Parteiübergreifendes Vorzeigeprojekt realisiert

Hits: 197
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 03.06.2020 08:33 Uhr

ALTMÜNSTER. Altbauobjekt wurde generalsaniert und leistbare Startwohnungen sowie Geschäftsflächen geschaffen.

Über zehn Jahre war das sogenannte „Schlecker“-Haus im Zentrum Altmünsters ungenutzt im Besitz der Marktgemeinde. Nach den politischen Veränderungen 2015 bemühte man sich, das Gebäude sinnvoll zu nutzen. Bereits 2016 zog im Erdgeschoss das Eltern-Kind-Zentrum (ELKI) ein. Des Weiteren wurde die Idee geboren, mangels leistbaren Wohnraums speziell für die jungen Gemeindebürger Startwohnungen mit sehr niedrigen Mieten zu schaffen. Ihnen soll damit der erste Schritt zu selbstständigem Leben in der Heimatgemeinde erleichtert werden. So wurde 2017 im Gemeinderat durch SPÖ, FPÖ und den Grünen ein Grundsatzbeschluss über die Generalsanierung des Gebäudes gefasst. Dank der sehr guten Zusammenarbeit zwischen Planungsbüro, Bauamt und Politik konnte bereits im Juli 2018 mit den Sanierungsarbeiten begonnen werden.

In nur zehn Monaten Bauzeit entstanden in bester Lage vier Startwohnungen plus einer Familienwohnung sowie Geschäftsflächen für Physiotherapie und einem Tauchshop. Durch den Umbau mit der Neugestaltung wurde aus dem „Schlecker“-Haus das Objekt „Marktstraße 30“ und bereichert seither das Erscheinungsbild der Marktstraße im Herzen Altmünsters.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die „kleinen Oldtimer“ waren wieder unterwegs

ALMTAL. Wenn Puch 500, Citroen 2 CV, VW Käfer und noch mehr Oldtimer gemeinsam durchs Almtal fahren, so ist die U30 Ausfahrt voll im Gange. Auch diesmal waren– trotz Verschiebung und Corona-Vorkehrungen ...

Österreichischer Sekt schlägt Wellen am Wolfgangsee

ST. WOLFGANG. Wie gut österreichischer Sekt an den See und in den Sommer passt und wie lebendig die österreichische Sekt-Szene ist, führte die erste Ausgabe von „Sekt am See“ in ...

Halbe Million Euro für neues Gmundner Tanklöschfahrzeug

GMUNDEN. 490.600 Euro hat die Stadt Gmunden in ein neues Allrad-Rüstlöschfahrzeug ihrer Feuerwehr investiert, das gestern, Montag, offiziell übergeben wurde. An der Finanzierung beteiligen ...

Modernisierungsarbeiten an Salzkammergutbahn-Haltestelle

BAD GOISERN. Der Umbau der ÖBB-Haltestelle Goisern Jodschwefelbad geht planmäßig voran. Für die Erneuerung der Gleis-, Weichen- und Oberleitungsanlagen und der Errichtung des ...

Umweltsünden in den Seen – von der Autobatterie bis zum Stahlfass

GMUNDEN. Die Bundesforste starten, gemeinsam mit Wasserrettung, Feuerwehr und regionalen Tauchsportvereinen, nach der Badesaison eine große Seenreinigungsaktion. Am Traunsee steht diesmal der nördliche ...

„Motorboot-Regelung auf den Seen sollte besser überwacht werden“

GMUNDEN/OÖ. Die Grüne Landtagsabgeordnete Johanna Bors will weniger Motorboote auf den Seen und Flüssen. Wo sie aber fahren dürfen, solle zumindest „die Einhaltung der Regeln besser ...

Selfies aus Roitham gesucht

ROITHAM. Am 7./8. Oktober erscheint in der Tips-Ausgabe Gmunden eine Ortsreportage über Roitham. Roithamer haben die Chance, mit einem Selfie dabei zu sein - und Star Movie First Class Kinotickets ...

Wasserski-Dino Dobringer holt in Asten Lift-Double

GMUNDEN/ASTEN. Staatsmeister-Titel Nummer 20 im Springen für Wasserski-Dauerbrenner Daniel Dobringer! Der 52-Jährige gewann bei den Lift-Bewerben in Asten ÖMS-Gold und holte dazu auch noch ...