Leihomas für die Bezirke Eferding und Grieskirchen dringend gesucht

Hits: 54
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 14.02.2020 07:49 Uhr

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Für die Bezirke Grieskirchen und Eferding werden dringend Leihomas gesucht. Derzeit arbeiten nur zehn Leihomas in der Region. Um die Anfragen der Familien zufriedenstellend abdecken zu können, ist man auf der Suche nach engagierten Frauen, die Kinder lieben und Zeitkapazitäten zur Unterstützung junger Familien zur Verfügung stellen können.

Der Katholische Familienverband Oberösterreich bietet, seit über 20 Jahren, für Frauen, die Möglichkeit, Kinder ein Stück ihres Lebensweges zu begleiten. Gleichzeitig schenkt der Omadienst stundenweise Unterstützung für junge Familien.

Wunderschöne Erfahrung

Fast 400 Leihomas in Oberösterreich haben schon die wunderschöne Erfahrung gemacht, einen Teil ihrer Freizeit mit der Betreuung von Kindern zu verbringen. Kinder sind eine große Bereicherung, sie halten jung und bringen sehr viel Freude in das Leben. Die Kleinen genießen es ganz besonders, eine Oma zum Spielen, Spaß haben, Vorlesen, Basteln oder Natur erkunden zu haben.

Aufgabe für die Freizeit

Gesucht werden rüstige, aktive Frauen, die Lust und Zeit haben, sich einer neuen Herausforderung und zugleich wunderschönen Aufgabe zu widmen. Der Omadienst ist für alle Beteiligten eine Bereicherung: Familien werden stundenweise in der Kinderbetreuung unterstützt, Kinder bekommen eine neue Bezugsperson, die mit ihnen spielt, etwas unternimmt und Spaß hat. Die Leihomas bekommen die Freude und Liebe der Kinder als Geschenk und von den Eltern Dankbarkeit und finanzielle Anerkennung.

Leihoma werden ist nicht schwer

Nach einem Informations- und Aufnahmegespräch besuchen interessierte Frauen ein Basisseminar und erhalten einen finanziellen Zuschuss zum Kindernotfallkurs. Während ihrer Tätigkeit sind Leihomas Haftpflicht und Unfall versichert. Durch verschiedene Seminarangebote und Austauschtreffen bekommen neue Omas Sicherheit und Unterstützung.

Vermittlung durch die Zweigstellenleitung

Die Familie meldet sich, nach einem telefonischen Informationsgespräch mit der Zweigstellenleiterin, mittels ausgefülltem Datenblatt an. Auch die Vermittlung einer Leihoma an die Familien geschieht durch die Zweigstellenleitung. Melden kann man sich für die Bezirke Grieskirchen und Eferding bei Renate Nimmerfall unter der Telefonnummer 0670/2088 726. Die Entscheidung ob das Vertrauen und die Sympathie stimmen, entscheiden Oma und Familie nach einem Treffen zum Kennenlernen gemeinsam

Kontaktdaten:

Leihoma-Dienst: Zweigstelle Bezirk Grieskirchen/EferdingLeitung

Renate Nimmerfall

Telefon: 0670-2088 726

omadienst-gr@familie.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Unterschriften: Petition für Geschwindigkeitsbeschränkung erfolgreich

ST. MARIENKIRCHEN. Zwei Einwohnerinnen aus dem St. Marienkirchener Ortsteil Unterfreundorf haben eine niedrigere Geschwindigkeitsbegrenzung für den Straßenabschnitt der Daxberger Bezirksstraße ...

Führerscheinneuling verlor Kontrolle über Fahrzeug - vier Verletzte

PRAMBACHKIRCHEN. Aus ungeklärter Ursache kam ein 17-jähriger Führerscheinneuling aus dem Bezirk Eferding mit seinem Wagen von der Straße ab. Er und seine drei mit im Auto sitzenden ...

NMS Haag: Kreative Geschichten gesucht

HAAG. Die Musik-Neue Mittelschule Haag am Hausruck startete einen Geschichtenschreibwettbeweb auf Freiwilliger Basis. Die Schüler schrieben Fortsetzungsgeschichten im Umfang von 300 bis 500 Wörtern. ...

Open Air Sommer in der Hoamat

HAIBACH. Nach der coronabedingten Pause startet der Open Air Sommer in der Haibacher Hoamat richtig durch. Am 24. Juli findet das Countryfest statt und am 3. September kommen Ina Regen, Zweikanalton ...

Sommerbaustellen in Grieskirchen und Eferding

EFERDING/ GRIESKIRCHEN. Die Baustellensaison in Oberösterreich ist eröffnet. Aufgrund der geringeren Verkehrsbelastung werden im Sommer einige Straßen in den Bezirken Eferding und Grieskrichen ...

Regionalligist Gurten gastiert in Pram

PRAM. Regionalligist Union Raiffeisen Gurten startet das diesjährige Testspielprogramm am Samstag, 4. Juli gegen den OÖ-Ligisten SPG Weißkirchen/Allhaming.

Polittalk im Garten der Geheimnisse

STROHEIM. Der Kabarettist Florian Scheuba und der Journalist Florian Klenk treten mit ihrem gemeinsamen Programm „Sag du, Florian“ im Garten der Geheimnisse auf. 

100 Tage Puppinger Bürgermeister

PUPPING: Neo-Bürgermeister Mario Hermüller (ÖVP) zieht Bilanz nach seinen ersten 100 Tagen im Amt. Nur wenige Tage nach seiner Wahl sah sich der Politiker mit den Auswirkungen der Corona-Situation ...