Statt Lehár & Co gibt's heuer die Varieté-Szene zu erleben

Hits: 158
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 02.07.2020 16:15 Uhr

BAD ISCHL. Die großen Klassiker wie das Lehár-Festival oder der Kaiserbummel wurden Coronabedingt vom heurigen Ischler Veranstaltungskalender gestrichen, nun will man zusätzlich zum abgespeckten Eventprogramm mit einer Varieté-Show punkten. 

Es soll unvergesslich, magisch, ästhetisch, hinreißend komisch und begeistern werden, wenn der Inszenierungskünstler und Entertainer Dirk Denzer seine faszinierende Varieté-Gala im Bad Ischler Kongress- und Theaterhaus Anfang August präsentiert. In Kooperation mit dem Veranstalter Freimuth Teufel sowie dem Tourismusverband der Kaiserstadt wird ein kultureller Hochgenuss entstehen. Als Gast erlebt man dabei die Varieté-Sterne dieser Zeit vereint mit einem fantastischen Spektakel, Lichtshows und multimedialer Unterstützung. Mit dabei sind Stars die man normalerweise aus dem Cirque du Soleil oder vom Circus Festival Monte Carlo kennt. Das Publikum darf sich jedenfalls auf erstklassige Artistik, ästhetische Luftakrobatik, inspirierende Seifenblasenkunst, hochwertige Jonglage, Stelzen-Akrobatik, fantastische Sandmalkunst, Balance und mitreißende Comedy auf Weltniveau freuen.

Generalprobe für zukünftig geplanten Kulturwinter

Das diesjährige Sommer-Varieté am 2. August und von 7. bis 9. August soll jedoch einzigartig bleiben aber zugleich die Generalprobe für einen geplanten Kulturwinter werden. Um sozusagen die etwas ruhigere Zeit in Bad Ischl mit Leben zu erfüllen und die kulturelle Belebung und Vielfalt der Region stärken.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weihnachtsverkauf vor der Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl

BAD ISCHL. Die Werkstätte in Bad Ischl der Lebenshilfe lädt zum Outdoor-Verkauf ein: Ab sofort steht eine kleine Auswahl an Holzprodukten– darunter auch die beliebten Spreißel ...

Gmundner Musical Frühling: „Doktor Schiwago“ jetzt als CD

GMUNDEN. Im Vorjahr sorgte der Musical-Frühling Gmunden mit der österreichischen Erstaufführung des Musicals Doktor Schiwago für ein volles Haus und frenetischen Applaus. Nun ist das ...

Feuerwehr Obertraun bekommt neues Rüstlöschfahrzeug

OBERTRAUN. Um eine Kostensteigerung beim Ankauf eines Feuerwehrfahrzeuges zu vermeiden, wurde in Obertraun eine außerordentliche Gemeinderatssitzung einberufen.

Mein Haarschnitt? Natürlich vegan!

GMUNDEN. Ob eine Frau mit ihrer Frisur glücklich ist, erkennt Sonja Wurmbrand oft an ihrer Haltung.

Umtriebige Gmundner JVP

GMUNDEN. Die JVP Gmunden nutzte das vergangene Jahr für zahlreiche Aktivitäten - vom Corona-Einkaufsservice bis zur Online-Kauf-Kampagne. Bei einer Pressekonferenz machte sie zudem ...

Musikschulen laden zum „musikalischen Adventkalender“

LAAKIRCHEN/GMUNDEN. Mit einem kleinen „Geschenk“ versüßen die Landesmusikschulen Laakirchen und Gmunden Musikfreunden die Wartezeit auf Weihnachten: An jedem Tag wird ein neues Türchen ...

Lehár-Festival startet mit der Csárdásfürstin in die Saison

BAD ISCHL. Das Lehár Festival Bad Ischl feiert im kommend Jahr sein 60-jähriges Jubiläum und wartet mit einem meisterhaften Programm.

Miba und Otelo: Betreuung für Mitarbeiterkinder bei Schulschließungen

VORCHDORF. Die Schulschließungen durch die Corona-Pandemie stellt Familien vor große Herausforderungen. Um ihre rund 2.500 Mitarbeiter in dieser Situation zu unterstützen, hat die Miba ...