UPDATE Frauen-Übergangswohnung: „Es hat nie einen Antrag aus Freistadt gegeben!“, sagt Landesrätin Gerstorfer

Hits: 147
Soziallandesrätin Birigt Gerstorfer (SPÖ) ist verwundert über die Forderung der Freistädter ÖVP-Frauen: "Es hat bisher keinen Antrag aus Freistadt auf eine zweite Frauenübergangswohnung gegeben." Foto: Sebastian Philipp
Soziallandesrätin Birigt Gerstorfer (SPÖ) ist verwundert über die Forderung der Freistädter ÖVP-Frauen: "Es hat bisher keinen Antrag aus Freistadt auf eine zweite Frauenübergangswohnung gegeben." Foto: Sebastian Philipp
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 19.05.2021 10:13 Uhr

FREISTADT. Die Forderung nach einer zweiten Frauen-Übergangswohnung in der Bezirkshauptstadt haben die ÖVP-Frauen an SPÖ-Landesrätin Birigt Gerstorfer gerichtet (Tips hat berichtet). Gerstorfer zeigt sich darüber überrascht: „Ich fordere seit drei Jahren den flächendeckenden Ausbau von Frauen-Übergangswohnungen in Oberösterreich. Die ÖVP hat dies jedoch in diversen Landtagsausschüssen bisher blockiert.“

„Dass eine solche Forderung ausgerechnet von den ÖVP-Frauen kommt, überrascht mich, denn der von mir geforderte flächendeckende Ausbau von Frauenübergangswohnungen wird bereits seit drei Jahren von der ÖVP in diversen Landtagsausschüssen blockiert“, betont die Landespolitikerin. Bisher sei auch kein entsprechender Antrag auf eine zweite Übergangswohnung in Freistadt in ihrer Abteilung eingegangen.

Wohnung ersetzt keinen Frauenhausplatz

„Außerdem möchte ich klarstellen, dass eine Frauenübergangswohnung keinesfalls einen Frauenhausplatz ersetzen kann, da in einer solchen die erforderlichen Schutzvorkehrungen fehlen. Frauenhäuser bieten Schutz und Zuflucht vor massivster körperlicher und psychischer Gewalt. Übergangswohnungen sind ein Angebot für Frauen, die keiner akuten Gewalt ausgesetzt sind, aber einer belastenden häuslichen Situation entkommen möchten, damit sie ihr Leben wieder ordnen können. Ich appelliere daher an die ÖVP, endlich die erforderlichen Mittel für den Gewaltschutzausbau in Oberösterreich freizugeben“, so die Landesrätin.

 



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Samuel Lengauer holt bei Österreichischer Meisterschaft Bronze über 800 Meter

RAINBACH/FREISTADT. Tripower-Athlet Samuel Lengauer (17 Jahre) gewann bei den österreichischen Meisterschaften U20 über 800 Meter die Bronzemedaille und verbesserte seine persönliche ...

Drei Generationen auf einem Hof

WARTBERG OB DER AIST/MÜHLVIERTEL. Familie Schützeneder zeigt in Wartberg ob der Aist, dass das Zusammenleben mehrerer Generationen funktionieren kann. Sie versorgen gemeinsam Kühe und stellen Milchprodukte ...

In Pregarten Spendengelder erschlichen: Betrüger verhaftet

PREGARTEN. Ein 55-jähriger Pole erschlich sich in Pregarten Spendengelder. Nachdem eines seiner Opfer misstrauisch geworden war und Anzeige bei der Polizei erstattet hatte, konnte der Täter erfolgreich ...

Heißes Übungsszenario für Hirschbacher Florianijünger

HIRSCHBACH. Heiß her ging es jüngst bei der Feuerwehr Hirschbach. 270 Atemschutzgeräteträger der Bezirke Freistadt und Urfahr-Umgebung übten unter realen Bedingungen die ...

Boccia-Team der Lebenshilfe Freistadt peilt Special Olympics 2022 an

FREISTADT. Auf Sponsoren-Suche ist das Boccia-Team der Lebenshilfe-Werkstätte Freistadt. Zum zweiten Mal möchten die Sportler 2022 bei den Nationalen Sommerspielen der Special Olympics im Burgenland ...

Promenade saniert: Trinkwasserbrunnen, LED-Beleuchtung und neue Sitzbänke

FREISTADT. Während des Sommers wurde die Promenade zwischen Böhmertor und Marianumkreuzung saniert. „Wir haben die Beleuchtung auf LED umgestellt, den Weg verbreitert, einen Trinkwasserspender ...

Sattelaufleger brach aus

TRAGWEIN. Einen Verletzten forderte ein Unfall mit einem ausscherenden Sattelaufleger.

Ausstellung im Bauernmöbelmuseum: „Von drent und herent“

HIRSCHBACH. Die Sonderausstellung „Von drent und herent – Bilder und Gefäße“ im Bauernmöbelmuseum wird am Sonntag, 26. September, um 15 Uhr eröffnet. Dana Ployer aus Tschechien ...