403 Sportler schwammen, liefen und radelten um den begehrten Sieg

Hits: 360
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 21.08.2019 08:08 Uhr

HARTKIRCHEN. Insgesamt 403 Sportler, davon 184 in den Einzelwertungen und 219 in 3er Staffeln aus Oberösterreich, Niederösterreich, Wien, Salzburg und Bayern, nahmen am 15. Hartkirchner Jedermanntriathlon teil.

Nach dem Schwimmbewerb, gesichert von einem Boot der Wasserrettung in Feldkirchen, ging es auf die von der Feuerwehr Hilkering/Hachlham und der Polizei vorbildlich gesicherte Radstrecke.

Vom Rad in die Laufschuhe

Die kurze Distanz über acht Kilometer führte direkt zur Landesmusikschule Hartkirchen, die längere Strecke, über 23 Kilometer, ging zum Brandtner Schilift mit einem Höhenunterschied von über 250 Metern und zurück zur Musikschule in Hartkirchen. Von dort ging es auf die rund 4,1 Kilometer lange Laufstrecke.

Die schnellsten Zeiten

Die schnellsten Zeiten auf der kurzen Strecke hatten die 14-jährige Marlies Stumbauer aus St. Oswald/Freistadt in 38:47 Minuten und der Hartkirchner Rafael Lukatsch bei den Männern in sensationellen 31:53 Minuten.

Schnellste Staffel

Die schnellste Staffel war „Die 3 schnellen 2“ aus Marchtrenk in 31:39 Minuten.Auf der langen Distanz gewann bei den Frauen Miriam Aigner vom TriTeam 1. USC Traun aus Katsdorf in 1:30:50 Stunden. Bei den Männern siegte der Eferdinger Georg Enzenberger vom Team Machsport Plus City in tollen 1:17:40 Stunden. Die schnellste Staffelzeit holte sich ein Team das unter dem Namen „die 3 Fräser“ antrat in 1:10:14 Stunden - der Schwimmer war Einzelsieger Georg Enzenberger, Radprofi Riccardo Zoidl und Läufer Martin Enzenberger komplettierten die Staffel.

Wertung für Eferding und Hartkirchen

Bei den Frauen und Männern wurden auch die 3 Schnellsten aus dem Bezirk Eferding und der Gemeinde Hartkirchen ermittelt. Es wurden auch die besten Damen +40 und die schnellsten Herren +45 ausgezeichnet.

Jüngster Starter

Jüngster Starter war der 7 jährige Niklas Schnabl (JG 2012) als Radfahrer in einer Kinderstaffel, jüngster Einzelstarter Manuel Jäger (JG 2010), ältester Teilnehmer war Hermann Schütz (JG 1949) als Radfahrer in einer Staffel auf der kurzen Distanz.

Älteste Starter

Älteste Einzelstarterin auf der langen Distanz war Helga Klambauer aus Gallneukirchen (JG 1960), bei den Männern Martin Schoibl aus Mühlheim am Inn (JG 1952). Ergebnislisten, Fotos und weitere Informationen gibt`s auf www.jedermanntriathlon.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ausgezeichnete Handelsakademie-Schüler

EFERDING. Alle Schüler der Handelsakademie (HAK) Eferding, die im vergangenen Schuljahr einen guten und ausgezeichneten Erfolg hatten, wurden vor den Vorhang geholt und bekamen einen Buchgutschein ...

Workshop für Jugend

HAIBACH. Peter Plöckinger von Radsport Plöckinger lud mit seinem Team in den Gasthof Hoamat in Haibach zum Radworkshop/Talenteschmiede für Jugendliche ein.

Wohnungsbrand im Eferdinger Stadtgebiet forderte einen Schwerverletzten

EFERDING. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften forderte ein Wohnungsbrand am 18. Jänner gegen 6 Uhr Früh im Eferdinger Stadtgebiet.

KULTURSAALEVENTS

Die Rocky Horror Show in Concert, Bohemian Rhapsody, Thomas Stipsits und weitere großartige Künstler und Shows bringt KULTURSAALEVENTS auf unsere regionalen Bühnen!

Auf zum Kinderfasching, rein ins Vergnügen in Hartkirchen

HARTKIRCHEN. Der Familienbund Hartkirchen (Bezirk Eferding) lädt zum alljährlichen Kinderfasching in die Landesmusikschule Hartkirchen ein.

Heilige drei Könige legten 20 Kilometer zurück

HAIBACH. In der Pfarrgemeinde Haibach (Bezirk Eferding) waren sechs Heilige drei Königs-Gruppen unterwegs, die diese Tradition hochleben ließen.

Gratulationen zu einem besonderen Runden: Maria Ludwig feiert 100er

HARTKIRCHEN. Geburtsjahr 1920: Maria Ludwig feierte am 7. Jänner im Bezirksalten- und Pflegeheim Hartkirchen ihren 100. Geburtstag.

„Das Leben ist ein Hund“, ein Kabarettabend mit Rudi Habringer

EFERDING. Nach der Premiere in Linz ist Rudi Habringer mit seinem Kabarett „Das Leben ist ein Hund“, einer Kooperation mit AK-Kultur, nun auf Oberösterreich-Tour. Am Freitag, 24. Jänner macht ...