Traunviertler Laufcup: Die Gesamtsieger heißen Lisa-Marie Wölflingseder und Christian Doppler

Hits: 98
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 07.11.2019 08:12 Uhr

HAAG. Zahlreiche Aktive fanden sich zur Siegerehrung des Traunviertler Laufcups im Gasthof Steiner in Haag ein. Der Gesamtsieg ging diesmal an Lisa-Marie Wölflingseder vom LC Sicking sowie Christian Doppler vom LC MKW Hausruck.

Johann Gibitz vom AV Lambach unterstrich in seinem Rückblick die Bedeutung des Cups, welcher heuer zum 17.Mal ausgetragen wurde und derzeit die Volksläufe in Lambach, Kremsmünster, Pichl, Kirchdorf, Vorchdorf und Haag umfasst.

Durchschnittlich 300 Starter

Mit durchschnittlich rund 300 Startern pro Lauf konnten die Teilnehmerzahlen gegenüber den Anfängen verdoppelt werden. Franz Malzer vom Lauftreff Pichl sowie Robert Pretzl vom TV Haag gratulierten bei der darauffolgenden Siegerehrung allen Klassensiegern zu den tollen Leistungen.

Ehrung für Gesamtsieger

Besonders geehrt wurden natürlich die beiden Gesamtsieger Lisa-Marie Wölflingseder sowie Christian Doppler. Beim anschließenden Essen wurden noch einmal diverse Anekdoten aus dem heurigen Cupjahr wie etwa legendäre Zielsprints oder diverse Hoppalas aufgewärmt und bereits taktische Vorgespräche für die nächste Cupsaison geführt.

Lob als Volkslauf-Cup

Einhelliges Lob gab es dafür, dass der Traunviertler Laufcup wirklich ein richtiger Volkslauf-Cup ist. Durch den Modus kommen nicht nur talentierte Podestläufer sondern vor allem besonders fleissige Vielstarter, welche in einem Jahr bei allen sechs Cupläufen teilnehmen, in den Genuss, beim Galaabend dabei sein zu dürfen. Zudem bekommen die jeweils besten zehn Damen und Herren tolle Gutscheine für Sportutensilien. Nähere Infos auf www.traunviertler-laufcup.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Grieskirchner Ortsbäuerinnen setzen Zeichen

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Die Ortsbäuerinnen aus dem Bezirk Grieskirchen setzen in Zeiten von Corona ein Zeichen.

Weiterhin offenes Ohr beim Frauennetzwerk

GRIESKIRCHEN. Das Frauennetzwerk3 steht allen Frauen, die Rat und Entlastung suchen zur Seite.

Welle der Hilfsbereitschaft in Zeiten von Corona

BEZIRK GRIESKIRCHEN/EFERDING. Die Corona-Krise hat das ganze Land stark getroffen. Solidarität ist das Gebot der Stunde. Auf der Seite www.tips.at/miteinander können sich Helfende mit Hilfesuchenden ...

Wenn die Kirche online geht: Gottesdienst via Live-Stream

WALLERN. Die Corona-Krise macht es notwendig, dass bis auf weiteres keine Gottesdienste stattfinden können. In der evangelischen Pfarrgemeinde in Wallern hat man sich daher etwas Besonderes einfallen ...

In Zeiten der Krise: Bieriger Mutmacher vom anderen Ende der Welt

GRIESKIRCHEN/WELLINGTON. Am anderen Ende der Welt, hoch über den Dächern von Wellington in Neuseeland, thront ein Grieskirchner Bierkrug. Sein Besitzer, Paul Aschenberger, will mit diesem Bild ...

Klinikum Wels-Grieskirchen: Pflegepersonal setzt Zeichen

GRIESKIRCHEN. Das Personal am Klinikum Wels-Grieskirchen macht mit einer besonderen Aktion auf das Einhalten der Maßnahmen von Seiten der Bundesregierung aufmerksam.

Corona-Krise: Trotz massiver Umsatzeinbußen - Fleischproduzent gourmetfein macht weiter

MICHAELNBACH. Ein Unternehmen, das die Corona-Krise besonders hart trifft, ist der Michaelnbacher Fleischproduzent gourmetfein. 90 Prozent des Umsatzes sind durch die Schließung der Gastronomie und ...

Gewerkschaft appelliert: Kurzarbeit statt Kündigung

BEZIRK GRIESKIRCHEN/EFERDING. Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) appelliert an die Betriebe der Region, den Schaden durch die Corona-Pandemie nicht durch voreilige Kündigungen zu ...