Licht und Klänge rund um den Traunsteg eröffnen die „16 Tage gegen Gewalt“

Hits: 689
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 13.11.2018 10:08 Uhr

EBENSEE. Mit einer Licht- und Klanginstallation macht das Frauenforum Salzkammergut auf die „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ aufmerksam. Der im Sommer eingeweihte Traunsteg wird am Samstag, 24. November, ab 17 Uhr zur mystischen Kulisse.

Licht und Stahl, Farben und geheimnisvolle, durchdringende Musik sollen die Besucher auf existentielle Weise berühren und gleichzeitig die „Vision einer gewaltfreien Welt“ darstellen und die Brücke symbolisiere die Befreiung aus Gewalt, erklärt Doris Hintermaier von „Fiftitu%“. Der Verein für Frauen in Kunst und Kultur aus Linz hat die Installation umgesetzt.

„Brücken werden zögerlich betreten und doch ist es ein resolutes Dorthin will ich oder ein erleichtertes Es ist geschafft, wohin Frauen mit Unterstützung von Gewaltschutzeinrichtungen und Frauenberatungsstellen gelangen können. Und genau das setzen wir klang- und lichtvoll in Szene“, beschreibt Iris Kästel vom Frauenforum Salzkammergut die Installation.

Häusliche Gewalt ist keine Privatsache

Mit der öffentlichen Installation macht das Frauenforum auch darauf aufmerksam, dass häusliche Gewalt nicht als Privatsache und Einzelschicksal zu begreifen ist: Gewalt geht alle an. Die Veranstalterinnen rufen daher zu reger Teilnahme und einem gemeinsamen und deutlich sichtbaren Zeichen auf.

Samstag, 24. November, ab 17 Uhr, Traunsteg Ebensee, zum Aufwärmen gibt es warme Getränke und Snacks von Chilis Beisl.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Anton Raidel, Gmundens Schätze und „Unser liebstes Tier“

GMUNDEN. Trotz derzeit geschlossener Ausstellungen locken die Gmundner Galerien und Museen mit Angeboten – allerdings nur im Internet.

Altmünster ist nun Vorbehaltsgebiet

ALTMÜNSTER. Mit der Erklärung zum Vorbehaltsgebiet wird der Erwerb von Baugrundstücken für Freizeitwohnsitze grundsätzlich genehmigungspflichtig. Dadurch wird in der Marktgemeinde ...

Promberger ist Bürgermeisterkandidatin für Ebensee

EBENSEE. Sabine Promberger (SP) wird als Spitzenkandidatin bei den Bürgermeisterwahlen im Herbst für die Salinengemeinde ins Rennen gehen. 

Jährliche Absenkung des Traunsees beginnt

BEZIRK GMUNDEN. Mitte Jänner beginnt die Energie AG mit der vom Land Oberösterreich vorgeschriebenen schrittweisen Senkung des Traunseespiegels. Die Senkung ermöglicht Besitzern von ...

Kinderbetreuung im Sommer

LAAKIRCHEN. Die Stadtgemeinde bietet für Volkschul- und Kindergartenkinder eine Sommerbetreuung an. Anmeldungen sind bereits möglich.

Brandneue Single „Hoamatland“ ist da

BAD GOISERN. Musiker Johannes Besendorfer aus Bad Goisern veröffentlicht neue Single.

Langlaufloipen gespurt und Rodelbahn in Betrieb

OBERTRAUN. Nach den Schneefällen der letzten Tage stehen ab sofort allen Langlauf-Freunden insgesamt 20 km Langlaufloipen (14 Kilometer klassisch sowie sechs Kilometer Skating-Spur) in Obertraun ...

Müllwagen zog Dieselspur

BAD ISCHL. Eine gebrochene Dieselleitung an einem Müllwagen sorgte in Bad Ischl für einen Feuerwehreinsatz.