Turnierschach für Damen

Hits: 760
Otto Normal, Leserartikel, 11.08.2016 07:47 Uhr

HOFKIRCHEN. Die Damenreferentin der OÖ. Schachverbandes Julia Bernhard darf sich freuen: Ihrer Initiative ist es zu verdanken, dass sich nun 20 – 30 schachspielende Damen und Mädchen aus oö. Schachvereinen zusammenfinden, um sich in einer Frauen-Landesmeisterschaft im Turnierschach in der kommenden Spielsaison zu messen.

„Dabei geht es aber nicht nur um schachliche Leistungen, sondern vor allem darum, dass die Denksportlerinnen Freude am Schachspiel haben und kommunikativ einander näherkommen“, betont Julia Bernhard. Die Damen vom Schachverein Hofkirchen und Sauwald bewiesen bereits mit viel Einsatz und Enthusiasmus, dass Schach auch für Frauen einen bereichernden Stellenwert hat.

Kommentar verfassen



Thominger holt sich Bronze im Mehrkampf

WAIZENKIRCHEN/ST.THOMAS/NATTERNBACH. Bronzemedaillen-Gewinner Jonas Mesi holte sich gemeinsam mit Linus Mühlböck und Kevin Polzinger in Linz bei den Mehrkampf-Landesmeisterschaften in der U14-Teamwertung ...

Künstlerin schafft Berührungspunkte

BAD SCHALLERBACH. Unter dem Titel „Berührungspunkte“ zeigt die Künstlerin Petra Rader noch bis 25. Februar ihre Werke aus den vergangenen drei Jahren im Atrium Bad Schallerbach.

Danner-Zwillinge trainieren in Portugal

WEIBERN. Die Schwestern Agnes und Ida Danner befinden sich acht Tage lang zum Training in Portugal. Die beiden erfolgreichen Leichtathletinnen sind acht Tage lang in Albufeira zu Gast, um an ihren Leistungen ...

Insolvenzen steigen an

GRIESKIRCHEN/ EFERDING. Fünf Unternehmen im Bezirk Eferding meldeten im Jahr 2021 Insolvenz an, im Vergleich zum Vorjahr stieg die absolute Zahl um zwei Fälle an.  

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 137

GRIESKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr (FF) Grieskirchen wurde am Freitagmittag, 14. Jänner, zu einem Verkehrsunfall auf die B137 alarmiert.  

Stüngo im Spielraum

GASPOLTSHOFEN. Der aus Ebensee stammende Musiker Fritz Stingl veröffentlicht sein drittes Album „Eng sag I’s“. 

Gadermeier: „Man muss ein guter Zuhörer sein“

HOFKIRCHEN. Josef Gadermeier löste den längstdienendsten Bürgermeister des Bezirks, Alois Zauner, ab. Im Interview mit Tips verrät der 35-jährige Polizist, wo die Gemeinsamkeiten zwischen seinen beiden ...

Zwei Berufsfotografen aus dem Bezirk Grieskirchen ausgezeichnet

PRAM/ HOFKIRCHEN. Das Land Oberösterreich veranstaltete einen Fotowettbewerb, bei dem Berufsfotografen ihre Fotos zum Standort Oberösterreich einreichen konnten. Unter den Gewinnern sind Martin Seifried ...