Fleischerei Brunner holt bei der Wurst-WM in Hollabrunn dreimal Gold und einmal Bronze

Alexandra Bäck, Leserartikel, 21.09.2016 12:58 Uhr

JENNERSDORF/MINIHOF-LIEBAU. Fleisch aus der Region, feine Rezepturen und traditionelle Handwerkskunst auf Höchstniveau – das sind die Zutaten, mit denen die Fleischerei Brunner drei mal Gold für ihre Wiener, Brat- und Knoblauchwurst sowie einmal Bronze für den Leberkäse nach Hause ins Südburgenland geholt hat.

Neben weiteren 80 Teilnehmern aus fünf Nationen nahm der Jennersdorfer Familienbetrieb beim 21. Internationalen Fachwettbewerb für Fleisch- und Wurstwaren teil. Veranstaltet von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und der Lebensmittelakademie des österreichischen Gewerbes fand die Wurst-WM dieses Jahr im niederösterreichischen Hollabrunn statt.

Die prominente Fachjury um Fleischermeister und Oberjuror Wolfgang Seidl verkostete und prämierte an drei Tagen rund 900 Produkte und testete die Spezialitäten auf Herz und Nieren. Bewertet wurde mit allen Sinnen und besonderes Augenmerk wurde gelegt auf Qualität, Aussehen, Beschaffenheit und Farbe im Ganzen wie im Anschnitt. Auch das Aromenspiel, die handwerkliche Leistung sowie kreative Innovationen wurden in der Punktevergabe berücksichtigt. Die Juroren zeigten sich beeindruckt ob der geschmacklichen Vielfalt und der hohen Qualität der Einreichungen.

Daniela Brunner, die Chefin des Hauses, freut sich sehr über diese großartigen Auszeichnungen: „Ich bin sehr stolz auf unsere erstklassigen Wurstprodukte. Das ganze Team steht dahinter und wir freuen uns diese hohe Qualität unseren Kunden anbieten zu können“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gesundheitsstammtisch: 18 Anmeldungen - 32 Gäste

Beim zweiten Gesundheitsstammtisch von Dr. med. Ehrenberger war das Paradieserl gerammelt voll.

Naschen mit Fairstand

SchülerInnen der NMS Rudersdorf fairändern die Welt.

Abschied vom Burgenland

BURGENLAND. Tips sagt dem Burgenland als Erscheinungsgebiet „Lebewohl“ und konzentriert sich mit vereinten Kräften auf Oberösterreich und Niederösterreich.

ÖVP unterstützt Jennersdorfer Studierende

JENNERSDORF. Vizebürgermeister Bernhard Hirczy und die ÖVP-Fraktion konnten im gestrigen Gemeinderat eine wichtige Unterstützung für Jennersdorfer Studierende realisieren: „Studenten ...

Gesunde Ernährung an der Volksschule Grieselstein

GRIESELSTEIN. Das Jahresprojekt der Volksschule Grieselstein „Gesunde Ernährung“ begann mit dem Workshop „Der Erdapfel-die tolle Knolle“ unter fachkundiger Anleitung von Seminarbäuerin ...

Von der Schulbank ins Gemüsebeet

GRIESELSTEIN. Das schuljahrübergreifendes Projekt „Pflanzen-Ernten-Kochen-Feiern“ der Volksschule erreichte seinen Höhepunkt mit der Kartoffelernte.

Grenzüberschreitende Kunstausstellung „von hier aus“

NEUHAUS AM KLAUSENBACH. Am 2. Oktober 2016 wird die Kunstausstellung mit dem Titel „von hier aus“, die im Rahmes des EU-Förderprojekts „Interreg V-A Slowenien Österreich“ veranstaltet ...

ÖAAB: junge Familien unterstützen, um Abwanderung zu stoppen

JENNERSDORF. ÖAAB-Landesobmann Bernhard Hirczy und ÖAAB-Bezirksobmann Johann Kahr präsentierten ihre Vorschläge für die burgenländischen Häuslbauer.