Filmclub Schrems: Rettet das Dorf mit Regisseurin Distelberger

Hits: 70
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 12.07.2020 08:00 Uhr

SCHREMS. Im Filmclub Schrems kommt es am Donnerstag, 16. Juli, zu einem ersten Höhepunkt im Film-Sommer: In Kooperation mit dem Verein „Waldviertler Grenzland“ wird die Dokumentation Rettet das Dorf gezeigt, Regisseurin Teresa Distelberger kommt dabei zum Filmgespräch nach Schrems. Gespielt wird im GEA Hotel zur Sonne, Beginn der Nachmittagsvorstellung ist 17 Uhr, der Abendvorstellung 20 Uhr. 

„Dieser Film ist für das Waldviertel wie gemacht. Distelberger porträtiert in ihrer Dokumentation mit viel Hingabe jene Menschen, die Dörfern Leben einhauchen. Und wir stehen ohne Zweifel vor großen Herausforderungen: Leerstand in den Zentren, Überalterung der Gesellschaft, auto- aber nicht menschengerechte Infrastrukturen… Wenn wir wollen, dass unsere Dörfer und Orte nicht aussterben und Menschen nicht vereinsamen, dann müssen wir etwas ändern und zwar grundlegend!“, ist Filmclub Obmann Kößl überzeugt.

Der Film zeigt, dass es sich lohnt, für sein Dorf zu kämpfen und es so zukunftsfähig zu machen. Der Erhalt der Praxis der Landärztin führt zur Idee eines Ärztezentrums. Das alte Wirtshaus wird zum Co-Working-Space umgebaut und macht neue Firmenansiedelungen möglich. Ein Bürgermeister setzt sich erfolgreich gegen die Gemeindezusammenlegung und für ein belebtes Ortszentrum ein. Eine Nahversorgerin sucht eine Nachfolgerin für ihren Laden, der weit mehr ist als ein Lebensmittelgeschäft. Und eine Direktorin steht für die Erhaltung ihrer Volksschule ein – für die nächsten Generationen im Dorf.

Nach dem Film wird Regisseurin Teresa Distelberger für ein Filmgespräch vor Ort sein. „Gerade bei diesem Film ist es so spannend, mit der Regisseurin im Nachhinein auch noch darüber diskutieren zu können. Sie kennt die vorgestellten Projekte ganz genau und hat aus den vielen Podiumsgesprächen in der letzten Zeit ganz viele spannende Sichtweisen und Ideen kennengelernt“, freut sich Kößl. Am 23. Juli wir der Filmclub dann schon den nächsten Film zeigen: Das Drama Beale Street setzt sich mit der Diskriminierung schwarzer US-Amerikaner in ihrem Heimatland auseinander.

Um Reservierung unter filmclub@posteo.at wird gebeten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Südböhmen zu Gast beim „Klapp:ing“ in Weitra

WEITRA. Am Samstag, 8. August, ab 19.30 Uhr ist bei freiem Eintritt das Trio Kamilova srdcovka am Rathausplatz in Weitra zu Gast. Die Musik-Gruppe setzt sich aus drei Profis aus Budweis zusammen.

„The Rolling Stones Project“ im Espresso & Music

GMÜND. Am Mittwoch, 5. August, um 18 Uhr gibt es Musikgenuss für Rolling Stones-Fans. Eine Band, bestehend aus zwei St. Pöltnern und zwei Kremsern, präsentiert sich an diesem Abend ...

Schremser Kindersommer bei der Feuerwehr

SCHREMS. Das Schremser Kindersommerteam war wieder mal unterwegs: mit 60 gut gelaunten Kindern zur Feuerwehr Schrems – wo es ein herzliches Willkommen gab von FF-Kommandanten Alexander Glanzer, ...

Gesucht: die besten Ideen für die Gemeinden Niederösterreichs

NÖ. Das Land NÖ und die NÖ Dorf- und Stadterneuerung fördern im Rahmen des Ideenwettbewerbes Projektideen mit insgesamt 150.000 Euro. Dorferneuerungsvereine und Gemeinden können ...

Unter freiem Himmel – Singen mit Aussicht auf dem Aussichtsturm in der Blockheide Gmünd

GMÜND. Was kann schöner sein als Singen unter freiem Himmel. An einigen der schönsten Aussichtspunkte Niederösterreichs ruft die Volkskultur Niederösterreich im Rahmen des ...

Eisgarn pflegt ökologisch

EISGARN. Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Gemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“ Kriterien chemisch-synthetische ...

Ernte 2020: Erträge leicht unterdurchschnittlich, Qualität ausgezeichnet

NÖ. Das Erntejahr 2020 ist – wie jene der letzten Jahre – ohne Zweifel eine Herausforderung für die heimischen Bäuerinnen und Bauern. Insbesondere die klimatischen Veränderungen ...

Was tun gegen Echten Mehltau?

NÖ. Der Echte Mehltau wird oft als Schönwetterpilz bezeichnet. Er taucht als mehlig-weißer Belag auf Blattoberseiten und Stängeln auf, wenn die Tage heißer und schwüler ...