Sonntag 25. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

BAD ISCHL/ST. GEORGEN. Abenteuer, Action und internationale Freundschaften - das war das Motto für die Pfadfindergruppe Bad Ischl beim 15. internationalen Landeslager. Obwohl das Wetter anfangs nicht mitspielte, ließen sich die 'Pfadis' das Lager nicht verderben.

Die Bad Ischler Pfadfinder nahmen am internationalen Pfadfinderlager in St. Georgen teil. (Foto: Pfadfinder Bad Ischl)
photo_library Die Bad Ischler Pfadfinder nahmen am internationalen Pfadfinderlager in St. Georgen teil. (Foto: Pfadfinder Bad Ischl)

„Mit Leuten aus der ganzen Welt zu chillen, kochen und lachen, hat uns eine bunte Palette an Kulturen und Ideen nähergebracht – auch wenn das Wetter Anfangs nicht mitgespielt hat. In der Nacht hatte es im Zelt einstellige Grade,“ erzählt der neue Bad Ischler Gruppenleiter Joel Schleicher.

Gemeinsam Herausforderungen meistern

Die Pfadfindergruppe Bad Ischl nahm vom 7. bis 16. August 2023 am 15. internationalen Landeslager TOGETHER'23 in St. Georgen im Attergau teil. Die etwa 4000 Teilnehmer aus ganz Europa, wovon rund zwei Drittel aus österreichischen Pfadfinderverbänden kommen, verbesserten ihre Survival-Skills und Outdoor-Fähigkeiten bei verschiedenen Aufgaben. Unter dem Motto 'TOGETHER' meisterten sie gemeinsam Herausforderungen, knüpften neue Freundschaften und erlebten kulturelle Vielfalt. 

Bereits lange Geschichte

Bereits seit dem frühen 20. Jahrhundert besteht die Bad Ischler Pfadfindergruppe. Ihre Abenteuer reichen von Lagerfeuern im Salzkammergut bis hin zu sozialen Gemeindeprojekten. Werte wie Teamwork und Naturverbundenheit stehen bei den Pfadfindern an oberster Stelle. Heute ist die Pfadfindergruppe Bad Ischl eine lebendige Gemeinschaft, die Jugendlichen die Möglichkeit bietet, wichtige Fähigkeiten zu erlernen und unvergessliche Erlebnisse zu sammeln. Ihr Engagement für die lokale Gemeinschaft und die Fortführung der Pfadfindertraditionen machen sie zu einem integralen Teil der Stadtgeschichte.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Vorjahr brachte 425 Einsätze für die FF Laakirchen photo_library

Vorjahr brachte 425 Einsätze für die FF Laakirchen

LAAKIRCHEN. Bei ihrer 129. Jahresvollversammlung blickte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Laakirchen auf ein erfolgreiches Einsatz- und Ausbildungsjahr ...

Tips - total regional Daniela Toth
Neuer Vorstand und Plan B beim Kunstforum Salzkammergut

Neuer Vorstand und "Plan B" beim Kunstforum Salzkammergut

GMUNDEN. Ein neues Vorstandsteam hat das Kunstforum Salzkammergut übernommen: Obmann Michael Wittig wird von Stephan Unterberger und Silvia ...

Tips - total regional Daniela Toth
Liebstattkonzert der Stadtkapelle Gmunden

Liebstattkonzert der Stadtkapelle Gmunden

GMUNDEN. Die Stadtkapelle Gmunden lädt am Samstag, 9. März, um 19 Uhr zum Liebstattkonzert ins Stadttheater.

Tips - total regional Daniela Toth
Drei Feuerwehren bei Garagenbrand in Ohlsdorf im Einsatz photo_library

Drei Feuerwehren bei Garagenbrand in Ohlsdorf im Einsatz

OHLSDORF. Drei Feuerwehren standen in der Nacht auf Samstag bei einem Garagenbrand auf einem Bauernhof in Ohlsdorf im Einsatz.

Tips - total regional Online Redaktion
„Schießen tue ich nur circa fünf Prozent meiner Zeit“ photo_library

„Schießen tue ich nur circa fünf Prozent meiner Zeit“

BAD ISCHL. In Österreich gibt es circa 500 Berufsjäger, etwa 40 davon in Oberösterreich. Die vierjährige Ausbildung setzt einiges an Geduld, ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Das große Welttheater: Von Bettlern, Königen und Totengräbern

Das große Welttheater: Von Bettlern, Königen und Totengräbern

BAD GOISERN. Das inklusive Theater Ecce aus Salzburg präsentierte im Kulturhauptstadt-Programm in Bad Goisern sein neues Stück „Das große ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Umweltanwalt schlägt Friedhofspark in Gmunden vor

Umweltanwalt schlägt "Friedhofspark" in Gmunden vor

GMUNDEN. Neben dem Gmundner Stadtfriedhof soll - auf einem Areal der evangelischen Kirchen - sozialer Wohnbau entstehen. Im Oktober wurde das ...

Tips - total regional Daniela Toth
Hipp-Babynahrung feiert 125 Jahre, am Gmundner Standort sind heute 400 Mitarbeiter beschäftigt

Hipp-Babynahrung feiert 125 Jahre, am Gmundner Standort sind heute 400 Mitarbeiter beschäftigt

PFAFFENHOFEN/GMUNDEN. Vor 125 Jahren entwickelte Joseph Hipp seinen ersten Babybrei - zerriebenes Zwibackmehl, das mit Milch, Wasser oder Brühe ...

Tips - total regional Daniela Toth