Lesung von Birgit Birnbacher über den Kampf um eine zweite Chance nach einer verbüßten Haftstrafe

Hits: 33
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 01.07.2020 19:17 Uhr

SCHLIERBACH. Auf Einladung der Literarischen Nahversorger liest Birgit Birnbacher aus ihrem Roman „Ich an meiner Seite“ am Samstag, 11. Juli, um 20 Uhr im Theatersaal Schlierbach.

Die Salzburger Schriftstellerin und Gewinnerin des renommierten Bachmann-Preises 2019, Birgit Birnbacher, schreibt in ihrem neuen Roman über einen jungen Mann, der nach einer verbüßten Haftstrafe um seine zweite Chance kämpft. Eben in die Freiheit entlassen, steht er allerdings wieder vor verschlossenen Türen. Wer will schon einen ehemaligen Häftling beschäftigen? Ohne Einkommen gibt es auch keinen Mietvertrag. Doch er trifft auf einen unkonventionellen Bewährungshelfer, der von der Theorie nur so viel hält, wie es eben unbedingt notwendig war. Den ganzen Rest bestritt er mit Versuch und Irrtum, mit Intuition und Inbrunst, mit dem Willen, wirklich etwas zu bewegen.

Roman basiert auf einer wahren Lebensgeschichte 

Humorvoll und mit großer Sympathie für die Hauptfigur erzählt die Autorin in einem vielschichtig politischen Text, wie Arthur sich ein zweites, dauerhaft taugliches Ich zu erschaffen versucht. Der Roman basiert auf einer wahren Lebensgeschichte und spürt der Frage nach, was denn ein „nützliches Leben“ überhaupt sei. Erzählt wird das Leben Arthurs teilweise auch in Rückblenden. Damit gelingt es Birnbacher, Spannung aufzubauen. Man will nicht nur unbedingt wissen, warum dieser intelligente junge Mann ins Gefängnis kam, sondern auch, ob es ihm gelingt, wieder Fuß zu fassen.

Samstag, 11. Juli / 20 Uhr

Theatersaal Schlierbach

Eintritt: 10,- Euro bzw. 4,- Euro (Schüler und Studenten)

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Gemeinsam Lesen

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das Rote Kreuz Kirchdorf sucht freiwillige Mitarbeiter als Alpha-Lesecoaches. Mit dieser Bildungsinitiative wird Kindern bei der Verbesserung ihrer Lesekompetenz geholfen.

Hoher Besuch im Stift Schlierbach erwartet

SCHLIERBACH. Am Samstag, 15. August, gibt es im Stift Schlierbach um 15 Uhr einen Festgottesdienst zum Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel.

Schwer verletzt: Bergsteiger rutschte zwei Meter in Spalt ab

KIRCHDORF. Beim Abstieg vom Warscheneck auf 2.280 Meter rutschte ein 59-Jähriger am Samstagvormittag in einen zwei Meter tiefen Spalt zwischen einem Schneefeld und einem Feld ab und verletzt sich ...

Seniorenbund besuchte „Schön“

MICHELDORF IN OÖ. Der Seniorenbund besuchte die Institution „Schön für besondere Menschen“.

Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Kirchdorf leicht gesunken

BEZIRK KIRCHDORF. Die Zahl der als arbeitslos gemeldeten Personen im Bezirk Kirchdorf verzeichnet zwar einen leichten Rückgang, doch sind die Auswirkungen der Corona-Krise auf Kirchdorfs Arbeitsmarkt ...

Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf zieht Corona-Bilanz

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf Steyr hat die Herausforderung in der Behandlung von bislang insgesamt 52 an COVID-19 erkrankten Patienten gut bewältigt. Es wurden ...

Steyrtaler Steyr-Daimler-Puch Treffen geht in die nächste Runde

GRÜNBURG. Am Samstag, 22. August, findest das 7. Steyrtaler Steyr-Daimler-Puch Treffen in Leonstein, Gemeinde Grünburg, statt.

Etliche Rettungseinsätze in Kirchdorfs Bergen

BEZIRK KIRCHDORF. Die Einsatzkräfte der Bergrettungsdienste im Bezirk Kirchdorf haben einsatzreiche Tage hinter sich.