Gelungenes Comeback für Downhill-Ass Elke Rabeder

Hits: 1008
Hans Promberger Tips Redaktion Hans Promberger, 09.05.2017 15:24 Uhr

BAD GOISERN. Exakt 51 Wochen nach ihrem Crash mit schwerer Schulterverletzung fühlte sich Downhillerin Elke Rabeder (MTB Club Salzkammergut) wieder fit genug, um in einem Rennen gegen die Uhr anzutreten. Als Bewährungsprobe wählte sie just Kranjska Gora, den erste Stopp der Europäischen Downhill-Serie, wo sie ein Jahr zuvor ihr letztes Rennen beendete.

Der Bewerb mit überschaubarer Streckenlänge schien der geeignete Ort für das Comeback der Bad Goiserin zu sein. Mit der Anzahl der Trainingsfahrten konnte sie einerseits etwas von ihrem „Flow“ (dem immer anzustrebenden Bewegungs-/Fahr-Gefühl) wiedererlangen, andererseits musste sie mit ihrer Kraft haushalten; erreichte sie doch erst vor ca. 6 Wochen den vollen Aktionsradius in ihrer Schulter. Ein erhebliches Kraftdefizit und eine doch beträchtliche Einseitigkeit galt es also zu kompensieren. Im Seeding-Run (eine Art Qualifikations-Lauf für die Startreihenfolge) konnte sie trotz eines Überholmanövers einen „chilligen“ Lauf ins Ziel bringen und schaffte die neunschnellste Zeit.

Platz 11 beim Comeback-Rennen in Slowenien

Ein nächtlicher Niederschlag und tausende Trainingsfahrten der Athleten ließen die Strecke immer noch anspruchsvoller werden. Im Rennverlauf gelangen der Goiserin einige Sektionen ganz hervorragend, im letzten Teil musste sie aber auch der schwindenden Kraft etwas Tribut zollen. Letztendlich wurde es der sehr gute 11. Platz. „Ich freue mich enorm, wieder dabei sein zu können. Ich kam auch mit den selektiven Passagen sehr gut zurecht und es macht mir wieder Spaß, die Bremsen auslassen zu können“, so eine lachende Elke Rabeder im Ziel. Es bleiben ihr nur allerdings wenige Tage zur Regeneration, findet doch bereits kommendes Wochenende die Österreichische Downhill-Meisterschaft am Wurbauerkogel in Windischgarsten statt.

 

Kommentar verfassen



Traditioneller Sommer-Restlmarkt am Rathausplatz und Museumsplatz

GMUNDEN. Markenkleidung, Schuhe, Accessoires und mehr: Über 30 Gmundner Handelsbetriebe laden am Samstag, 20. August, von 8 bis 14 Uhr auf Marktständen zur Schnäppchenjagd ein.

Im Salzkammergut Klinikum spricht man alle Sprachen

BAD ISCHL/GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Das Salzkammergut zählt zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen in Österreich. Vor allem im Sommer kommen TouristInnen aus den unterschiedlichsten Ländern der Erde in ...

Kleider statt Bücher

ROITHAM. Da wurde die Bücherei zur Modeboutique: Um einen Zuschuss an die Gemeinde für die geplante Terrassentüre der Bücherei leisten zu können, veranstaltete man zum ersten Mal einen Kleidertausch. ...

Viele kamen zu „Turnen mit Philipp“ in Gmunden

GMUNDEN. Eine Woche lang meldete sich die ORF-Sendung „Guten Morgen Österreich“ täglich live aus Gmunden. Großen Andrang gab es beim täglichen Live-Termin mit dem Vorturner der Nation, Philipp ...

Stojka: Salut to Jimi Hendrix

HALLSTATT. Harri Stojka lädt am Freitag, 19. August, um 21 Uhr bei freiem Eintritt zu einem Open Air Konzert in der Seelände Hallstatt/Almhütte. Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Kulturhaus statt. ...

Aktion Schultüte des Sozialausschusses der Stadtgemeinde Gmunden

GMUNDEN. Der Schulstart ist jedes Jahr für die Schüler eine aufregende Angelegenheit, für die Eltern zumeist eine, nicht zuletzt finanziell, fordernde Zeit. Durch die ständig steigenden Preise klafft ...

Unfall in Pinsdorf

PINSDORF. Am 12. August gegen 7.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Vöcklabrucker Straße in Pinsdorf.

Personensuche in Gosau: Schwammerlsucher vermisst (Update 11.8., 17 Uhr: Gesuchter wurde tot aufgefunden)

GOSAU. Am Mittwoch, 10. August 2022, um 17:55 Uhr wurde die Polizei über eine Personensuche im Raum Gosau – Zeishofalm verständigt. Ein Schwammerlsucher sei seit etwa acht Stunden abgängig beziehungsweise ...