Zeugenaufruf: Unbekannter brachte E-Bikerin zu Sturz

Hits: 498
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 04.07.2020 19:26 Uhr

BAD GOISERN. Bei einem Überholmanöver drängte ein unbekannter Lenker eines weißen Kastenwagens am Samstagnachmittag eine 67-jährige E-Bikerin aus Wels zur Gehsteigkante und brachte diese dadurch zu Sturz.

Es kam zu keiner Berührung zwischen dem Auto und der Radfahrerin, jedoch musste die Frau nach ihrem Sturz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl eingeliefert werden. Der Fahrer des Kastenwagens beging Fahrerflucht. 

Zeugen des Vorfalles mögen sich bei der Polizeiinspektion Bad Goisern unter Tel. 059133 4102 melden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Selfies aus Kirchham gesucht

KIRCHHAM. Am 14./15. Oktober erscheint in der Tips Gmunden eine Ortsreportage über Kirchham. Auch Tips-Leser können mitmachen: Die besten Selfies aus Kirchham mit der Tips in der Hand werden ...

Preisregen: Werbepreis „Caesar“ ging viermal in den Bezirk Gmunden

LINZ/VORCHDORF/GMUNDEN/KIRCHHAM. Mit dem Caesar würdigt die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKOÖ besonders gut umgesetzte Werbung. Bei der Preisvergabe in der Linzer Tabakfabrik ...

Staffelübergabe in der Altmünsterer Marktpolitik

ALTMÜNSTER. Martin Pelzer (VP) übernimmt mit sofortiger Wirkung die Funktion als Vizebürgermeister der Marktgemeinde Altmünster.

Corona-Regelungen fordern die Sportvereine heraus

BEZIRK GMUNDEN. Mehrere tausend Menschen im Bezirk sind in einem Sportverein. Über den Sommer haben sich die Vereine auf die neue Corona-Situation vorbereitet und Lösungen gesucht, um ihre Mitglieder ...

Gmundner Klimapakt ist ein Jahr alt

GMUNDEN. Am 26. September feiert der Gmundner Klimapakt seinen 1. Geburtstag: Vor einem Jahr wurde er im Gemeinderat einstimmig beschlossen. Die Klimaschutzbewegung Fridays For Future erreichte in ...

Neuer Skaterplatz in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Die Kaiserstadt bekommt im kommenden Jahr einen neuen Skaterplatz. 

Leserbrief zum Thema „Wolf“ von einer Schafbauern-Familie

ST. KONRAD. Mehrere Wolfsrisse im Raum Kirchham und Gmunden sorgten im Sommer für Aufregung. Die St. Konrader Bergbauernfamilie Hummer, die eine Herde mit 60 Mutterschafen betreut, schildert ...

Katze saß in Motorraum fest

GMUNDEN. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die FF Gmunden am Wochenende gerufen: Im Bereich Plentznerstraße war eine Katze hilflos im Motorraum eines Pkw eingeschlossen.