Forschungspreis der Ziviltechniker für Johannes Falkner

Forschungspreis der Ziviltechniker für Johannes Falkner

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 11.10.2018 07:24 Uhr

GASPOLTSHOFEN/WIEN. Im Rahmen des Ingenieurtages hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Namen der Bundeskammer der Ziviltechniker den Forschungspreis für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen. Einer der Preisträger ist Johannes Falkner der an der Technischen Universität Wien „Geodäsie und Geoinformation“ studierte. 

Die Diplomarbeit beschäftigte sich mit der vermessungstechnischen Überwachung eines Brückenbauwerks der ÖBB. Es wurde ein neues Bauverfahren angewendet, bei dem sozusagen eine Betonkuppel aufgeblasen wird.

Hochgenaue Überwachung

Aus diesem Grund war eine hochgenaue Überwachung notwendig, ob und wie stark sich das Bauwerk während der Bauphasen deformiert. Dabei kam ein Verfahren zur Anwendung, bei dem zuerst ein Laserscanning durchgeführt und anschließend eine Freiformfläche daraus modelliert wurde. Die Änderungen der Flächen wurden mit punkthaften Referenzmessungen verglichen.

Geodäsie

Geodäsie ist die Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche. Sie umfasst die Bestimmung der geometrischen Figur der Erde, ihres Erdschwerefeldes und der Orientierung der Erde im Weltraum. Die Geodäsie ist einerseits das Bindeglied zwischen Astronomie und Geophysik, andererseits sind viele geodätische Messverfahren den Ingenieurwissenschaften zuzuordnen.

Geoinformation

Geoinformation beschäftigt sich mit dem Wesen und der Funktion von geographischen Informationen und deren Darstellung und Vermittlung in Form von Karten und interaktiven kartographischen Informationssystemen.

Verlässliche Geodaten

Vor dem Hintergrund wachsender Probleme in den Bereichen Ressourcenmanagement, Entwicklung des urbanen und natürlichen Raums, Umweltschutz und Klimawandel benötigt unsere moderne Gesellschaft verlässliche Geodaten über die zugrundeliegenden Prozesse und deren Wechselwirkungen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bezirksmusikfest Haag

Bezirksmusikfest Haag

HAAG. Unter dem Motto Ein Herz für Blasmusik wird von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Juni das Bezirksmusikfest gefeiert. weiterlesen »

Streunerkatzen als „Problem“:  Großes Kastrationsprojekt im Bezirk Griesirchen gestartet

Streunerkatzen als „Problem“: Großes Kastrationsprojekt im Bezirk Griesirchen gestartet

BEZIRK GRIESKIRCHEN. In einer kleinen Ortschaft im Bezirk Grieskirchen mit 200 Einwohnern hat sich Sabine Auer einem besonderem Projekt verschrieben: Sie fängt Streunerkatzen ein und lässt sie ... weiterlesen »

Beste Feierlaune bei den Heiligenberger Nächten

Beste Feierlaune bei den Heiligenberger Nächten

HEILIGENBERG. Seit 43 Jahren finden die Heiligenberger Nächte statt. Abwechselnd wird das Fest vom Musikverein, der Feuerwehr und der Union veranstaltet. In diesem Jahr war die Union der Gastgeber. ... weiterlesen »

Neuer Obmann für Schiliftverein

Neuer Obmann für Schiliftverein

NEUKIRCHEN. Der Schiliftverein Bameshub Neukirchen/Eschenau hat einen neuen Obmann gewählt. weiterlesen »

Volleyball und Boccia

Volleyball und Boccia

GALLSPACH. Am Samstag den 6. und Sonntag den 7. Juli ab 9 Uhr dreht sich im Naturerlebnisbad wieder alles um den Beachvolleyball. Bereits zum zehnten Mal veranstalten die Beach Volleys Gallspach das beliebte ... weiterlesen »

Wadholz Classic: Jetzt Startplatz sichern

Wadholz Classic: Jetzt Startplatz sichern

TOLLET. Das Oldtimerfestival, die Wadholz Classic in Unterstetten, geht am 21. Juli über die Bühne. Feuerwehrfahrzeuge, Autos, Traktoren oder Mopeds bis zum Baujahr 1980 können bewundert ... weiterlesen »

Motorradunfall auf der B137 in Kallham

Motorradunfall auf der B137 in Kallham

KALLHAM. Die regennasse Fahrbahn auf der B137 in Kallham (Bezirk Grieskirchen) wurde einem Motorradfahrer aus dem Bezirk Wels-Land zum Verhängnis. weiterlesen »

Ehrenamtliche engagieren sich für die Klienten der Lebenshilfe Haag

Ehrenamtliche engagieren sich für die Klienten der Lebenshilfe Haag

HAAG. Letzten Oktober eröffnete die OÖ Lebenshilfe ihre Werkstätte in Haag, wo 24 Menschen mit Beeinträchtigungen betreut werden. Und es gelang jetzt, Ehrenamtliche zu finden, die bereit ... weiterlesen »


Wir trauern