Bezirksmusikfest in Haag unter dem Motto: Ein Herz für Blasmusik

Hits: 820
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 20.06.2019 08:26 Uhr

HAAG. Nicht nur, das die Marktmusikkapelle heuer ihr 270 Jahr-Jubiläum feiert, sondern sie hat nach 30 Jahren auch wieder den Zuschlag für das Bezirksmusikfest erhalten. Gefeiert wird von Freitag, 28. bis Sonntag 30. Juni.

Aus dem einstigen Spielmannszug hat sich über die Jahre ein fast 80-köpfiges Orchester entwickelt, welches die Liebe zur Musik und die Freude am Musizieren an seine Zuhörer weiter geben möchte. Passend dazu haben sich die Musiker „Ein Herz für Blasmusik“ als ihr Motto für das BMF 2019 ausgewählt.

Opening und LJ-Jubiläum

Zeitgleich zum großen Bezirksmusikfest-Opening am Freitag feiert die Landjugend Haag ihr 70jähriges Bestandsjubiläum. Los geht es um 19 Uhr mit einem Festakt am Haager Marktplatz samt Empfang der Gastkapellen und Landjugend-Gruppen. Anschließend sorgen die Hausrock Musikanten und VöcklaBlech für Unterhaltung im Festzelt am Bahnhofsgelände.

Jugend und Festakt

Der Samstag-Nachmittag steht im Zeichen der Jugend. Beim traditionellen „Jugend & Kreativ“-Wettbewerb zeigen Jugendkapellen aus Nah und Fern tolle Marschshows. Ab 17 Uhr finden dann die Marschmusik-Bewertungen in der Bahnhofstraße statt und um 19 Uhr ist am Marktplatz der Festakt mit zahlreichen Gastkapellen. Im Festzelt am Bahnhofsgelände spielen dann die Gruppen Mostpressers, die Musikkapelle Eglfing und die Rainer auf.

Marschwertung und Frühschoppen

Während die Marschwertungen in der Bahnhofstraße am Sonntag weitergehen spielt im Festzelt beim gemütlichen Frühschoppen die Markmusikkapelle Wallern auf. Um 12 Uhr startet der Festakt am Marktplatz. Am Nachmittag werden dann im Festzelt die Marschwertungsergebnisse bekannt gegeben. Den musikalischen Ausklang übernimmt die Jungbauernmusik t.f.b

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vier Zeilen, drei Brüder, 250 Seiten: Wolfgang Großrucks legendäre Sager als Buch

GRIESKIRCHEN. Legendär sind sie: die gereimten Vierzeiler von Grieskirchens Bürgermeister a. D. und ehemaligen Nationalratsabgeordneten Wolfgang Großruck, mit denen er seine Politik-Kollegen ...

FSJ: „Wenn du studiert hast, nimmst du mich in Therapie, oder?“

GASPOLTSHOFEN/ ALTENHOF. Sarah Saiz und Bernhard Neumüller absolvieren beide ein freiwilliges soziales Jahr bei Assista Altenhof. Die beiden sammeln erste Erfahrungen für ein anschließendes ...

Klima-Demonstranten wieder auf der Straße

GRIESKIRCHEN. Die Corona-Krise hatte viele Themen des Alltags in den Schatten gestellt. So auch den Klimaschutz. Um zu verhindern, dass die Krise zum Anlass genommen wird um das Klima hinten an zu stellen, ...

Waldhochseilpark in Haag wieder geöffnet

HAAG. Der Waldhochseilpark goruck hat seit 29. Mai wieder geöffnet. Aufgrund der aktuell geltenden Sicherheitsvorkehrungen müssen sich Besucher derzeit noch voranmelden, um den Parkour besuchen ...

Schattenspender für den Badesee in Leithen

GEBOLTSKIRCHEN/ WEIBERN. Der Saisonstart für den Badesee Leithen ist nahe. Um für die Gäste gerüstet zu sein, pflanzten Wasserverbands-Obmann Walter Marböck und Obmann-Stellvertreter ...

So bleibt man in der Region gesund, fit und verbessert die Lebensqualität

ST. AGATHA/GRIESKIRCHEN. Sport und Bewegung wurde gerade in Zeiten von Corona wieder zu einem Fixpunkt in der Freizeitgestaltung vieler Menschen. Generell gilt: Bewegung an der frischen Luft tut der Seele ...

Leader-Region Mostlandl-Hausruck zeigt: So viel Genuss steckt in der Region

GRIESKIRCHEN. Es sind die lokalen Köstlichkeiten und die heimischen Produkte, über die sich eine ganze Region identifizieren kann. Wie man den Bezirk Grieskirchen kulinarisch entdecken kann und ...

Pöttinger Metallwerkstätten: Ein Arbeitsauftrag mit Weitblick über den Dächern von Linz

TAUFKIRCHEN/LINZ. Einen wahrlich aussichtsreichen Arbeitseinsatz absolvieren aktuell die Mitarbeiter der Pöttinger Metalwerkstätten aus Taufkirchen. Gebaut wird eine 45 Meter hohe Metalltreppe ...