Wanderer brach plötzlich zusammen und verstarb

Hits: 508
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 22.05.2020 08:04 Uhr

STEINBACH AM ZIEHBERG/LINZ-LAND. Bei einer Wanderung in Steinbach am Ziehberg ist ein 61-Jähriger gestorben.

Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land unternahm am Donnerstag, 21. Mai, gegen 13.45 Uhr gemeinsam mit seiner 58-jährigen Ehefrau im Gemeindegebiet von Steinbach am Ziehberg eine Wanderung vom Grassner Kreuz auf der Ziehberghöhe Richtung Schabenreithnerstein. Während des Aufstieges brach der 61-Jährige, der einige Schritte hinter seiner Gattin ging, plötzlich zusammen und blieb regungslos auf der Forststraße liegen. Zufällig dazukommende Wanderer verständigten den Notruf und leisteten gemeinsam mit der Ehefrau bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers „Christophorus 10“ Erste Hilfe. Trotz Wiederbelebungsversuchen konnte die Notärztin nur noch den Tod feststellen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Individuelle Wohnaccessoires aus Holz

KREMSMÜNSTER. „Geht ned, gibt's ned“ ist die Spezialität von Andreas Lechner mit seinem Innenarchitekturstudio in Kremsmünster.

Kirchdorfs Bezirkspolizeikommandant warnt vor Dämmerungseinbrüchen

BEZIRK KIRCHDORF. Kirchdorfs Bezirkspolizeikommandant Franz Seebacher warnt dieser Tage wieder vor Dämmerungseinbrüchen.

Lebensrettende Produkte aus Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Die Mark Save A Life GmbH am Standort Spital am Pyhrn entwickelt seit 2011 Sicherheitsprodukte, die höchste Sicherheitsstandards erfüllen müssen – immerhin hängt ...

Bergsteiger stürzte am Großen Pyhrgas in den Tod

SPITAL/PYHRN. Tödlich verunglückt ist am Wochenende ein 57-Jähriger Bergsteiger am Großen Pyhrgas im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn. Er konnte nach einer groß angelegten ...

Auf der Laussabaueralm in Rosenau leben viele streng geschützte Tierarten

ROSENAU AM HENGSTPASS. Beim Tag der Artenvielfalt auf der Laussabaueralm standen die Gespräche ganz im Zeichen streng geschützter Tier- und Pflanzenarten.

Bio-Gemüse aus dem Kremstal

INZERSDORF IM KREMSTAL. Kathi Klinglmayr, Max Schopper, Resi Scharschinger, Eva Seebacher und Monika Schütz bewirtschaften als Krünzeug GesbR 0,5 Hektar gepachteten Acker in Inzersdorf – ...

Frische Garnelen aus dem Kremstal

KREMSMÜNSTER. Es ist wahrlich eine Überraschung, auf welche findigen Unternehmerideen man in unserer Region immer wieder stößt: Seit Kurzem sind Garnelen aus dem Kremstal erhältlich. ...

Jede Seele braucht seinen Stein und jeder Stein hat eine Seele

KREMSMÜNSTER. Gabriele Dutzler aus Kremsmünster fertigt individuellen Schmuck aus Steinen und ist mit ihrem kreativen Geschäftsmodell sehr erfolgreich.