Die „Traunsee BBQ Grillers“ sind die besten Griller Österreichs

Hits: 1469
Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 13.06.2016 16:12 Uhr

ALTMÜNSTER. Bei der österreichischen Grill-Staatsmeisterschaft in Horn eroberten die „Traunsee BBQ Grillers“ unter 39 Teams den Gesamtsieg und zusätzlich gleich drei Medaillen in den Einzelkategorien.

Für das achtköpfige Team um Teamchef Thomas Schmid galt es nach einem vorgegebenen Warenkorb fünf Gänge zu jeweils elf Portionen für Jury und Publikum zu grillen. Zwischen den einzelnen Gängen hatte man allerdings nur jeweils eine Stunde Zeit. Gefordert war die Zubereitung nach Barbecue-Methode (bei niedriger Temperatur unter Beigabe von Rauch langsam garen). Dafür braucht man Zeit und Geduld, denn die Fleischstücke bleiben bei ständiger Betreuung 18 bis 24 Stunden im „Smoker“. Am zweiten der beiden Wettbewerbstage mussten die Teams ihre Köstlichkeiten ab 12 Uhr jeweils zur vollen Stunde pünktlich abgeben. Dabei waren zehn Grillgeräte im Dauereinsatz, wobei keine Elektrogeräte und nur Grillutensilien verwendet werden durften.

Auch ein Gewitter mit starkem Regen gegen Ende des Bewerbes (in der Stunde vor Abgabe des Desserts) konnte das Team aus der Reindlmühl nicht aus der Ruhe bringen. Der Schokokuchen mit flüssigem Kern gelang perfekt, brachte noch den Einzelsieg in der Kategorie „Dessert“ und sicherte den Gesamtsieg. Zudem siegten die Meistergriller vom Traunsee in der Kategorie „Fisch“, beim „Rind“ ergrillte man die Silbermedaille.

Hier das Staatsmeistermenü:

· Dreierlei von der Hühnerkeule mit gefüllten Minipaprika und zweierlei Polenta

· Triologie vom Rehrücken mit Blätterteigtartin und Romanesco

· Kreationen vom Edelwels mit Blattspinat, Süßkartoffeln und violettem Püree

· BBQ Beef (Schulterscherzl) mit gegrilltem Wurzelgemüse und Kartoffeltaler

· Schokokuchen mit flüssigem Kern und Erdbeervariationen

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hatschek: Klage wird immer wahrscheinlicher

PINSDORF. Mitte Oktober riefen die Anrainer-Gemeinden Pinsdorf, Gmunden, Altmünster und Ohlsdorf im Konflikt mit dem Zementwerk Hatschek ein Schiedsgericht an. Doch Gespräche fanden nicht statt. ...

Ebensee sagt den Fasching ab

EBENSEE. Nach Absage der Glöcklerläufe, beschloss man in der Salinengemeinde nun auch den Fasching ausfallen zu lassen. 

Pkw-Lenkerin stürzte Böschung hinab

GSCHWANDT. Die heutigen winterlichen Schneeverhältnisse führte auf der B144 zu einem morgendlichen Unfall. Eine Pkw-Lenkerin musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut Klinikum ...

Jugendlicher in Laakirchen vermisst - Update: der Bursch wurde gefunden (12.50 Uhr)

LAAKIRCHEN. Der vermisste 16-Jährige aus dem Bezirk Gmunden konnte am 3. Dezember 2020 gegen Mittag wohlauf in Linz aufgefunden werden. Er war seit dem 2. Dezember abgängig. 

Gmundner Verein unterstützt nachhaltige Landwirtschaft

GMUNDEN. Mit seinem Verein „Solawi“ will der Gmundner Herbert Wegscheider einen Schritt für mehr Nachhaltigkeit und regionale Lebensmittelversorgung setzen.

Invest-Programm und Schuldenabbau für St. Wolfgang

ST. WOLFGANG. Sicherheit, Straßenbau und Leistbares Wohnen als Schwerpunkte in Wolfgangseegemeinde.

Fotowettbewerb: Wald und Forst im Fokus

TRAUNKIRCHEN. Tips und der Waldcampus Österreich in Traunkirchen suchen die schönsten, idyllischsten oder actionreichsten Fotos aus dem Wald und Forstbereich

Heinzel Energy spart mit neuen Fotovoltaikanlagen bis zu 800 Tonnen Co2 pro Jahr

LAAKIRCHEN. Der Steirische Photovoltaik-Experte eco-tec.at und das Oberösterreichische Unternehmen Heinzel Energy errichten einige der größten Photovoltaik-Aufdach-Anlagen in Österreich. ...