Kleine Naturkinder im Fokus der Grüne Erde-Welt

Hits: 64
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 12.07.2020 19:12 Uhr

PETTENBACH. Kleine Naturkinder stehen in diesem Sommer ganz im Fokus der Grüne Erde-Welt in Pettenbach. Darum gibt es heuer ein Ferienprogramm für Kinder ab sechs Jahren, das die Pflanzen- und Tierwelt in den verschiedenen Lebensräumen auf spielerische Weise näherbringt. 

Unter anderem gibt es am Dienstag, 14. Juli um 10 Uhr eine Wanderung mit dem Titel „Aus einem Samen wird eine Buche“. Dabei erforschen die jungen Entdecker den Lebensraum Wald, erkunden das Wachsen der Buchen und erfahren, welche Produkte aus Buchen entstehen können. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt und der Kostenbeitrag beläuft sich auf 2 Euro. Anmeldung unter www.grueneerde.com/veranstaltungen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Riesen-Kohlrabi in Inzersdorf gewachsen

INZERSDORF IM KREMSTAL. Familie Edtbauer erntete aus ihrem Garten in Inzersdorf einen Riesenkohlrabi.

Kulinarische Seite Kirchdorfs erschmecken

KIRCHDORF AN DER KREMS. Für alle, die Kirchdorf nicht nur entdecken, sondern auch erschmecken möchten, gibt es voraussichtlich ab April ein neues Angebot.

Von Pulverschnee, Après-Chill und Maskenpflicht beim Skifahren

HINTERSTODER/SPITAL AM PYHRN. Ausholende Schwünge in weißem Pulverschnee, anregende Gespräche im Sessellift und Apres-Ski in der vollbesetzten Hütte: die Lust auf die kommende Skisaison ...

Bürger werden jetzt vermehrt in die Gemeinde-Entwicklung einbezogen

BEZIRK KIRCHDORF. In fünf Gemeinden im Bezirk Kirchdorf laufen derzeit Agenda 21 Prozesse, die sich mit den Ideen und Meinungen der Bürger für eine nachhaltige Gemeindeentwicklung auseinandersetzen. ...

Kurzfilm über Stift Schlierbach
 VIDEO

Kurzfilm über Stift Schlierbach

SCHLIERBACH. Zum diesjährigen Jubiläum „400 Jahre Wiederbesiedelung des Klosters Schlierbach“ entstand ein Imagefilm.

Bezirkshauptfrau Elisabeth Leitner besuchte die Gemeinde Inzersdorf

INZERSDORF IM KREMSTAL. Über einen Besuch der Bezirkshauptfrau Elisabeth Leitner, freuten sich Inzersdorfs Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner, Vizebürgermeisterin Adelheid Kronegger ...

Lesestoff beim Nahversorger in Molln

MOLLN. Aufgrund des Coronavirus konnte der alljährlich stattfindende Bücherflohmarkt in Molln leider nicht durchgeführt werden. Um die Mollner trotz allem mit gutem Lesestoff zu versorgen, ...

Sicherheitsmesse in Grünburg

GRÜNBURG. Die Freiwillige Feuerwehr Grünburg führte eine Sicherheitsmesse mit Überprüfung der Feuerlöscher durch.