Schach-Fans aus elf Nationen matchten sich in Bad Ischl

Hits: 1133
Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 09.06.2017 12:14 Uhr

BAD ISCHL. Seit nunmehr elf Jahren wird Bad Ischl zu Pfingsten das Schachmekka Österreichs. Auch heuer trafen sich weit über 230 Schachfreunde aus elf Nationen in der Trinkhalle, um bei besten Spielbedingungen ihrem Hobby zu frönen.

Dass das „Salzkammergut Open“ einen ausgezeichneten Ruf weit über die Landesgrenzen hinaus genießt, beweisen Teilnehmer aus Indien, Tschechien, Australien und den USA. Die vielen Begleitpersonen sorgen zudem bei den regionalen Touristikern für Jubel. Stehen doch knapp 1.000 Übernachtungen in Folge der Veranstaltung zu Buche.

Sieg durch Stockerauer

Gespielt wurden fünf Runden nach dem sogenannten „Schweizer System“, das garantiert, dass im Laufe des Turniers in etwa gleichstarke Kontrahenten aufeinander treffen. Am Ende ging der Sieg im A-Turnier an Harald Grötz aus Stockerau, der sich über 350 Euro Preisgeld freuen durfte. Auf den Plätzen folgten mit Joachim Wallner ein weiterer Österreicher und mit Jürgen Gegenfurtner ein deutscher Schachfreund. Siege in den unteren Kategorien gingen an Josef Ott aus Traunstein, Alois Thurnbauer aus Ortenburg und Max Auer aus Vöcklabruck. Bürgermeister Hannes Heide durfte sich bei der Siegerehrung nicht nur mit den Turniersiegern freuen, vielmehr wurden insgesamt 26 Geldpreise im Gesamtwert von über 3.000 Euro ausgespielt.

Turnierdirektor Daniel Lieb freute sich wieder über ein reibungslos verlaufenes Turnier, und so steht der Termin für 2018 frei nach dem Motto „Der König ist tot, es lebe der König“ auch schon wieder fest: 18. bis 21. Mai 2018, natürlich wieder zu Pfingsten.

 

Kommentar verfassen



Großzügige Spende für die Lebenswelt Pinsdorf

PINSDORF. Die Lebenswelt Pinsdorf, eine Betreuungseinrichtung der Barmherzigen Brüder Linz für gehörlose und taubblinde Menschen mit zusätzlichen Beeinträchtigungen, wurde mit einer außergewöhnlichen ...

Generalversammlung des Musikvereins Ohlsdorf

OHLSDORF. Sowohl online als auch als Präsenzveranstaltung fand die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Ohlsdorf statt. Unter den Ehrengästen waren Bürgermeisterin Ines Mirlarcher und das Ehrenmitglied ...

Faustball: Heißer Fight um Finalplätze

LAAKIRCHEN. In der Tabelle zeichnet sich drei Runden vor Ende des Grunddurchgangs ein spannender Kampf um den 3. Finalplatz ab.

Gmundner Maturanten nehmen an Schulstreiks für eine angepasste Matura teil

GMUNDEN. Am Dienstag, 18. Jänner, streiken Maturanten in über 100 Schulen in ganz Österreich unter dem Hashtag #WirStreiken. Auch die Maturaklassen des BG/BRG Gmunden schließen sich dieser Initiative ...

Bürgerbeirat Zementwerk informiert über temporäres Freilager

PINSDORF. Die ÖBB führen auf der Salzkammergutstrecke von 25. 4. bis 28. 5. 2022 unaufschiebbare und zeitlich nicht veränderbare Bauarbeiten durch. Damit ist eine Sperre der Bahnstrecke im Abschnitt ...

Nachteinsatz der Bergrettung am Zwillingskogel

GRÜNAU. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit wurde die Bergrettung Grünau am 16. Jänner zu einem Einsatz auf dem Zwillingskogel gerufen. Drei Wanderer saßen im Abstieg fest, eine Person war verletzt.  ...

Bei Wanderung ausgerutscht und verletzt

GRÜNAU. Am 15. Jänner verletzte sich eine Wanderin nach einem Sturz auf einem unmarkierten Weg im Bereich des Almsees und musste von der Bergrettung abtransportiert werden.

Bei Skitour am Kasberg verletzt

GRÜNAU. Bei der Abfahrt vom Kasberg 1747m kam am 15. Jänner eine Skitourengeherin bei schwierigen Schneeverhältnissen auf 1600m zu Sturz und zog sich eine Knieverletzung zu. Bergretter der Ortsstelle ...