) macht auf „rücksichtslose Abfallentsorgung“ in Freistadt aufmerksam.

Kreatives DISTANCE LEARNING

Auch Home Schooling ermöglicht Kreativität: Im Zuge des Fern-Unterrichts im Fach Bildnerische Erziehung gestalteten die beiden Klassen der fünften HLW CLASSIC ein Typographie-Projekt ...

Platz sieben in der WRC3 bei der Rallye Monte Carlo für Pregartner Johannes Keferböck

PREGARTEN/MONTE CARLO. Schon vor der Besichtigung der Monte-Prüfungen hatte das Gawooni Racing Team immer wieder Sorgen und Rückschläge hinzunehmen: Johannes Keferböck - mit Ilka ...

Zwei Werke erinnern in Freistadt an den Universalkünstler Arik Brauer

FFREISTADT. Mit 92 Jahren ist der österreichische Maler, Grafiker, Bühnenbildner, Architekt und Sänger Arik Brauer verstorben. In der Braucommune erinnern zwei Kunstwerke an den vielseitig ...

69 Buchen für den Freistädter Kinderwald

FREISTADT. 34 Buben und 35 Mädchen mit Wohnsitz in Freistadt sind 2020 zur Welt gekommen.  Für jedes Neugeborene lässt Bürgermeisterin Elisabeth Teufer einen Baum im Freistädter ...

Teamsportverbände bilden Corona-Allianz für Trainingsbeginn

BEZIRK FREISTADT. Die Verbände von elf Teamsportarten setzen sich für einen schrittweisen Trainingsbeginn mit der Schulöffnung ein. Auch die Freistädter Faustballer unterstützen ...

AMS-Jahresbilanz: Bezirk Freistadt kam mit einem blauen Auge davon

BEZRIK. Einen großen Teil des Jahres 2020 setzte das AMS Freistadt Schwerpunkte auf die rechtzeitige Auszahlung der Arbeitslosengelder und Kurzarbeitsbeihilfe. Aber auch Vermittlung und Ausbildung ...