Sonntag 25. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

VORCHDORF/LAAKIRCHEN/ROITHAM. Anfang September war es soweit: die als Gemeinschaftsprojekt der fünf Musikkapellen Lindach, Roitham am Traunfall, Stadtkapelle Laakirchen, Marktmusik Vorchdorf und Siebenbürger Vorchdorf initiierte Erwachsenen-Bläserklasse startete in das erste Unterrichtsjahr.

Die erste Probe der Bläserklasse mit den Initiatoren (1. Reihe vlnr): Markus Resch (Siebenbürger Vorchdorf), Wolfgang Pamminger (MV Roitham am Traunfall), Florian Schatzl (Dirigent), Werner Aschauer (MK Lindach) und Andreas Stockhammer (Stadtkapelle Laakirchen) (Foto: Paul_Gruber)
Die erste Probe der Bläserklasse mit den Initiatoren (1. Reihe vlnr): Markus Resch (Siebenbürger Vorchdorf), Wolfgang Pamminger (MV Roitham am Traunfall), Florian Schatzl (Dirigent), Werner Aschauer (MK Lindach) und Andreas Stockhammer (Stadtkapelle Laakirchen) (Foto: Paul_Gruber)

Mehr als 40 Teilnehmer werden seither in der Landesmusikschule unterrichtet und treffen sich zusätzlich einmal wöchentlich zum gemeinsamen Musizieren.

„Seit vielen Jahren bzw. schon Jahrzehnten ist es mein Wunsch ein Instrument zu erlernen. Das ich das jetzt in einer Runde mit lauter Gleichgesinnten endlich umsetzen darf, macht mich unglaublich glücklich.“ freut sich ein Teilnehmer nach der ersten Gemeinschaftsprobe mit deren musikalischen Leiter Florian Schatzl.

„Der Gedanke war, auch Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten ein Instrument zu erlernen. Und am besten und am motivierensten ist das natürlich in der Gruppe. Der Großteil der Teilnehmer ist älter als 40 und zum Teil auch bereits in der Pension.“ so Markus Resch, der das Projekt mit seinen Obmann-Kollegen aus den Nachbargemeinden zum Laufen gebracht hat. „Geplant ist die Bläserklasse vorerst für 2 Jahre. Danach werden die Teilnehmer in die jeweiligen Musikvereine integriert und wer weiß, vielleicht startet dann ja ein weiteres Mal das Projekt Bläserklasse für Erwachsene.“ lässt Resch die Zukunft offen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Vorjahr brachte 425 Einsätze für die FF Laakirchen photo_library

Vorjahr brachte 425 Einsätze für die FF Laakirchen

LAAKIRCHEN. Bei ihrer 129. Jahresvollversammlung blickte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Laakirchen auf ein erfolgreiches Einsatz- und Ausbildungsjahr ...

Tips - total regional Daniela Toth
Neuer Vorstand und Plan B beim Kunstforum Salzkammergut

Neuer Vorstand und "Plan B" beim Kunstforum Salzkammergut

GMUNDEN. Ein neues Vorstandsteam hat das Kunstforum Salzkammergut übernommen: Obmann Michael Wittig wird von Stephan Unterberger und Silvia ...

Tips - total regional Daniela Toth
Liebstattkonzert der Stadtkapelle Gmunden

Liebstattkonzert der Stadtkapelle Gmunden

GMUNDEN. Die Stadtkapelle Gmunden lädt am Samstag, 9. März, um 19 Uhr zum Liebstattkonzert ins Stadttheater.

Tips - total regional Daniela Toth
Drei Feuerwehren bei Garagenbrand in Ohlsdorf im Einsatz photo_library

Drei Feuerwehren bei Garagenbrand in Ohlsdorf im Einsatz

OHLSDORF. Drei Feuerwehren standen in der Nacht auf Samstag bei einem Garagenbrand auf einem Bauernhof in Ohlsdorf im Einsatz.

Tips - total regional Online Redaktion
„Schießen tue ich nur circa fünf Prozent meiner Zeit“ photo_library

„Schießen tue ich nur circa fünf Prozent meiner Zeit“

BAD ISCHL. In Österreich gibt es circa 500 Berufsjäger, etwa 40 davon in Oberösterreich. Die vierjährige Ausbildung setzt einiges an Geduld, ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Das große Welttheater: Von Bettlern, Königen und Totengräbern

Das große Welttheater: Von Bettlern, Königen und Totengräbern

BAD GOISERN. Das inklusive Theater Ecce aus Salzburg präsentierte im Kulturhauptstadt-Programm in Bad Goisern sein neues Stück „Das große ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Umweltanwalt schlägt Friedhofspark in Gmunden vor

Umweltanwalt schlägt "Friedhofspark" in Gmunden vor

GMUNDEN. Neben dem Gmundner Stadtfriedhof soll - auf einem Areal der evangelischen Kirchen - sozialer Wohnbau entstehen. Im Oktober wurde das ...

Tips - total regional Daniela Toth
Hipp-Babynahrung feiert 125 Jahre, am Gmundner Standort sind heute 400 Mitarbeiter beschäftigt

Hipp-Babynahrung feiert 125 Jahre, am Gmundner Standort sind heute 400 Mitarbeiter beschäftigt

PFAFFENHOFEN/GMUNDEN. Vor 125 Jahren entwickelte Joseph Hipp seinen ersten Babybrei - zerriebenes Zwibackmehl, das mit Milch, Wasser oder Brühe ...

Tips - total regional Daniela Toth