Kleine Baby-Hasen im hohen Gras: So werden sie geschützt

Hits: 320
Kleine Babyhasen verstecken sich im Gras. Fotos: privat/Doppler
Sabrina Lang, Leserartikel, 21.05.2020 13:01 Uhr

WAIZENKIRCHEN. Kleine, wollige Fellknäuel entdeckte der Waizenkirchner Bio-Bauer Georg Doppler auf seiner Wiese. Babyhasen haben sich unter den Grashalmen versteckt. Damit die kleinen Langohren nicht versehentlich zertrampelt werden, wurde der Bereich mit den Babys weggezäunt und so vom Weidevieh in Sicherheit gebracht.

Die gute Zusammenarbeit mit der Jägerschaft wird am Hof von Georg Doppler gelebt. „Natürlich ist mir wichtig, dass nicht ein Haserl einfach zertrampelt wird, aber es werden eben die Bauern manchmal so hingestellt als würden sie absichtlich ein Wild mähen und sich nicht umschauen. Das ist normalerweise nicht der Fall, aber oft hat die Jagd keinen Bezug mehr zu den Bauern“, meint Doppler. Daher würden in manchen Orten die Interessen von Jäger und Landwirten weit auseinander klaffen. „Generell muss man aber sagen: Ein totes Tier im Futter für die Rinder kann für diese lebensbedrohlichwerden und daher sollte kein Bauer Interesse daran haben, mit Absicht ein Tier zu mähen.“

Kommentar verfassen



Auf Zeltfest in Steegen Nase gebrochen - Polizei bittet um Mithilfe

STEEGEN. Am Donnerstag, den 8. Juli 2021 gegen 1 Uhr nachts wurde im Barbereich eines Zeltfestes in Steegen einem 20-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen durch einen Kopfstoß die Nase gebrochen.

Haager Marktlauf findet mit Runners Party statt

HAAG. Im Rahmen des Haager Marktfestes findet die fünfte Ausgabe des Marktlaufes am Samstag, 7. August statt. Eine Strecke von 5400 Metern ist dabei zu bewältigen. 

Ab jetzt geht es rund: Peuerbacher Kreisverkehr eröffnet

PEUERBACH. Kleine Autos, Traktoren und Bagger stehen aufgereiht um den neu gebauten Kreisverkehr, der nach drei Wochen Bauzeit feierlich eröffnet wurde.

Guitar Brothers bei „Sound im Park“-Open Air

PEUERBACH. Nach dem großen Erfolg des „Sound im Park“-Open Airs vor zwei Jahren können sich Musikbegeisterte auch heuer wieder im Schlosspark in Peuerbach unterhalten lassen.

LKW blieb im Waldboden stecken

Aus unbekannter Ursache fuhr ein LKW-Fahrer in ein schmales Waldstück und blieb stecken. Die FF Wallern konnte Fahrer samt Wagen bergen.

Je mehr es glänzt, desto besser: Österreich zeigt sich bei Faustball-Bewerben siegessicher

GRIESKIRCHEN. Die Bezirkshauptstadt wird zur Weltstadt des Faustballs. Vom 28. Juli bis 1. August werden zeitgleich die Frauen-WM, die U18-WM und die U21- EM ausgerichtet.

Der kleine Laurenz wünscht sich Flügel, um zum Papa in den Himmel zu fliegen

ST. AGATHA/ PEUERBACH. Der dreijährige Laurenz spielt am Esstisch, sein kleiner Bruder Anton geht auf Schnullersuche und flitzt durch die Küche. Die beiden sind der ganze Stolz von Sophie Muckenhumer. ...

Gaspoltshofen: Unterschriftenaktion gegen Schwerverkehr gestartet

GASPOLTSHOFEN. Die Belastung durch den Schwerverkehr wird in Gaspoltshofen zum Wahlkampfthema. Die SPÖ startet eine Petition und will weniger Lkws durch das Nadelöhr im Ortskern fahren lassen.