Gallspacher Fasching

Hits: 110
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 26.01.2020 07:53 Uhr

GALLSPACH. Die Gallspacher Narrenabende im Kursaal sind ein Fixpunkt im Faschingskalender des Bezirks Grieskirchen. Zu den Faschingssitzungen am Samstag, 1. Februar, und Freitag, 7. Februar, jeweils ab 20.11 Uhr im Kursaal, werden Besucher aus nah und fern erwartet.

Neben verrückte Sketche zwitschert der Gemein(d)e Sigi wieder frech drauflos. Garniert werden die humoristischen Einlagen durch Darbietungen der Jugendgarde sowie durch Garde- und Showtanzeinlagen der feschen Gardemädchen.

Green River

Für die musikalische Umrahmung sorgt das Duo „Green River“. Platzkarten um 16 Euro sind erhältlich am Gemeindeamt und im Büro der Gästeinfo, bei Heidi Kloimstein, unter 07248/62375 oder gallspach@vitalwelt.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Grieskirchner Ortsbäuerinnen setzen Zeichen

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Die Ortsbäuerinnen aus dem Bezirk Grieskirchen setzen in Zeiten von Corona ein Zeichen.

Weiterhin offenes Ohr beim Frauennetzwerk

GRIESKIRCHEN. Das Frauennetzwerk3 steht allen Frauen, die Rat und Entlastung suchen zur Seite.

Welle der Hilfsbereitschaft in Zeiten von Corona

BEZIRK GRIESKIRCHEN/EFERDING. Die Corona-Krise hat das ganze Land stark getroffen. Solidarität ist das Gebot der Stunde. Auf der Seite www.tips.at/miteinander können sich Helfende mit Hilfesuchenden ...

Wenn die Kirche online geht: Gottesdienst via Live-Stream

WALLERN. Die Corona-Krise macht es notwendig, dass bis auf weiteres keine Gottesdienste stattfinden können. In der evangelischen Pfarrgemeinde in Wallern hat man sich daher etwas Besonderes einfallen ...

In Zeiten der Krise: Bieriger Mutmacher vom anderen Ende der Welt

GRIESKIRCHEN/WELLINGTON. Am anderen Ende der Welt, hoch über den Dächern von Wellington in Neuseeland, thront ein Grieskirchner Bierkrug. Sein Besitzer, Paul Aschenberger, will mit diesem Bild ...

Klinikum Wels-Grieskirchen: Pflegepersonal setzt Zeichen

GRIESKIRCHEN. Das Personal am Klinikum Wels-Grieskirchen macht mit einer besonderen Aktion auf das Einhalten der Maßnahmen von Seiten der Bundesregierung aufmerksam.

Corona-Krise: Trotz massiver Umsatzeinbußen - Fleischproduzent gourmetfein macht weiter

MICHAELNBACH. Ein Unternehmen, das die Corona-Krise besonders hart trifft, ist der Michaelnbacher Fleischproduzent gourmetfein. 90 Prozent des Umsatzes sind durch die Schließung der Gastronomie und ...

Gewerkschaft appelliert: Kurzarbeit statt Kündigung

BEZIRK GRIESKIRCHEN/EFERDING. Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) appelliert an die Betriebe der Region, den Schaden durch die Corona-Pandemie nicht durch voreilige Kündigungen zu ...