Sieben Meter hoch, 2,5 Tonnen schwer: Größter Storch im Bezirk Grieskirchen gelandet

Hits: 10973
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 22.01.2020 16:59 Uhr

PEUERBACH. Die verrückte Idee vom Bau des größten Storches in der Umgebung, mit einer Höhe von knapp sieben Metern und 2,5 Tonnen Gewicht, begann an einem ganz normalen Sonntagvormittag im Stammtisch Frühshoppen beim „Wirt in Usting“ in Peuerbach (Bezirk Grieskirchen)

Nachdem die Freunde des Stammtisch U14 erfuhren, dass eines der Mitglieder Nachwuchs bekommt, starteten sie das Mega-Projekt.

Tüfteln und betonieren

Tagelanges tüfteln, betonieren, schweißen, flexen und streichen standen am Plan der einzelnen Mitglieder, um den gewaltigen hydraulisch-klappbaren Aluminium Riesenvogel samt Betonsockel nach Spielmannsberg in der Gemeinde Peuerbach transportieren zu können. Am 15. Jänner 2020 war es dann soweit! – Der Storch konnte eingeflogen werden. Dort durften die Freunde dem stolzen Papa zur kleinen Lena Marie gratulieren und der kleinen Familie alles Gute für die Zukunft wünschen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. MartyB
    MartyB22.01.2020 22:43 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch! - Ich gehe ebenfalls davon aus, dass das nun der größte Storch im Bezirk Grieskirchen ist. Herzlichen Glückwunsch an die Familie von Lena Marie und natürlich auch an die Freunde, die dieses tolle Projekt umgesetzt haben.

Kommentar verfassen



Silvesterlauf in Peuerbach wegen Corona abgesagt

PEUERBACH. Nun ist es fix: Die Jubiläumsveranstaltung des Silvesterlaufes in Peuerbach wird heuer nicht stattfinden. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen machen eine Verschiebung ...

Verwirrung um gelbe Corona-Ampel im Hausruckviertel

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Mit Unverständnis blicken viele Grieskirchner und Eferdinger ins Innviertel. Dieses leuchtet laut der neuesten Corona-Ampel-Schaltung in freudigem Grün, während man ...

Zwei positive Corona-Fälle im Bus in Gaspoltshofen

GASPOLTSHOFEN. Zwei Fahrgäste in Busseen zwischen Greiskirchen und Gaspoltshofen wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. 

Finanzbetrug mit Opfer aus dem Bezirk Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Ein Mann aus dem Bezirk Grieskirchen wurde Opfer eines Telefonbetrügers. Bei einem Anruf am 28. April 2020 wurde dem 50-jährigen ein Investment angeboten. Er beteiligte sich mit ...

Corona-Virus: 13 positive Fälle bei der Eisenbahner Musikkapelle

GRIESKIRCHEN. Die Gerüchte rund um die Corona-Fälle bei der Eisenbahner-Musikkapelle Grieskirchen haben sich bestätigt. Auf Tips-Nachfrage spricht Obmann Philipp Zeirzer von 13 positiv getesteten ...

Vier Gemeinden bündeln ihre Kräfte im Wirtschaftshof Aschachtal

HARTKIRCHEN/ASCHACH/PUPPING/STROHEIM. 300 Straßenkilometer, 90 Quadratkilometer, 3,4 Millionen Euro Baukosten - das sind die Eckdaten des neuen Wirtschaftshofes der Gemeinden Hartkirchen, Aschach, ...

Politische Urgesteine treten ab: Waizenkirchner Grüne stellen sich neu auf

WAIZENKIRCHEN. Was mit einer internen Diskussionen, getrieben von Grundsatzeinstellungen zur Parteistruktur der Grünen in Waizenkirchen begann, endet mit dem Rückzug von Fraktionsobmann und Gemeindevorstand ...

Brauerei Grieskirchen steht vor der Insolvenz

GRIESKIRCHEN. In der Brauerei Grieskirchen braut sich etwas zusammen. Zum Leidwesen von Biertrinkern und vor allem der Mitarbeiter des Traditionsbetriebes handelt es sich dieses Mal nicht um eine neue ...