Forschungspreis der Ziviltechniker für Johannes Falkner

Hits: 2409
Leserartikel Otto Normal, 11.10.2018 07:24 Uhr

GASPOLTSHOFEN/WIEN. Im Rahmen des Ingenieurtages hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Namen der Bundeskammer der Ziviltechniker den Forschungspreis für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen. Einer der Preisträger ist Johannes Falkner der an der Technischen Universität Wien „Geodäsie und Geoinformation“ studierte. 

Die Diplomarbeit beschäftigte sich mit der vermessungstechnischen Überwachung eines Brückenbauwerks der ÖBB. Es wurde ein neues Bauverfahren angewendet, bei dem sozusagen eine Betonkuppel aufgeblasen wird.

Hochgenaue Überwachung

Aus diesem Grund war eine hochgenaue Überwachung notwendig, ob und wie stark sich das Bauwerk während der Bauphasen deformiert. Dabei kam ein Verfahren zur Anwendung, bei dem zuerst ein Laserscanning durchgeführt und anschließend eine Freiformfläche daraus modelliert wurde. Die Änderungen der Flächen wurden mit punkthaften Referenzmessungen verglichen.

Geodäsie

Geodäsie ist die Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche. Sie umfasst die Bestimmung der geometrischen Figur der Erde, ihres Erdschwerefeldes und der Orientierung der Erde im Weltraum. Die Geodäsie ist einerseits das Bindeglied zwischen Astronomie und Geophysik, andererseits sind viele geodätische Messverfahren den Ingenieurwissenschaften zuzuordnen.

Geoinformation

Geoinformation beschäftigt sich mit dem Wesen und der Funktion von geographischen Informationen und deren Darstellung und Vermittlung in Form von Karten und interaktiven kartographischen Informationssystemen.

Verlässliche Geodaten

Vor dem Hintergrund wachsender Probleme in den Bereichen Ressourcenmanagement, Entwicklung des urbanen und natürlichen Raums, Umweltschutz und Klimawandel benötigt unsere moderne Gesellschaft verlässliche Geodaten über die zugrundeliegenden Prozesse und deren Wechselwirkungen.

Kommentar verfassen



Technische Mittelschule landet beim Erste-Hilfe-Bewerb auf Platz eins

GRIESKIRCHEN. Die Technische Mittelschule war Schauplatz des 35. Erste-Hilfe-Bewerbes des Jugendrotkreuzes für die Schulen der Bezirke Grieskirchen sowie Schärding und ergatterte sich dabei den ersten ...

Schwerer Arbeitsunfall in einer Produktionshalle

GRIESKIRCHEN. Ein 25-jähriger Mann geriet gestern vormittags in der Produktionshalle einer Firma mit der linken Hand in eine laufende Maschine und wurde dabei schwer verletzt. Der Verletzte wurde nach ...

Cycling Tour bringt Paracycler und Hobbysportler in die Region

GALLSPACH/SCHWANENSTADT/LOCHEN/GASPOLTSHOFEN/PEUERBACH. Fünf Tage, fünf Orte, 330 Kilometer und 3.500 Höhenmeter fordern die Teilnehmer an der UEC Paracycling European Championships & Upper Austria ...

Mittelschule besucht eine Insel auf Kreta und erhält Innovationspreis

ST. AGATHA. Die Mittelschule St. Agatha hat seit Jahren das Projekt „Erasmus +“ am Laufen. Zuletzt reisten Schüler und Lehrer zu einer Partnerschule nach Griechenland.

Auf einmal rollten die Bagger an und rissen die „Hüfner-Villa“ ab

GRIESKIRCHEN. Der Abriss der „Hüfner-Villa“ sorgt derzeit für große Aufregung in Grieskirchen und weit darüber hinaus. Tips hat nachgefragt, warum es dazu kam, ob der Abriss verhindert hätte werden ...

255 Kilometer pro Stunde auf der Autobahn

PRAM. Auf der A8 Innkreisautobahn wurden am Samstag, 21. Mai gegen 20.30 Uhr Geschwindigkeitsmessungen im Ortsgebiet der Gemeinde Pram durch. Dabei wurde ein 20-Jähriger kosovarischer Staatsbürger aus ...

Auftaktveranstaltung „Generationen miteinander“: Peuerbach-Steegen als Pilotgemeinde für aktives, gesundes Älterwerden und gegen Einsamkeit

PEUERBACH-STEEGEN. Die Lebenserwartung in Österreich steigt – damit gewinnt das Thema „gesundes und aktives Älterwerden“ an Bedeutung. Für das Projekt „Generationen miteinander“ sucht der ...

Mopedlenker verletzt

HAAG. Ein PKW- und ein Mopedlenker prallten bei einem Verkehrsunfall in Haag aufeinander. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhrt mit seinem PKW auf der L1077 in Richtung Luisenhöhe. Er wollte ...