Gedenkstätte saniert

Hits: 581
Otto Normal, Leserartikel, 29.06.2015 07:29 Uhr

Waizenkirchen. Rechtzeitig zum Gedenken, 70 Jahre Nachkriegszeit, wurde das Soldatengrab in Waizenkirchen saniert und neu gestaltet.

Die Gedenkstätte, für 13 gefallene deutsche Soldaten, wurde im letzten Winter durch einen Autounfall beschädigt. Die Segnung nahm Pfarrer Franz Steinkogler im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Degeneve und dem Kameradschaftsbund unter Obmann Hubert Sallaberger vor. Liebevoll betreut und gepflegt wird diese Stätte von Familie Kimberger.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



2021: als die erste Frau zur Feuerwehr Grieskirchen kam

GRIESKIRCHEN. 149 Jahre mussten vergehen, bis das Männer-Monopol der Freiwilligen Feuerwehr Grieskirchen mit der ersten weiblichen Kameradin durchbrochen wurde. Simone Rosner ist die erste Frau bei ...

Saisonal, nachhaltig und „solidarisch“ - so wächst Gemüse in Wallern

WALLERN. Warum Gemüse auch „solidarisch“ sein kann, zeigt Gudrun Zecha. Mit ihrer Landwirtschaft will die Wallernerin gegen Klimaerhitzung, Plastikmüll und Lebensmittelverschwendung auftreten ...

Glücksengerl-Gewinnerin strahlte mit der Sonne um die Wette

GRIESKIRCHEN. Die Grieskirchnerin Karin Dallinger strahlte mit der Sonne um die Wette, als sie vom Tips-Glücks­engerl überrascht wurde und einen 300 Euro Fussl-Gutschein überreicht bekam. ...

Kundgebung gegen Corona-Maßnahmen am Kirchenplatz

GRIESKIRCHEN. Die Organisation „Grieskirchen für Freiheit“, die sich gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung stellt und für mehr Selbstverantwortung der Bevölkerung plädiert, ...

Hitler-Briefe: Wie ein Dachbodenfund die Welt bewegt

WALLERN. Dass ein Dachbodenfund Anneliese Smigielski über Nacht internationale Bekanntheit beschert - damit hätte die 74-Jährige aus Wallern wohl nicht gerechnet. Briefe von Adolf Hitlers ...

Frauennetzwerk: Beratungen im Corona-Jahr um 40 Prozent gestiegen

GRIESKIRCHEN. Mit roten Ohren und gutem Rat hingen die Beraterinnen des Frauennetzwerk3 im letzten Jahr an der Strippe. Die telefonischen Beratungen seien aufgrund der Corona-Pandemie um 40 Prozent gestiegen, ...

Panzerfaust in Meggenhofen gefunden

MEGGENHOFEN. Jugendliche fanden in einem Wald in Meggenhofen eine Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie alarmierten den Entminungsdienst, der die Waffe schnell entschärfen konnte. 

Waldarbeiter von umstürzendem Baum erschlagen

HAAG. Ein 33-Jähriger war am 25. Februar gemeinsam mit seinem 65-jährigen Vater in einem Waldstück in Haag mit Holzfällerarbeiten beschäftigt. Ein umstürzender Baum begrub ...